+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Weihnachten

  1. #1
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.699

    Standard Weihnachten

    Mir ist aufgefallen dass dieses Jahr in den Kaufläden kaum noch Weihnachtslieder gespielt werden.

    Ich musste daran denken als sich Anne Will bei ihrer letzten Sendung vor Weihnachten verabschiedet hat mit den Worten "ich wünche Ihnen gute Tage".

    Ist Weihnachten tot?

    Darf man sich nach polcor keine fröhliche Weihnachten mehr wünschen?
    Ist das ein Affront gegen den Islam?

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  2. #2
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.242

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen dass dieses Jahr in den Kaufläden kaum noch Weihnachtslieder gespielt werden.

    Ich musste daran denken als sich Anne Will bei ihrer letzten Sendung vor Weihnachten verabschiedet hat mit den Worten "ich wünche Ihnen gute Tage".

    Ist Weihnachten tot?

    Darf man sich nach polcor keine fröhliche Weihnachten mehr wünschen?
    Ist das ein Affront gegen den Islam?

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Könnte es vielleicht daran liegen, daß, außer Jingle Bells, keiner mehr [Links nur für registrierte Nutzer] kennt ?
    Also ich habe die schon seit frühester Kindheit gelernt, ob Kindergarten, Schule oder im Elternhaus, ob die heute noch so gelernt werden wage ich zu bezweifeln.

    Allerdings, man muß schon zugeben, daß Weihnachten zu einem kommerziellen Fest verkommen ist, ohne sich wirklich mit Besinnlichkeit dem Ursprung von Weihnachten oder dem Sinn zu beschäftigen.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  3. #3
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.574

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen dass dieses Jahr in den Kaufläden kaum noch Weihnachtslieder gespielt werden.

    Ich musste daran denken als sich Anne Will bei ihrer letzten Sendung vor Weihnachten verabschiedet hat mit den Worten "ich wünche Ihnen gute Tage".

    Ist Weihnachten tot?

    Darf man sich nach polcor keine fröhliche Weihnachten mehr wünschen?
    Ist das ein Affront gegen den Islam?

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    vielleicht wollte diese Lesbe nur ihre Geschlechtgenossinnen ansprechen, die derzeit der Menstruation frönen ?! :rolleyes:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #4
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.699

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Könnte es vielleicht daran liegen, daß, außer Jingle Bells, keiner mehr [Links nur für registrierte Nutzer] kennt ?
    Also ich habe die schon seit frühester Kindheit gelernt, ob Kindergarten, Schule oder im Elternhaus, ob die heute noch so gelernt werden wage ich zu bezweifeln.

    Allerdings, man muß schon zugeben, daß Weihnachten zu einem kommerziellen Fest verkommen ist, ohne sich wirklich mit Besinnlichkeit dem Ursprung von Weihnachten oder dem Sinn zu beschäftigen.
    Eben deshalb wäre es angebracht dass man den Kindern und Jugendlichen wieder einen Sinn vermittelt.

    In der Verwahrlostenszene hat eine 15-jährige bereits 51-fachen Geschlechtskontakt mit ebensovielen Männern gehabt.
    5-Jährige schauen mit der Mutter Pornofilme an.

    Das ist das reale Deutschland der Christlichsozialen Union.



    PS: aber die Bedrohung kommt ja von Rechts!?
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Weihnachten

    Affenschieberschrott eben.
    Immer mehr Studentinnen prostituieren sich für die Miete und fürs Studentenleben, viell. auch für Studiengebühren.
    Gibt nur eine Abhilfe: Sozialstaat und ÖD um mind. 90 % entsorgen, keine öffentl. Mittel in Privatvermögen pumpen, die Arbeitsgesetzgebung entfernen, wiss. flankierte aktive Wertschöpfungspolitik für die vollwertige Marktteilnahme der betriebslosen Anbieter herstellen.
    Userdividende bedingt goldene Netze.
    Bis dahin vergreifen sich Politgangster nicht nur an Minderjährigen.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.451

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Eben deshalb wäre es angebracht dass man den Kindern und Jugendlichen wieder einen Sinn vermittelt.

    In der Verwahrlostenszene hat eine 15-jährige bereits 51-fachen Geschlechtskontakt mit ebensovielen Männern gehabt.
    5-Jährige schauen mit der Mutter Pornofilme an.

    Das ist das reale Deutschland der Christlichsozialen Union.



    PS: aber die Bedrohung kommt ja von Rechts!?
    Elas- ich sage ja nicht, dass es keine Probleme gibt, aber meiner Meinung nach siehst du die Sachlage ein wenig zu schwarz. So schlecht sind die heutigen Kinder und Jugendlichen nicht. Ich glaube, es ist eher so, dass man nur die bemerkt, die eben negativ auffallen.

  7. #7
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.455

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich musste daran denken als sich Anne Will bei ihrer letzten Sendung vor Weihnachten verabschiedet hat mit den Worten "ich wünche Ihnen gute Tage".
    [...]
    Ich sehe, das selbst das "Feier" aus den "Feiertagen" gestrichen wurde. Diese war jedoch abzusehen, enspricht sie doch der Ernsthaftigkeit der Deutschen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.574

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Eben deshalb wäre es angebracht dass man den Kindern und Jugendlichen wieder einen Sinn vermittelt.

    In der Verwahrlostenszene hat eine 15-jährige bereits 51-fachen Geschlechtskontakt mit ebensovielen Männern gehabt.
    5-Jährige schauen mit der Mutter Pornofilme an.

    Das ist das reale Deutschland der Christlichsozialen Union.



    PS: aber die Bedrohung kommt ja von Rechts!?
    "So steht's gewschrieben, so hören wir es gern' ".... :]
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Weihnachten

    Wenn die Will "gute Tage" hat, dann meint sie, daß sie daran erkennt, nicht schwanger zu sein.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Weihnachten

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen dass dieses Jahr in den Kaufläden kaum noch Weihnachtslieder gespielt werden.

    Ich musste daran denken als sich Anne Will bei ihrer letzten Sendung vor Weihnachten verabschiedet hat mit den Worten "ich wünche Ihnen gute Tage".

    Ist Weihnachten tot?

    Darf man sich nach polcor keine fröhliche Weihnachten mehr wünschen?
    Ist das ein Affront gegen den Islam?

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Tut mir leid, bei uns werden noch Weihnachtslieder gespielt.

    Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das das penetrante "Last Christmas" fehlt und das ist absolut positiv zu sehen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten im UK abschaffen!!
    Von Grendel im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 01:54
  2. Die Post zu Weihnachten
    Von Gärtner im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 19:32
  3. Weihnachten
    Von Amida Temudschin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.11.2003, 20:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben