+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    großes Grinsen Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Der Kurs des Euro ist am Dienstag zu Handelsbeginn unter die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2644 Dollar notiert. Ein Dollar war 0,7907 Euro wert. Im asiatischen Handel wurde der Euro noch zeitweise bei 1,28 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2765 (Freitag: 1,2823) Dollar festgesetzt.

    Ist der Dollar plötzlich werthaltiger geworden ?


    Was läuft da ab?

  2. #2
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.470

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Der Kurs des Euro ist am Dienstag zu Handelsbeginn unter die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,2644 Dollar notiert. Ein Dollar war 0,7907 Euro wert. Im asiatischen Handel wurde der Euro noch zeitweise bei 1,28 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,2765 (Freitag: 1,2823) Dollar festgesetzt.

    Ist der Dollar plötzlich werthaltiger geworden ?


    Was läuft da ab?
    Gut für die Exportwirtschaft, trotzdem rangiert der Euro noch immer höher als bei der Markteinführung.

  3. #3
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.294

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Gut für die Exportwirtschaft, trotzdem rangiert der Euro noch immer höher als bei der Markteinführung.
    Die hat nur nichts davon.

    Deutsche Exporte sinken drastisch

    Die Weltwirtschaft läuft immer schlechter. Die Nachfrage bricht weg. Das bekommen wir jetzt voll zu spüren. Das wird bestimmt nicht in dieser Geschwindigkeit weiter nach unten gehen. Aber die Exporte werden weiter schrumpfen, denn eine Trendwende für die Weltwirtschaft ist nicht in Sicht
    aus [Links nur für registrierte Nutzer] Bericht
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  4. #4
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.407

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    [...]
    Ist der Dollar plötzlich werthaltiger geworden ?

    Was läuft da ab?
    Die Krise erreicht die EU mit Verzoegerung, was sich in den Wechselkursen ausdrueckt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  5. #5
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.617

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Klingt auf den ersten Blick paradox, weil man sich fragt, wieso plötzlich gerade da mehr Werte sein sollen, wo die Krise ihren Mittelpunkt hat.

    Aber eigentlich ist es relativ einfach: Mit Geld ist es, grob gesagt, wie mit andern Gütern auch. Wenn es knapp ist, steigt der Wert dessen, was davon da ist.
    Und beim Dollar hat man nun festgestellt, daß -zig Milliarden Dollar mit denen bereits im voraus geplant wurde, gar nicht existieren. Das ist die Ursache der Krise.
    --> Knapper Dollar - wertvoller Dollar.
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

  6. #6
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.407

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von Manfred_g Beitrag anzeigen
    Klingt auf den ersten Blick paradox, weil man sich fragt, wieso plötzlich gerade da mehr Werte sein sollen, wo die Krise ihren Mittelpunkt hat.[...]
    Bei der Finanzkrise wuerde ich dir zustimmen, bei der Wirtschaftskrise leider noch nicht.

    Aber eigentlich ist es relativ einfach: Mit Geld ist es, grob gesagt, wie mit andern Gütern auch. Wenn es knapp ist, steigt der Wert dessen, was davon da ist.
    Und beim Dollar hat man nun festgestellt, daß -zig Milliarden Dollar mit denen bereits im voraus geplant wurde, gar nicht existieren. Das ist die Ursache der Krise.
    --> Knapper Dollar - wertvoller Dollar.
    Nun, es gibt hier eine ganze Reihe von Faktoren, die deflationistische Impulse lieferten. In den USA trugen ein voruebergehendes Ueberangebot an Waren und fallende Energiepreise ebenso dazu bei. Jedoch halte ich dies bei der derzeitigen Haushaltspolitik der USA fuer einen voruebergehenden Effekt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #7
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.617

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Bei der Finanzkrise wuerde ich dir zustimmen, bei der Wirtschaftskrise leider noch nicht...
    Das ist richtig. Ich meinte die Finanzkrise. Was wirtschaftlich noch kommt, kann kaum jemand sagen. Die Sache ist noch lange nicht durchgestanden, weswegen ich mich derzeit auch mit Aktienkäufen zurückhalte, obwohl mir Banker bereits "Druck" zu machen versuchen. Klar, die wollen ihre Lücken füllen, ich möchte bei mir möglichst keine entstehen lassen.

    Kürzlich hörte ich (wenn auch nur beiläufig im Radio), daß die Stahl und Leichtmetallproduktion in der EU im Schnitt um 40-45% eingebrochen sei. Das ist mehr als nur Pipifax!
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

  8. #8
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.425

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von Manfred_g Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ich meinte die Finanzkrise. Was wirtschaftlich noch kommt, kann kaum jemand sagen. Die Sache ist noch lange nicht durchgestanden, weswegen ich mich derzeit auch mit Aktienkäufen zurückhalte, obwohl mir Banker bereits "Druck" zu machen versuchen. Klar, die wollen ihre Lücken füllen, ich möchte bei mir möglichst keine entstehen lassen.

    Kürzlich hörte ich (wenn auch nur beiläufig im Radio), daß die Stahl und Leichtmetallproduktion in der EU im Schnitt um 40-45% eingebrochen sei. Das ist mehr als nur Pipifax!
    Ich arbeite für den weltweit größten Anbieter von Unterlagen für Hochleistungs-Schleifmittel. Auch bei uns Rückgänge von über 50%. In Deutschland liegen wir bei 70% Auftragseinbrüchen. In den USA bei 30%.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Zitat Zitat von Manfred_g Beitrag anzeigen
    Klingt auf den ersten Blick paradox, weil man sich fragt, wieso plötzlich gerade da mehr Werte sein sollen, wo die Krise ihren Mittelpunkt hat.
    Hast du schon mal was von den Pleitegeiern in den Euroländern gehört? So sind z.B. Irland und Griechenland bis 10cm über die Halskrause verschuldet. Bei vielen anderen Ländern sieht es nicht viel besser aus. Der Euro ist immer noch viel zu hoch bewertet und stürzt nur deshalb nicht ins bodenlose ab, da es dem Dollar auch nicht viel besser geht.

  10. #10
    SÖDER MUSS WEG! Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    20.269

    Standard AW: Euro auf die Marke von 1,27 US-Dollar gesunken.

    Dürfte mit dem steigenden Goldpreis zusammenhängen, sofern v.a. Russland massiv Gold kauft.

    Eine Unze liegt im Moment auf dem Rekordhoch von 1000$.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rohstoffe - Ölpreis fällt unter die 50-Dollar-Marke
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:29
  2. Öl, Dollar, Euro, Immobilienblase
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 18:26
  3. Euro - Dollar
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 18:27
  4. Ölpreis peilt 72-Dollar-Marke an
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 13:38
  5. IRAN -Öl Umstellung von Dollar auf EURO
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 18:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben