+ Auf Thema antworten
Seite 1344 von 1345 ErsteErste ... 344 844 1244 1294 1334 1340 1341 1342 1343 1344 1345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13.431 bis 13.440 von 13444

Thema: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

  1. #13431
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.602

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Pokerkraft Beitrag anzeigen
    Die Türken sind am beten, dass die Griechen eine Dummheit begehen. Und das ist nur eine Frage der Zeit. Stellt euch schon mal daran auf ein, dass Griechenland bald ein paar Insel ärmer sind.
    In 24-48 Stunden werdet ihr keine Luftwaffe mehr haben und die 2 Inseln die ihr noch habt werden wieder griechisch und vielleicht auch Teile klein Asiens.

  2. #13432
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.602

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Es riecht nach Krieg.

    Werden alle beide den NATO-Bündnisfall ausrufen und für wen zieht die BW dann in den Krieg?

    Die Kriechen erweitern einfach die 6-Meilenzone was die Törken aber auch schon taten. .

    "...Der Streit wird eskalieren und wenn es um die Erweiterung der 6-MeilenZone auf die 12-Meilen Zone geht, steht der Ausbruch des Krieges kurz
    bevor..."
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Streit um Erdgas im Mittelmeer - Griechenland erweitert seine Hoheitsgewässer

    Griechenland hat seine Hoheitsgewässer von bislang sechs auf zwölf Seemeilen ausgedehnt. Dies gilt jedoch nur für das Seegebiet im Westen des Landes im Ionischen Meer, teilte der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis im Parlament mit.

    Gleichzeitig kündigte Mitsotakis an, dass Athen zu einem Dialog mit der Türkei über die Festlegung des Festlandsockels sowie der Ausschließlichen Wirtschaftszone AWZ in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer bereit ist.

    Athen versucht mit der begrenzten Ausdehnung seiner Hoheitsgewässer nur im Westen, Ankara nicht zu provozieren. Das türkische Parlament hatte im Jahr 1995 eine Ausdehnung der griechischen Hoheitsgewässer in der Ägäis als Kriegsgrund für die Türkei erklärt.*

    "Die Situation ist auf einem hohen Spannungsniveau. Schiffe und Maschinen werden von Menschen bedient und es gibt einen hohen Prozentsatz von menschlichem Versagen, Unfällen und auch Provokationen. All dies kann uns an den Rand eines Konflikts zwischen NATO-Mitgliedsstaaten bringen".

    Ankara hat bilaterale Gespräche mit Athen durch Verteidigungsminister Hulusi Akar angeboten. Gleichzeitig hat die Türkei die umstrittene Erdgas-Suche ihres Forschungsschiffs im östlichen Mittelmeer bis zum 1.September verlängert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    *Ein Törke gestern dazu: "Wenn das kein Kriegsgrund wäre, was dann?


    ....
    Laut internationalem Seerecht stehen Griechenland 12 Meilen zu. Ihr müsst der Türkei viele Waffen verkaufen, damit wir sie nicht ganz platt walzen und wir wollen auch ein bisschen Spaß haben.

    Wir wissen Bescheid über das dreckige Spiel der deutschen Regierung und der D Medien und eure Flüchtlinge sollten wir euch als Paket schicken..

  3. #13433
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.602

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von ich58 Beitrag anzeigen
    Braucht einer die zwei Bekloppten?
    Die Türken gehören zu Deutschland, die sind Teil Deutschlands. Ihr zwei Bekloppte T + D wart immer zusammen

  4. #13434
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.602

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Holdus Beitrag anzeigen
    UNO Gebiet daraus machen und gut ist....
    Deutschland wird bald zur neutralen Zone erklärt, mit vielen Ficki Fickis

  5. #13435
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    74.742

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Laut internationalem Seerecht stehen Griechenland 12 Meilen zu. Ihr müsst der Türkei viele Waffen verkaufen, damit wir sie nicht ganz platt walzen und wir wollen auch ein bisschen Spaß haben.

    Wir wissen Bescheid über das dreckige Spiel der deutschen Regierung und der D Medien und eure Flüchtlinge sollten wir euch als Paket schicken..
    Von dem Konflikt gibt es zum Glück auch positive Meldungen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  6. #13436
    Virtueller Pousti-Malakas Benutzerbild von liebe99
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Deutschland-Griechenland
    Beiträge
    3.602

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Von dem Konflikt gibt es zum Glück auch positive Meldungen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Türkische Verarsche..... Positiv wäre es, wenn Deutschland es in der EU zulässt Sanktionen gegen die Türkei zu erlassen, alles andere sind heiße Fürze

  7. #13437
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.446

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von liebe99 Beitrag anzeigen
    Die Türken gehören zu Deutschland, die sind Teil Deutschlands. Ihr zwei Bekloppte T + D wart immer zusammen
    Interessanter Blickwinkel, aber die letzte Waffenbrüderschaft hat auch nichts gebracht.

  8. #13438
    Aristotoles
    Gast

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Griechenland hat in diesem Augenblick noch keine klare Luftüberlegenheit gegenüber der Türkischen Luftwaffe. Momentan sieht es so aus, dass die Türkische Luftwaffe in einigen Segmenten (Luftbetankung, AWACS) und die Griechische Luftwaffe (bessere und vernetzte Luftabwehr) in einigen Segmenten überlegen ist, im Großen und Ganzen jedoch die Luftwaffen ähnlich stark aufgestellt sind. Dies wird sich voraussichtlich in den nächsten Jahren zugunsten Griechenlands ändern, die Kombination Rafale+Meteor und der Zulauf der griechischen F16 Block72 werden die HAF(Hellenic Air Force) in ein neues Zeitalter bringen.

    Sehr wichtig für die HAF wird auch das neue Ausbildungsprogramm sein in Kalamata in Zusammenarbeit mit Israel (Elbit) .

    Ebenfalls sehr wichtig ist das FOS an den Mirage 2000-5 MK2, sodass endlich nach vielen Jahren die Anzahl der flugfähigen Jets wieder zufriedenstellend ist.

    In der ersten Hälfte des Jahres 2021 soll zudem eine große Bestellung an Abstandswaffen für die F16 erfolgen, wahrscheinlich ein Mix aus Israel und den USA.

    Die HAF hat sehr ambitionierte Programme vor sich und Ich hoffe sehr, dass diese wie geplant erfolgen, in der Vergangenheit gab es leider immer wieder Rückschläge, ich bin jedoch zuversichtlich dass die militärische und politische Führung des Landes dieses Mal die Aufrüstung der Streitkräfte erfolgreich umsetzen werden.

  9. #13439
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.408

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    In Berlin will man sich da raushalten, zu groß ist die Angst vor der türk. Volksgruppe in der BRD.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  10. #13440
    Aristotoles
    Gast

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Und ja die Haltung Deutschlands gegenüber der Türkei und der Europäischen Solidarität gegenüber der Souveränität von EU Partnern ist antieuropäisch und ethisch ein Armutszeugnis für Deutschland.

    Deutschland steht historisch (fast) immer auf der falschen Seite der Geschichte, dies ist jedoch nicht das Thema hier.

    Ich wünsche mir hier die militärischen Möglichkeiten in der Ägäis diskutieren zu können.

    Eventuell sollten hier auch die militärischen Möglichkeiten im östlichen Mittelmeer und in Zypern diskutiert werden können, der Kauf der Rafale wird es der griechischen Luftwaffe erlauben auch im östlichen Mittelmeer bis nach Zypern sicher operieren zu können. Die Reichweite der Rafale ist enorm und mit den Meteor Raketen werden auch die türkischen AWACS und die Luftbetankungsflugzeuge nicht mehr so nah am Geschehen operieren können und werden gezwungen sein In sicherem Abstand über Anatolien zu operieren, womit deren Effizienz in Operationen minimiert werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben