+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 168

Thema: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.450

    Standard Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Wieder einmal haben die Revisionisten und *Verschwöhrungstheoretiker* recht gehabt. Nach der Versenkung der Lusitania muß das System auch in einem weiteren historischen Streitfall zurückrudern.

    Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/Die Grünen) will mittlerweile die Existenz des Geheimen Staatsvertrags von 1949 nicht mehr ausschließen,

    - in dem die BRD ihre Goldreserven an die Alliierten verpfändet,
    - die aliierte Medienhoheit bis zum Jahr 2099 festgeschrieben ist,
    - die berüchtigte Kanzlerakte erwähnt wird, die jeder BRD-Kanzler vor seinem Amtsantritt zu unterzeichnen hat, und worin er sich zur totalen Unterwerfung der BRD-Politik unter US-Vorgaben verpflichten muß.

    Bedenkt man, mit welcher echt demok-rattenhafter Wut hierzuforum und außerhalb bereits die Vermutung angegriffen worden ist, es existiere ein Geheimer Staatsvertrag, sind die Worte Ströbeles eine historisch-politische Sensation! Sie wirken, als wolle das System uns scheibchenweise und zunächst einmal ganz sachte darauf vorbereiten, daß es in dieser Frage irgendwann einmal vor den Revisionisten kapitulieren muß.

    Lusitania, Geheimer Staatsvertrag und Alleinschuld Deutschlands werden nicht die einzigen Elemente der siegermächtlichen Geschichtsschreibung sein, bei denen die kriminelle BRD-Scheindemokratie zugeben muß, ihr Volk jahrzehntelang nach Strich und Faden belogen und betrogen zu haben, nur um im Auftrag der Sieger, Besatzer und eines nahöstlichen Kleinstaats uns zu erniedrigen, auszubeuten und in fremden Kriegen verrecken zu lassen. More to come!

    Hans-Christian Ströbele über den Geheimen Staatsvertrag, unter Bezugnahme auf das Buch "Die deutsche Karte – Das verdeckte Spiel der geheimen Dienste" von General und Ex-MAD-Chef Gerd-Helmut Komossa:

    "Ich weiß nicht, ob Sie inzwischen schon auf anderem Wege Näheres über die Existenz des "Geheimen Staatsvertrages" herausfinden konnten. Ich kann Ihr großes Intersesse verstehen und nachvollziehen.

    Das Buch von Herrn Komossa kenne ich nicht und deshalb wußte ich auch von den von Ihnen wiedergegebenen Zitate nichts.

    Ich halte die Existenz eines "Geheimen Staatsvertrages" aus der damaligen Zeit für möglich. 1949 war die Souveränität der Bundesrepublik Deutschland erheblich eingeschränkt und auch die Westalliierten hatten sich wichtige Rechte vorbehalten. Das ist bekannt.

    So gab es zum Beispiel den Polizeibrief der Allierten, der die Trennung von Polizei und Geheimdiensten für die Bundesrepublik verbindlich festschrieb. Ob ein Vertrag mit dem beschriebenen Inhalt existierte und ob die deutschen Kanzler tatsächlich solche Vereinbarungen unterzeichnen mußten, weiß ich nicht. Ich werde der Frage nachgehen durch eine parlamentarische Anfrage an die Bundesregierung und weiteren Nachfragen bei den Nachrichtendiensten. Über das Ergebnis werde ich Ihnen berichten.

    Bitte übermitteln Sie mir noch Einzelheit zur Identifizierung des Buches: Erscheinungsjahr, Verlag, Seitenzahlen der Zitate usw.

    Spätestens nach der Wende 1990 dürfte ein solcher "Geheimer Staatsvertrag" gegenstandslos geworden sein, denn damals wurde die volle Souveränität Deutschlands durch die Allierten auch ganz formal wiederhergestellt."

    Obwohl Ströbele sich mittlerweile genötigt sieht, wenigstens in Sachen Geheimer Staatsvertrag kriechend der Wahrheit näherzukommen, tischt er uns gleich schon die nächste Lüge auf: die, daß 1990 die volle Souveränität der BRD hergestellt worden sei.

    Etwas anderes als Verachtung kann ich für dieses charakterlose und verlogene Dreckspack sowie seine propagandistischen Helfershelfer nicht mehr empfinden. Die lügen uns in einem Ausmaß die Hucke voll, daß selbst ein Dr. Goebbels im Dunkeln schamrot geworden wäre.

    Ströbele nachlesen hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Brutus (05.01.2009 um 09:54 Uhr)

  2. #2
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.301

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Also zwischen

    Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    und

    Ich halte die Existenz eines "Geheimen Staatsvertrages" aus der damaligen Zeit für möglich.

    ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied.

    Ströbele hat mit diesen Worten weder die Existenz eines geheimen Staatsvertrages bestätigt, noch den Quatsch mit der Medienhoheit und dem Antrittsbesuch des neuen Kanzlers (auch noch vor seiner Vereidigung? Wann war denn das bei Merkel und Schröder bspw. der Fall?), der darin festgeschrieben sein soll.


    Typisch Verschwörungsspinner, hast Du nichts besseres zu tun Brutus?
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  3. #3
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.556

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    - in dem die BRD ihre Goldreserven an die Alliierten verpfändet,
    - die aliierte Medienhoheit bis zum Jahr 2099 festgeschrieben ist,
    - die berüchtigte Kanzlerakte erwähnt wird, die jeder BRD-Kanzler vor seinem Amtsantritt zu unterzeichnen hat, und worin er sich zur totalen Unterwerfung der BRD-Politik unter US-Vorgaben verpflichten muß.
    Ich habe mich schon immer gefragt, wozu die (berühmten) Vier-Augen-Gespräche im Weißen Haus gut sein sollen.... :rolleyes:
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  4. #4
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.556

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Also zwischen

    Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    und

    Ich halte die Existenz eines "Geheimen Staatsvertrages" aus der damaligen Zeit für möglich.

    ist ja wohl ein himmelweiter Unterschied.

    Ströbele hat mit diesen Worten weder die Existenz eines geheimen Staatsvertrages bestätigt, noch den Quatsch mit der Medienhoheit und dem Antrittsbesuch des neuen Kanzlers (auch noch vor seiner Vereidigung? Wann war denn das bei Merkel und Schröder bspw. der Fall?), der darin festgeschrieben sein soll.


    Typisch Verschwörungsspinner, hast Du nichts besseres zu tun Brutus?
    malnachdenken, ich denke dieses Thema ("Geheimer Staatsvertrag") passt nicht in Dein Weltbild ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #5
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    16.054

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Naja, Ströbele ist nicht unbedingt der Born von Wahrheiten und Weisheiten. Er hält es nicht für ausgeschlossen, weiter nichts. Wenn eine solcher Vertrag wirklich existiert, wird er, spätestens wenn die Amis sich weiter internatonal verzetteln und wirtschaftlich absteigen, gegenstandslos.
    Das mit der Medienhoheit glaube ich nicht; es gibt einige unabhängige Zeitungen (JF, Nationalzeitung), die veröffentlichen und zudem ist es mit der Presse in anderen Lädern ähnlich wie bei uns: wer den real existierenden Multikulturalismus angreift, wird ausgesperrt. Also viel Wind um nichts.
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!


  6. #6
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.556

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Naja, Ströbele ist nicht unbedingt der Born von Wahrheiten und Weisheiten. Er hält es nicht für ausgeschlossen, weiter nichts. Wenn eine solcher Vertrag wirklich existiert, wird er, spätestens wenn die Amis sich weiter internatonal verzetteln und wirtschaftlich absteigen, gegenstandslos.
    Das mit der Medienhoheit glaube ich nicht; es gibt einige unabhängige Zeitungen (JF, Nationalzeitung), die veröffentlichen und zudem ist es mit der Presse in anderen Lädern ähnlich wie bei uns: wer den real existierenden Multikulturalismus angreift, wird ausgesperrt. Also viel Wind um nichts.
    Nur so am Rande: Es gibt absolut keine unabhängige Zeitung !
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  7. #7
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.301

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    malnachdenken, ich denke dieses Thema ("Geheimer Staatsvertrag") passt nicht in Dein Weltbild ?
    Das hat nichts mit Weltbildern zu tun, sondern damit, daß hier einfach irgendwas behauptet wird und es keinerlei Beweise dafür gibt.
    Höchtens Muster, die man sich dahin zurechtbiegt, die für eine Existenz sprechen könnten, mehr jedoch nicht.

    Die USE haben die Medienhoheit in Deutschland? Bei der schieren Anzahl an Presse (von ganz links bis ganz rechts), privater Sender und dem Internet, ist das doch eine lachhafte Behauptung.

    Deutschland muss sich der Außenpolitik der USA beugen? Ach ja, deswegen konnte Schröder ja auch Nein zum Irakkrieg sagen.

    Der zukünftige Kanzler muss vor seiner Vereidigung etwas beim US-Präsidenten unterschreiben? Das ist doch nur eine Behauptung, die keine Grundlage hat.

    Natürlich reisen auch deutsche Politiker in die USA, einfach weil das PR ist.
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.450

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von Zaphod Beeblebrox Beitrag anzeigen
    Naja, Ströbele ist nicht unbedingt der Born von Wahrheiten und Weisheiten. Er hält es nicht für ausgeschlossen, weiter nichts.
    Die Bedeutung von Ströbeles Äußerung liegt doch darin, daß erstmals ein Parlamentarier und Insider zugegeben hat, was von den Macht- und Medienheinis laufend bestritten worden ist. Wir dürfen annehmen, daß Ströbele über weit mehr Informationen verfügt und Zugang zu Staatsgeheimnissen oder Geheimnisträgern hat, als er öffentlich verlauten läßt.

    Ströbele steht ja nicht allein mit seiner Ansicht. Ein Geheimdienst-General, Komossa vom Militärischen Abschirmdienst, hat über den Geheimen Stastsvertrag ein Buch geschrieben. Denkst Du etwa, Komossa ist mit dem Klammerbeutel gepudert?
    Geändert von Brutus (05.01.2009 um 10:16 Uhr)

  9. #9
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.301

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Die Bedeutung von Ströbeles Äußerung liegt doch darin, daß erstmals ein Parlamentarier und Insider zugegeben hat, was von den Macht- und Medienheinis laufend bestritten worden ist. Wir dürfen annehmen, daß Ströbele über weit mehr Informationen verfügt und Zugang zu Staatsgeheimnissen oder Geheimnisträgern hat, als er öffentlich verlauten läßt.
    Was hat denn Ströbele zugegeben? Daß er nicht weiß, ob es einen solchen Vertrag gibt und in Hinblick der damaligen Zeit (allierte Kontrolle Deutschlands) es für möglich hält. Das ist keine Bestätigung, sondern eine Mutmaßung, mehr nicht.
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.450

    Standard AW: Hans-Christian Ströbele bestätigt Existenz eines Geheimen Staatsvertrag

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Weltbildern zu tun, sondern damit, daß hier einfach irgendwas behauptet wird und es keinerlei Beweise dafür gibt.
    Du willst uns glauben machen, Du kennst Dich bei diesem Thema besser aus als einer, der sich wie Ströbele seit Jahrzehnten sich im Dunstkreis der Macht bewegt, sogar selber dazugehört, und ein Geheimdienst-General vom MAD?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tiefensee feuert Staatssekretär wegen geheimen Millionendeals
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 17:31
  2. Christian Ströbele will Rente erst mit 74
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 12:28
  3. CIA unterhält weltweites Netz von geheimen Gefängnissen
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 22:13
  4. Polizei bestätigt Mafia-Waffenlager eines Jägers
    Von DetlefA im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 12:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben