+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 49

Thema: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Damit will eben die Verteilungsrealität und deren Ursachen unter den Teppich gekehrt werden.
    Mit shows von echten Amateuren, die Schauspieler spielen.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    BerlinDieRattenvorderTür
    Beiträge
    2.923

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von politisch Verfolgter Beitrag anzeigen
    Damit will eben die Verteilungsrealität und deren Ursachen unter den Teppich gekehrt werden.
    Mit shows von echten Amateuren, die Schauspieler spielen.
    Sonst ist es nur Affenschieberei und Nachwuchs kann nicht TEILHABEN an GOTT und SIND = RATTE, für die Macht die DEN REST DER WELT VERARSCHT WENN’S NICHT SELBER ELITEN DER ANDEREN gehaltenen RATTEN SIND .
    Es geht NUR ums Geld für WENN ?

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von bvb-fan
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    185

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    was mich an der berichterstattung gestärt hat, war, dass bestimmt 90% der befragten us-bürger, die angeblich representativ sein sollten, für obama stimmen wollten. das wahlergebnis lag am ende bei 47 zu 51 für obama.
    und die leute, die für mccain stimmen wollten, wurden dann als rassisten dargestellt oder es wurden republikaner ausgewählt, die obama auf grund seiner hautfarbe nicht wählen wollten.
    was in wirklichkeit eine kleine gruppierung war.

    sehr parteiisch-im wahrsten sinne des wortes-diese "berichterstattung" von ard/zdf.

  4. #24
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.263

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Abendländer Beitrag anzeigen
    Diese sogenannte Verschwendung interessiert mich nicht, da sie meinen Geldbeutel, im Gegensatz zu den ÖR, nicht berühren
    1. denkst du ganz schön egoistisch
    2. was hat dich persönlich die berichterstattung gekostet? 10 Cent?

    Denk lieber mal daran, was hier für sinnlose Scheiße produziert wird (Rasierer mit bald zehn Klingen) und wo anders dagegen die Menschen verhungern.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.763

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von bvb-fan Beitrag anzeigen
    was mich an der berichterstattung gestärt hat, war, dass bestimmt 90% der befragten us-bürger, die angeblich representativ sein sollten, für obama stimmen wollten. das wahlergebnis lag am ende bei 47 zu 51 für obama.
    und die leute, die für mccain stimmen wollten, wurden dann als rassisten dargestellt oder es wurden republikaner ausgewählt, die obama auf grund seiner hautfarbe nicht wählen wollten.
    was in wirklichkeit eine kleine gruppierung war.

    sehr parteiisch-im wahrsten sinne des wortes-diese "berichterstattung" von ard/zdf.
    Das ist noch nicht das Schlimmste. Derzeit überbietet sich die deutsche Journaillie und Medienmeute dabei den Terminkalender und die to do list Obamas zu schreiben.
    Ein kaum noch zu toppendes Kasperltheater der Eitelkeiten.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.827

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Der kritische Denker Beitrag anzeigen
    Das Amt des US-Präsidenten ist aber auch das Mächtigste der Welt.
    Man sieht, daß du keine Ahnung von den wirklichen Machtverhältnissen in den USA hast. Der US-Präsident ist immer nur eine Marionette. Die wirkliche Macht gehört den Zionisten in der AIPAC und anderen kriminellen Organisationen.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.515

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Peiper Beitrag anzeigen
    Man sieht, daß du keine Ahnung von den wirklichen Machtverhältnissen in den USA hast. Der US-Präsident ist immer nur eine Marionette. Die wirkliche Macht gehört den Zionisten in der AIPAC und anderen kriminellen Organisationen.
    Sagen wir so; der US-Präsident ist der mächtigste J.-Knecht der Welt!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  8. #28
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Badener3000 Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dieses Obama, Clinton, Mc Cain Gedöhns geht schon seit ca 1 Jahr täglich in unseren Medien, dann kann man nicht mehr an unabhängige Medienberichterstattung glauben.
    An unabhängige Medien glauben doch wirklich nur die Blauäugigen. Leider sind die dennoch in der Mehrheit. Sonst hätten wir bessere Verhältnisse und eine wahrheitsgemäße Berichterstattung.

  9. #29
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Sagen wir so; der US-Präsident ist der mächtigste J.-Knecht der Welt!
    Ein Musel als J-Knecht im christlichen Amerika, da bin ich ja mal gespannt!

  10. #30
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Berichterstattung zu US-Wahl in ARD und ZDF

    Zitat Zitat von Peiper Beitrag anzeigen
    Man sieht, daß du keine Ahnung von den wirklichen Machtverhältnissen in den USA hast. Der US-Präsident ist immer nur eine Marionette. Die wirkliche Macht gehört den Zionisten in der AIPAC und anderen kriminellen Organisationen.
    So sieht's aus.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verfaulte Berichterstattung
    Von SAMURAI im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 22:41
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:31
  3. manipulative Berichterstattung?
    Von gothmania im Forum Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 22:33
  4. Kriegs Berichterstattung
    Von Ex-Admin im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2003, 23:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben