+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

  1. #21
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    ...und was denkst Du bitte über Beibehaltung der EU-Mitgliedschaft ???
    Die EU ist genauso überflüssig wie UNO und NATO.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #22

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Und warum ist dann Deutschland Mitglied in NATO und UN?

    Das ergibt keinen Sinn.
    Oh man. Die Trizone/ BRD war ein besiegter amerikanischen Vasallenstaat, der durch maximale Einbindung die Nachnrkriegs "Bündnisse" kleingehalten und kontrolliert werden konnte.

    Ist das alles so schwer zu erkennen? :rolleyes:
    "Die weißen Herrenvölker sind von ihrem einstigen Rang herabgestiegen. Sie verhandeln heute, wo sie gestern befahlen, und werden morgen schmeicheln müssen, um verhandeln zu dürfen."

    Oswald Spengler

  3. #23
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.303

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von Bodenplatte Beitrag anzeigen
    Oh man. Die Trizone/ BRD war ein besiegter amerikanischen Vasallenstaat, der durch maximale Einbindung die Nachnrkriegs "Bündnisse" kleingehalten und kontrolliert werden konnte.

    Ist das alles so schwer zu erkennen? :rolleyes:
    Die EU-Staate kontrollieren sich mehr oder weniger heute gegenseitig.

    Das war doch 'Sinn der Sache: kein Staat soll alleine sich über andere Staaten erheben können, damit es keine zwischenstaatlichen Konflikte im Ausmaß eines großen Krieges mehr gibt in Europa.

    Diese Politik hat uns 60 Jahre Frieden gebracht.
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Die EU-Staate kontrollieren sich mehr oder weniger heute gegenseitig.

    Das war doch 'Sinn der Sache: kein Staat soll alleine sich über andere Staaten erheben können, damit es keine zwischenstaatlichen Konflikte im Ausmaß eines großen Krieges mehr gibt in Europa.

    Diese Politik hat uns 60 Jahre Frieden gebracht.
    Und noch einmal 60 Jahre und das Europa, wie wir es kennen, gibt's nicht mehr. Ganz toll.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  5. #25
    PRO USA - I HATE ISLAM Benutzerbild von Kumusta
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Davao City (Philippines)
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Außerdem will ich einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat wenn wir schon überall auf der Welt unsere Soldaten für diese Schwachmaten verheizen.
    Das Gute ist, daß die USA das verhindert haben. Zurecht! Die Neu-BRD hat da nichts verloren.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.

  6. #26
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.554

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von Kumusta Beitrag anzeigen
    Das Gute ist, daß die USA das verhindert haben. Zurecht! Die Neu-BRD hat da nichts verloren.
    Richtig, die USA werden dies auch weiterhin verhindern, Deutschland sollte daher
    erkennen, daß ein einseitiges setzen auf die amerikanische Karte in einer Sackgasse endet und sich außenpolitisch neu orientieren.

    Eine Schwächung der UNO wäre durchaus im deutschen Interesse, zumal dort in der Menschenrechtskommission überaus freiheitsfeindliche Staaten,
    antiabendländische Klauseln eingeführt haben und diese versuchen, auch mit Hilfe unseres Geldes, allgemein durchzusetzen.
    Geändert von Götz (09.02.2009 um 09:09 Uhr)
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  7. #27
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.231

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Nun macht mal halblang. Der Menschenrechtsrat macht das bei fast allen Ländern, also die Prüfung der Menschenrechte in den jeweiligen Ländern. Aufgrund der Zusammensetzung steht der Rat auch in der Kritik eher politisch motiviert zu sein, weswegen solche Dinge, wie Kritik gegenüber Deutschland dann rauskommen von einem Rat, in dem Länder wie China und Pakistan vertreten sind.

    Alles in allem kann der Menschenrechtsrat meckern wie er will, er ist im Grunde nicht sonderlich handlungsfähig (ich glaube er kann höchstens Beobachter in ein Land schicken, wenn dringender Verdacht auf tiefste Verletzungen der Menschenrechte vorliegt).

    Der Menschenrechtsrat kann aber nicht die Politik eines Landes steuern, die Ausländerpolitik Deutschlands schon garnicht. Dafür fehlen ihm die dafür nötigen Befugnisse.

    Also ganz ruhig bleiben.


    Wenn man es jetzt ganz genau nehmen will, ist die Prüfung Deutschland völlig begründet und Deutschland müßte einen mächtigen Arschtritt von denen bekommen, denn wenn es u.a. um Diskriminierung und Gewalt geht, hat Deutschland noch so einiges zu erledigen.
    Ich denke vor allem an die Diskriminierung und Gewalt von Ausländern und Migranten ggü. uns Deutschen, was von unserem Staat toleriert wird.
    Aber so etwas sehen ja die Beobachter nicht.


    Ansonsten ?
    Bei der Zusammensetzung der Mitglieder in Bezuge auf die Menschenrechte, ist dieser Verein absolut nicht Ernst zu nehmen.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  8. #28
    PRO USA - I HATE ISLAM Benutzerbild von Kumusta
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Davao City (Philippines)
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Ansonsten ?
    Bei der Zusammensetzung der Mitglieder in Bezuge auf die Menschenrechte, ist dieser Verein absolut nicht Ernst zu nehmen.
    Der Iran als Mitglied der UN-Menschenrechtskommission prüft und urteilt über Menschenrechte in Deutschland. Geht's noch absurder?



    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.

  9. #29
    Jetzt auch mit Avatar Benutzerbild von malnachdenken
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.303

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    Zitat Zitat von Ajax Beitrag anzeigen
    Und noch einmal 60 Jahre und das Europa, wie wir es kennen, gibt's nicht mehr. Ganz toll.
    Das Europa von heute ist auch nicht gleich das Europa von vor 70 Jahren. Das Europa von vor 70 Jahren ist nicht das gleiche Europa 70 Jahre zuvor usw.usf.
    Der Liberalismus (lat. liber: frei, lat. liberalis: die Freiheit betreffend, freiheitlich) ist eine Geisteshaltung sowie die darauf aufbauende politisch-philosophische Lehre und politische Ausrichtung, die die individuelle Freiheit als normative Grundlage der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung anstrebt.

  10. #30
    Familienbenutzer Benutzerbild von Settembrini
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.873

    Standard AW: UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik

    UN bestimmt Deutsche Ausländerpolitik
    Diese Aussage ist FALSCH.

    Zitat Zitat von malnachdenken Beitrag anzeigen
    Nun macht mal halblang. Der Menschenrechtsrat macht das bei fast allen Ländern, also die Prüfung der Menschenrechte in den jeweiligen Ländern. Aufgrund der Zusammensetzung steht der Rat auch in der Kritik eher politisch motiviert zu sein, weswegen solche Dinge, wie Kritik gegenüber Deutschland dann rauskommen von einem Rat, in dem Länder wie China und Pakistan vertreten sind.

    Alles in allem kann der Menschenrechtsrat meckern wie er will, er ist im Grunde nicht sonderlich handlungsfähig (ich glaube er kann höchstens Beobachter in ein Land schicken, wenn dringender Verdacht auf tiefste Verletzungen der Menschenrechte vorliegt).

    Der Menschenrechtsrat kann aber nicht die Politik eines Landes steuern, die Ausländerpolitik Deutschlands schon garnicht. Dafür fehlen ihm die dafür nötigen Befugnisse.

    Also ganz ruhig bleiben.
    Perlen vor die Saeue. Ich glaube, es hat keinen Sinn, in diesem Forum die Sachlage korrekt darzustellen, wenn die UN das Thema sind. Die meisten scheinen hier nicht in der Lage zu sein, ihre aus diversen Gruenden festgefahrene Abneigung gegen diese Organisation zugunsten einer sachlichen Betrachtung des jeweiligen Falles auszublenden.
    the flat earth society is meeting here today
    singing happy little lies
    and the bright ship humana is sent far away - with grave determination
    and no destination

    Brett Gurewitz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausländerpolitik der großen Koalition
    Von politi_m im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 01:16
  2. Ausländerpolitik in D gescheitert?
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 16:53
  3. Die gute Ausländerpolitik in der DDR
    Von Klopperhorst im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 01:20
  4. Grüne Ausländerpolitik in der Karikatur
    Von Uncle Marc im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 08:26
  5. Ausländerpolitik
    Von fryfan im Forum Deutschland
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 17:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 5

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben