+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 1342 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 1003 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 13418

Thema: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

  1. #21
    ..-||mit|-|Glied||-..
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von blubb
    naja, ich schätze mal uno, nato, eu, usa etc.
    ist doch einläuchtend!



    uuuups einleuchtend mit ä!
    eleftheria i thanatos

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von pascha
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    799

    Standard

    krieg fängt da an wo politik versagt hat...politischer druck hilft da wenig,..besonders bei staaten wie die türkei...ist nicht irgend ein staat

    @blubb
    meine rechtschreib fehler kannst du behalten

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von pascha
    krieg fängt da an wo politik versagt hat...politischer druck hilft da wenig,..besonders bei staaten wie die türkei...ist nicht irgend ein staat

    @blubb
    meine rechtschreib fehler kannst du behalten
    Stimmt schon, die türkei ist die Türkei, und Griechenland ist Griechenland, aber wenn nun z.B. die USA sagen würde, das falls die türkei nicht aufhören sollte sie auch keine Ersatzteile mehr bekommen würde, dann würden ihre Flugzeuge, Panzer, Fregatten und sonstiges nicht mehr lange Einsatzfähig bleiben.

    Von der Wirtschaft ganz zu schweigen, denn ein Handels-Boykott, sowie die Sperrung der Auslandskonten und der Kredite würden reichen um die Türkei wirtschaftlich für langen lange Zeit in einem 3.Welt-Staat zu verwandeln!

    Die Türkei ist nicht so unabhängig, wie sie vielleicht glauben. Selbst wenn der IWF heute die Kredite an die Türkei sperren würde, würde es mit der Wirtschaft den Bach runter gehen.

    Wenn die Türkei sich auf einen Krieg einlassen würde, dann würde sie sicher versuchen so schnell wie möglich irgendeine Insel zu Erobern und dann versuchen sie solange zu halten, bis von aussen der Krieg beendet wird, so das man sie besetzt halten könnte(ähnlich Zypern).

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Da wären wir nun beim letzten Kriegsschauplatz angelangt:
    Zypern!

    Zypern ist in der Nähe der Türkei und könnte deshalb leicht und schnell mit Truppen über den Luftweg versorgt werden.

    Um dies zu unterbinden hat sich Greichenland die F-16 Block 52+ gekauft, die mit ihren größeren Tanks die Möglichkeit haben von Kreta Zypern zu erreichen und dort den Luftraum zu überwachen.
    Zypern hat sich auch Luftabwehrsysteme besorgt und auch das Artillerie-Radar vom Typ Arthur würde helfen türksiche Stellungen auszumachen und effektiv zu bekämpfen.

    Zusätzlich hat man mit den T-80 Kampfpanzern, sowie den Mi 35M Kampfhubschraubern hat man auch die technologische Überlegenheit, um den türksichen Panzerverbänden auf der Insel die Stirn zu bieten und sie zu vernichten.

    Da Zypern auch Exocet-Abschußvehikel hat, ist auch der Küstenschutz nicht ausser acht gelassen worden.
    Wenn ein kleiner Teil der griechsichen Marine(evt 1-2 Fregatten + 1-2 U-Boote) zusammen mit den F-16 Block 52+ es schaffen sollten die Insel von jeglicher Versorgung abzuschneiden, dann sollten die Zyprioten die türksichen Streitkräfte auf dieser alleine bezwingen können.

    Ein massiver Einsatz an Kampfflugzeugen der türksichen Luftwaffe gegen Zypern könnte sich die Türkei nicht leisten, denn die Kampfflugzeuge sind(da kein gutes Luftabwehrnetz vorhanden) die einzige Verteidigung des türksichen Luftraums.

    Griechenland hat zum Erreichen der Luftüberlegenheit(Kampfflieger, die eine AMRAAM einsetzen können) genausoviele Kampfflieger, wie die Türkei, mit dem Unterschied, das erstens diese technologisch besser sind, und zweitens für die Verteidigung des eigenen Luftraums nicht soviele benötigt werden, da in Ergänzung, mit dem guten Luftabwehrnetz die Luftraumverteidigung auch bei geringerer Anzahl an Abfangjägern erfolgreich genug ist!

    Im klartext:

    Wenn Zypern durch 2 griechsiche Fregatten, 60 F-16 Block 52+ und der zypriotischen Luftabwehr geschützt wird(gegen Lufteinheiten), dann bräuchte die Türkei bei einem Angriff mehr als nur 60 Kampfflieger!

    Man könnte sagen das vielelicht ca 90 benötigt werden würden, wobei ein Erfolg selbst dann nicht garantiert wäre(es spielen eben noch viele andere Faktoren eine Rolle).

    Somit würden an anderer Stelle diese 30 Kampfflieger fehlen um die Türkei zu verteidigen(von ca 220 vs 220 Kampfflieger wären 60 griechsiche über Zypern und 90 türksiche, also würden noch 160 griechische gegen 130 türksiche bleiben).


    auch hier kann man sehen, das es keineswegs einen Erfolg auf dieser der Türkei so nahe gelegenen und von Griechenland weit entfernten Insel, für die Türkei geben würde.


    alle meine Szenarien waren recht einfach gestalltet und würde natürlich nicht so ablaufen, da noch viele andere Faktoren eine Rolle spielen würden, aber ich wollte anhand der Möglichkeiten der Waffensysteme, sowie der geographischen Lage mal aufzeigen, das ein erfolgreicher Angriffskrieg von Seiten der Türkei nicht möglich ist.


    Ich werde in den nächsten Tagen mal ein Szenario angeben, nachdem es für die Türkei möglioch wäre eine griechsiche Insel ein zunehmen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von pascha
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    799

    Standard

    sie können auf den inseln lange auf die türken warten . was machen sie wenn alle verfügbaren jets auf einmal starten?? die 1. armee steht nicht umsonst wo sie steht...wenn ein kriegs szenario dann bitte alle streitkräfte berüksichtigen...luft,boden und wasser gele ausserdem wollen nicht die türken sondern die griechen unbedingt angegrifen werden wie ich das aus ihren beiträgen verstehen kann..
    wir wollen den frieden ...machen sie ihre kriegspläne mit gleichstarken nachbern wie albanien oder makedonia

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von pascha
    sie können auf den inseln lange auf die türken warten . was machen sie wenn alle verfügbaren jets auf einmal starten?? die 1. armee steht nicht umsonst wo sie steht...wenn ein kriegs szenario dann bitte alle streitkräfte berüksichtigen...luft,boden und wasser gele ausserdem wollen nicht die türken sondern die griechen unbedingt angegrifen werden wie ich das aus ihren beiträgen verstehen kann..
    wir wollen den frieden ...machen sie ihre kriegspläne mit gleichstarken nachbern wie albanien oder makedonia
    Wie ich schrieb waren das nur eben erstmal Ausschnitte eines möglichen Konflikts.

    Ein Gesamtszenario ist natürlich bei weitem komplizierter und unübersichtlicher.

    wie ich aber bereits aussagte unterstützen sich die einzellnen Verbände Gegenseitig und deshalb würde man z.B. bei der Luftwaffe weniger Abfangjäger brauchen, als Angriefende Flieger ankommen würden.

    Die Politik, bzw Konflikthintergründe bitte in den Ägäis-Thread, wo ich auch den bisherigen politischen Status bereits beschrieben habe.

    Alleine Bereiche der türksichen Armee hätte bei einem möglichen Angriff Probleme.

    Das Heer hätte in Thrakien einen Fluß zu überwinden, den man nicht einfach durchschwimmen kann und sonst hätte man noch das Mittelmeer und die Ägäis, die man ja auch nicht einfach durchschwimmen könnte.

    Die Marine wäre durch die griechsichen Inseln und sonstiger "Engen" ähnlich den Persern bei der Schlacht von Salamis, in einer Falle gefangen und müssten sich der Artillerie der Inseln, sowie deren und den der griechsichen Marine sowie Luftwaffe im Inventar befindeten Antischiffs-Rakten, ergeben.

    Die türksiche Luftwaffe hätte es auch mit mehreren Gegnern zu tun.
    Die griechsiche Luftwaffe, die Luftabwehr und auch die Marine würde es der türksichen luftwaffe schwer machen im griechsichen Luftraum zu überleben.

    Würde es keinen Grenzfluß in Thrakien geben, und würde es auch keine Ägäis geben, dann könnte das türksiche Heer mit ihrer zahlmässigen Überlegenheit relativ leicht die griechsichen Stellungen durchbrechen und griechisches Land einnehmen, aber so sehe ich zur Zeit keine Möglichkeiten.

    Die türksichen Streitkräfte sind zur Zeit technologisch in allen Bereichen den griechischen unterlegen, und mit diesen topografischen Fakten wie sie in diesem Bereich existieren, ist die qualitative Überlegenheit für Griechenland vollkommen ausreichend um sich erfolgreich gegen einen türksichen Angriffskrieg zu verteidigen.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von pascha
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    799

    Standard

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Wie ich schrieb waren das nur eben erstmal Ausschnitte eines möglichen Konflikts.

    Ein Gesamtszenario ist natürlich bei weitem komplizierter und unübersichtlicher.

    wie ich aber bereits aussagte unterstützen sich die einzellnen Verbände Gegenseitig und deshalb würde man z.B. bei der Luftwaffe weniger Abfangjäger brauchen, als Angriefende Flieger ankommen würden.

    Die Politik, bzw Konflikthintergründe bitte in den Ägäis-Thread, wo ich auch den bisherigen politischen Status bereits beschrieben habe.

    Alleine Bereiche der türksichen Armee hätte bei einem möglichen Angriff Probleme.

    Das Heer hätte in Thrakien einen Fluß zu überwinden, den man nicht einfach durchschwimmen kann und sonst hätte man noch das Mittelmeer und die Ägäis, die man ja auch nicht einfach durchschwimmen könnte.

    Die Marine wäre durch die griechsichen Inseln und sonstiger "Engen" ähnlich den Persern bei der Schlacht von Salamis, in einer Falle gefangen und müssten sich der Artillerie der Inseln, sowie deren und den der griechsichen Marine sowie Luftwaffe im Inventar befindeten Antischiffs-Rakten, ergeben.

    Die türksiche Luftwaffe hätte es auch mit mehreren Gegnern zu tun.
    Die griechsiche Luftwaffe, die Luftabwehr und auch die Marine würde es der türksichen luftwaffe schwer machen im griechsichen Luftraum zu überleben.

    Würde es keinen Grenzfluß in Thrakien geben, und würde es auch keine Ägäis geben, dann könnte das türksiche Heer mit ihrer zahlmässigen Überlegenheit relativ leicht die griechsichen Stellungen durchbrechen und griechisches Land einnehmen, aber so sehe ich zur Zeit keine Möglichkeiten.

    Die türksichen Streitkräfte sind zur Zeit technologisch in allen Bereichen den griechischen unterlegen, und mit diesen topografischen Fakten wie sie in diesem Bereich existieren, ist die qualitative Überlegenheit für Griechenland vollkommen ausreichend um sich erfolgreich gegen einen türksichen Angriffskrieg zu verteidigen.

    türken und griechen kennen sich sehr gut...wir wissen doch beide das griechenland nicht das ist was sie hier erzählen

    lassen wir ma ägäis...sie hätten sogar schwierigkeiten mit der U.C.K...

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von pascha
    türken und griechen kennen sich sehr gut...wir wissen doch beide das griechenland nicht das ist was sie hier erzählen

    lassen wir ma ägäis...sie hätten sogar schwierigkeiten mit der U.C.K...
    ???
    Was auch immer ihre Bemerkung bedeutet soll, aber wenn sie denken, das sie mehr wissen als alle anderen, dann bitte ich sie ihr Wissen mit uns zu teilen.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von pascha
    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    799

    Standard

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    ???
    Was auch immer ihre Bemerkung bedeutet soll, aber wenn sie denken, das sie mehr wissen als alle anderen, dann bitte ich sie ihr Wissen mit uns zu teilen.

    nein krieger ich weiss nur das ich klar denken kann...

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von pascha
    nein krieger ich weiss nur das ich klar denken kann...

    Also wenn sie etwas zum Thema zu sagen haben, dann tun sie es, oder sie posten in einem anderen Thread!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben