+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 79

Thema: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

  1. #1
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.158

    Standard CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Als Reaktion auf die zunehmend entgegenkommendere Haltung der CSU gegenüber dem sich in Deutschland breitmachenden Islam und seinen radikalen Organisationen hat ein namhaftes Mitglied seinen Austritt aus der Partei erklärt. Er ist zugleich Betreiber der Webseite "Deus vult caritatem!" (Gott will Nächstenliebe), auf der die Kernaussagen des Neuen Testaments den gewaltgeprägten Leitsätzen des Islam gegenübergestellt werden.

    Seinen Austritt begründet Stefan U. in einem offenen Brief:

    CSU-Landesleitung
    Nymphenburger Str. 64
    80335 München

    Parteiaustritt wg. Förderung der Islamisierung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund Ihrer für mich (und viele andere Basismitglieder) nicht mehr länger hinnehmbaren Islam-Anbiederungspolitik (Förderung von Moscheebau und islamischem Religionsunterricht an öffentlichen Schulen, Zusammenarbeit mit radikalmohammedanischen Verbänden wie z.B. der DITIB-Vereinigung, zwiegesichtige Türkei-Politik etc. etc.) trete ich hiermit aus der CSU aus.

    Ich kann und will mich nicht länger am systematischen Verrat des “C’s“ im Parteinamen sowie unserer staats- und verfassungsrechtlichen Prinzipien beteiligen. Diese Partei hat den Kampf um die Kulturhoheit der christlich-abendländischen sowie demokratisch-freiheitlich-rechtsstaatlichen Werte in Bayern de facto aufgegeben, auch wenn sie sich vordergründig und verbal immer noch als edler Retter derselben aufspielt und damit das (Wahl-)Volk kollektiv täuscht, welches von den WIRKLICHEN, partei-internen Abläufen und tatsächlichen Haltungen/Zielen maßgeblicher Führungskräfte der CSU keine Kenntnis hat.

    Diese Doppelzüngigkeit ist auf Dauer weder ertragbar noch zukunftsfähig - nicht für die Partei und nicht für die Menschen im Lande.

    Unbeschadet dessen möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit mit all jenen Kräften in der Partei, die (noch) nicht so sind und Rückgrat gezeigt haben, herzlich bedanken. Alle anderen können jetzt aufatmen, daß es einen Islam-Querschießer weniger gibt in ihren Reihen, der sie in ihrer Feigheit, Bequemlichkeit, Borniertheit, Blindheit, Verlogenheit und/oder Karriere-Geilheit stören kann. Wie es aber dem Unkraut am Ende ergeht, sollte dabei gerade bibelfesten Christen einigermaßen bekannt sein.

    Ich jedenfalls möchte mir im Alter nicht den gleichen Vorwurf anhören müssen, den sich unsere Großeltern lange anhören lassen mussten wie etwa: „Ihr habt doch mitgekriegt, was passiert! Warum habt Ihr zugeschaut?“ Deshalb habe ich beschlossen, die schleichende Islamisierung unseres schönen Bayernlandes nicht mehr weiter mit meinen Beitragszahlungen an die CSU zu unterstützen. Und mit meiner Stimme auch nicht.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Stefan U.
    Deus vult Caritatem!
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    zur o. g. Webseite: [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    76.605

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Man wird Stefan U. umgehend als Obernazi und "Ausländerfeind" diffamieren..... :rolleyes:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Schatzhöhle in den Blauen Bergen
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Tja . seit F.J.S. hat die CSU den Anpasserkurs mehr und mehr angenommen.

    Die sind heute auch nur noch eine Systempartei.

    Bayern ist genauso verloren wie alle anderen.

  4. #4
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.503

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Ein weiser Entschluss diese verlogenen Dreckspartei/en wie CDU und CSU zu verlassen gerade wegen der erst kürzlichen Islamknutscherei, der Brief von Stefan U. trifft mit recht voll ins Schwarze!

    Ich hoffe das es noch viel mehr Leute gibt die ihr Parteibuch zurückgeben.
    Ob wohl unsere Vollde..en und CDU/CSU-Bejubler wie Haihunter, Klartext und Konsorten auch mal aufwachen bevor es zu spät ist?

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    5.042

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Als Reaktion auf die zunehmend entgegenkommendere Haltung der CSU gegenüber dem sich in Deutschland breitmachenden Islam und seinen radikalen Organisationen hat ein namhaftes Mitglied seinen Austritt aus der Partei erklärt. Er ist zugleich Betreiber der Webseite "Deus vult caritatem!" (Gott will Nächstenliebe), auf der die Kernaussagen des Neuen Testaments den gewaltgeprägten Leitsätzen des Islam gegenübergestellt werden.

    Seinen Austritt begründet Stefan U. in einem offenen Brief:



    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    zur o. g. Webseite: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Sehr vernünftig.

    Solche Leute braucht man in der kommenden 12%-Rechtspartei.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Zitat Zitat von Vril Beitrag anzeigen
    Ein weiser Entschluss diese verlogenen Dreckspartei/en wie CDU und CSU zu verlassen gerade wegen der erst kürzlichen Islamknutscherei, der Brief von Stefan U. trifft mit recht voll ins Schwarze!

    Ich hoffe das es noch viel mehr Leute gibt die ihr Parteibuch zurückgeben.

    Unterschreib!!

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.08.2008
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.827

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Zitat Zitat von Vril Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das es noch viel mehr Leute gibt die ihr Parteibuch zurückgeben.
    Die Frage ist, ob das was nützt. Den Systemparteien ist das doch egal. Vor Wahlenthaltungen brauchen sie keine Angst zu haben. Die Nichtwähler stellen die größte Fraktion mit fast 50%. Bei Bundestagswahlen liegt die Wahlbeteiligung um die 60%. Das juckt die doch gar nicht. Die machen trotzdem weiter. Solange keine rechten Parteien im Bundestag sitzen, brauchen die Blockparteien nicht von ihrem Deutschland zerstörenden Kurs abkommen.

    Die Nichtwähler sind auch selbst schuld, daß sie sich der Wahl enthalten und nicht rechts wählen. Ihr Argument, diese Parteien seien zu extrem, zeigt, daß sie die Propaganda der Medienköter kritiklos schlucken.

    Sie verhalten sich schizophren: Einerseits treten sie aus den Parteien aus und gehen nicht mehr wählen, weil sie vom System enttäuscht sind, andererseits schlucken sie widerstandslos die Propaganda der Systemparteien mit ihrer "Gefahr von rechts".

    Schade.

  8. #8
    Spekulatcius-Spekulant Benutzerbild von Subcomandante Erhard
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    1.314

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Zitat Zitat von Vril Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das es noch viel mehr Leute gibt die ihr Parteibuch zurückgeben.
    Nö, ganz sicher nicht, wie soll ich denn sonst die Partei reformieren.
    OBNOXIOUSLY LARGE BRIGHTLY COLOURED TEXT IS HARD TO IGNORE.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    25.838

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Ich glaube, daß die Parteiführung das Schreiben komplett ignorieren und so weiter stümpern wird wie bisher.

  10. #10
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.705

    Standard AW: CSU: Parteiaustritt wegen des islamfreundlichen Kurses der Partei

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Als Reaktion auf die zunehmend entgegenkommendere Haltung der CSU gegenüber dem sich in Deutschland breitmachenden Islam und seinen radikalen Organisationen hat ein namhaftes Mitglied seinen Austritt aus der Partei erklärt. Er ist zugleich Betreiber der Webseite "Deus vult caritatem!" (Gott will Nächstenliebe), auf der die Kernaussagen des Neuen Testaments den gewaltgeprägten Leitsätzen des Islam gegenübergestellt werden.

    Seinen Austritt begründet Stefan U. in einem offenen Brief:



    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    zur o. g. Webseite: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Kopiert diesen Brief und schickt ihn mit eurem Kommentar an euren Bundestagsabgeordneten!!!!


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wahlkampfstrang der Partei - Kultur-Partei FRIEDRICH / KPF
    Von bernhard44 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 12:21
  2. Wahlkampfstrang der Partei - Radikal Liberalen Partei / RLP
    Von bernhard44 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 23:54
  3. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 08:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben