+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Fragezeichen Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPD stürzt nach Hessen-Debakel in Umfrage ab
    Nach der gescheiterten Regierungsübernahme in Hessen.


    In hat die SPD an Zustimmung verloren. In einer Umfrage sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte ab und kommen noch auf 23 Prozent.

    Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit dem Wechsel an ihrer Spitze Anfang September. Die Union kletterte um einen Punkt auf 37 Prozent. Auch die Grünen legten zu: Sie stiegen um zwei Punkte auf neun Prozent. Die Werte für die FDP (zwölf Prozent) und die Linkspartei (13 Prozent) änderten sich nicht.

    Für die sonstige Parteien würden unverändert sechs Prozent der Wähler stimmen. Gemeinsam kommen Union und FDP auf eine Mehrheit von 49 Prozent gegenüber 45 Prozent für SPD, Grüne und Linkspartei. Die repräsentative Umfrage führte das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins «stern» sowie des Fernsehsenders RTL durch.

    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Preuße
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    MultiKultopia und Absurdistan
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPD stürzt nach Hessen-Debakel in Umfrage ab
    Nach der gescheiterten Regierungsübernahme in Hessen.


    In hat die SPD an Zustimmung verloren. In einer Umfrage sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte ab und kommen noch auf 23 Prozent.

    Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit dem Wechsel an ihrer Spitze Anfang September. Die Union kletterte um einen Punkt auf 37 Prozent. Auch die Grünen legten zu: Sie stiegen um zwei Punkte auf neun Prozent. Die Werte für die FDP (zwölf Prozent) und die Linkspartei (13 Prozent) änderten sich nicht.

    Für die sonstige Parteien würden unverändert sechs Prozent der Wähler stimmen. Gemeinsam kommen Union und FDP auf eine Mehrheit von 49 Prozent gegenüber 45 Prozent für SPD, Grüne und Linkspartei. Die repräsentative Umfrage führte das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins «stern» sowie des Fernsehsenders RTL durch.

    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.
    Projekt "Adolf Hitler"? Wurde deswegen die FDP nicht kritisiert und sogar in die rechte Ecke mal gestellt? Selbst 18% sind für den Laden zuviel!

  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von Hofer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    6.311

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPD stürzt nach Hessen-Debakel in Umfrage ab
    Nach der gescheiterten Regierungsübernahme in Hessen.


    In hat die SPD an Zustimmung verloren. In einer Umfrage sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte ab und kommen noch auf 23 Prozent.

    Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit dem Wechsel an ihrer Spitze Anfang September. Die Union kletterte um einen Punkt auf 37 Prozent. Auch die Grünen legten zu: Sie stiegen um zwei Punkte auf neun Prozent. Die Werte für die FDP (zwölf Prozent) und die Linkspartei (13 Prozent) änderten sich nicht.

    Für die sonstige Parteien würden unverändert sechs Prozent der Wähler stimmen. Gemeinsam kommen Union und FDP auf eine Mehrheit von 49 Prozent gegenüber 45 Prozent für SPD, Grüne und Linkspartei. Die repräsentative Umfrage führte das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins «stern» sowie des Fernsehsenders RTL durch.

    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.
    Um an der Macht zu bleiben geht die SPD auch über Leichen. Mit den Stimmen von eingebürgerten Ausländern und mit Zusammenarbeit der umbenannten SED versucht die SPD sich krampfhaft über Wasser zu halten ,

    wer sich nur noch mit Ausländerstimmen und den Stimmer der Stasi-Mauermörder
    über Wasser halten kann , der sollte abtreten



    einfach pervers
    http://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/
    http://deutschelobby.wordpress.com/
    Die indianischen Völker konnten die Zuwanderer nicht stoppen. Jetzt leben sie in Reservaten. ..... Ignore: Bodenplatte- Doppelagent-Cinnamon kotzfisch,

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    15.039

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [B]


    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.
    Ja, schon eine Frechheit, dass diese Vierbande sich immer noch unter der Marke "SPD" verkauft. Endlich raus mit denen und dann klappt das auch wieder mit den Umfragen.

  5. #5
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.612

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    eine gute entwicklung! wichtig wäre, daß die linkspartei ebenso abstürtzt!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  6. #6
    in memoriam Benutzerbild von Hofer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    6.311

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    SED- und Stasi-Funktionäre, Dopingärzte, Mauerschützen sind nicht Täter sondern Opfer und "politisch Verfolgte"


    Laut Selbstauskunft gehören der GRH ehemalige MfS-Mitarbeiter an. Die Organisation sieht sich als Interessenvertreter für "Bürger, die wegen ihrer Tätigkeit in der DDR einer Strafverfolgung ausgesetzt sind"; also auch für SED- und Stasi-Funktionäre, Dopingärzte, Mauerschützen. Der Verein bietet juristischen Beistand für die "politisch Verfolgten" an.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    SPD schließt eine Koalition mit der umbenannten SED nicht aus
    Das geplante Linksbündnis Andrea Ypsilantis ist in Hessen gescheitert. Im Saarland und in Thüringen aber sind weitere Links-Koalitionen konkret in Planung. Auch im Bund ist eine solche Koalition nicht ausgeschlossen. Parteichef Franz Müntefering zeigt sich dafür jedenfalls offen.
    Zitat

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Um an der Macht zu bleiben schließt die SPD eine Koalition mit der umbenannten SED nicht aus. Wie tief will die SPD noch sinken ?

    Wie blöde ist eigentlich der Wähler ??? da sein Kreuz zu machen ??
    http://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/
    http://deutschelobby.wordpress.com/
    Die indianischen Völker konnten die Zuwanderer nicht stoppen. Jetzt leben sie in Reservaten. ..... Ignore: Bodenplatte- Doppelagent-Cinnamon kotzfisch,

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Irrsistan
    Beiträge
    2.833

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPD stürzt nach Hessen-Debakel in Umfrage ab
    Nach der gescheiterten Regierungsübernahme in Hessen.


    In hat die SPD an Zustimmung verloren. In einer Umfrage sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte ab und kommen noch auf 23 Prozent.

    Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit dem Wechsel an ihrer Spitze Anfang September. Die Union kletterte um einen Punkt auf 37 Prozent. Auch die Grünen legten zu: Sie stiegen um zwei Punkte auf neun Prozent. Die Werte für die FDP (zwölf Prozent) und die Linkspartei (13 Prozent) änderten sich nicht.

    Für die sonstige Parteien würden unverändert sechs Prozent der Wähler stimmen. Gemeinsam kommen Union und FDP auf eine Mehrheit von 49 Prozent gegenüber 45 Prozent für SPD, Grüne und Linkspartei. Die repräsentative Umfrage führte das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins «stern» sowie des Fernsehsenders RTL durch.

    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.
    Für die SPD gilt das Projekt 10% ala Sachsen!!! 23% ist noch viel zu viel für diese Partei des entschiedenen JEIN, für ein Chamäleon der Politik.

    Aber es ist erfreulich, dass sie sich schon der 20%-Marke nähert.
    Damit ist das Thema "Volkspartei" durch und auch der freche Anspruch auf irgendeine Bedeutung.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Irrsistan
    Beiträge
    2.833

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    eine gute entwicklung! wichtig wäre, daß die linkspartei ebenso abstürtzt!
    Keine Sorge, die SED stirbt einfach aus! 80% der Parteimitglieder sind über 60.
    Wir sehen sie bald alle im AOK-Chopper mit roten Fahnen demonstrieren.
    Ich war schon immer für aktive Sterbehilfe! :]

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von esperan
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    9.872

    Standard AW: Die SPD nähert sich dem Projekt 18.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPD stürzt nach Hessen-Debakel in Umfrage ab
    Nach der gescheiterten Regierungsübernahme in Hessen.


    In hat die SPD an Zustimmung verloren. In einer Umfrage sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte ab und kommen noch auf 23 Prozent.

    Das ist der schlechteste Wert für die Partei seit dem Wechsel an ihrer Spitze Anfang September. Die Union kletterte um einen Punkt auf 37 Prozent. Auch die Grünen legten zu: Sie stiegen um zwei Punkte auf neun Prozent. Die Werte für die FDP (zwölf Prozent) und die Linkspartei (13 Prozent) änderten sich nicht.

    Für die sonstige Parteien würden unverändert sechs Prozent der Wähler stimmen. Gemeinsam kommen Union und FDP auf eine Mehrheit von 49 Prozent gegenüber 45 Prozent für SPD, Grüne und Linkspartei. Die repräsentative Umfrage führte das Forsa-Institut im Auftrag des Hamburger Magazins «stern» sowie des Fernsehsenders RTL durch.

    Lügen und Betrügen lohnt eben doch nicht.
    Weshalb beschreibt deine Ameise oder Fliege eigentlich eine 8 ?
    Unsere Demokratie ist die schlechteste Staatsform - doch es gibt keine bessere ...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Projekt Real3D
    Von Wolf im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:53
  2. das Euromediterranien Projekt
    Von kritiker_34 im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 21:19
  3. Projekt Muselpedia
    Von basti im Forum Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 18:20
  4. methusalem projekt
    Von twoxego im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 23:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben