+ Auf Thema antworten
Seite 842 von 1342 ErsteErste ... 342 742 792 832 838 839 840 841 842 843 844 845 846 852 892 942 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 8.411 bis 8.420 von 13418

Thema: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

  1. #8411
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Pikes Beitrag anzeigen
    Es gibt viele verschiedene Warheads! Also mach dir mal da keine Sorgen. Wen solche Ballistischen Raketen wirklich "Harmlos" sind, wieso machen sich viele Länder große Sorgen?
    Welche Länder?

    Zitat Zitat von Pikes Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich. Denkst du, ich renn dir andauernd hinterher? Man sollte schon so Fair sein und sowas zugeben können. Fällt dir bestimmt schwer.
    Ich gebe doch zu das du lügst, also was verlangst du noch?
    Zitat Zitat von Ali Ria Ashley Beitrag anzeigen
    Korrupt bis über beide Ohren. Vor allem die Beamten, die sich sogar no(/a)ch ihrem Tod die Taschen mit geklauten EU-Steuergeldern voll machen.
    :rolling:

  2. #8412
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Nikos7 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich sowieso immer wieso man diese Ballistischen Raketen als "Waffe" in einem konventionellen Krieg ansieht.
    Der Sprengkopf den so eine Rakete tragen kann ist kleiner als eine "normale" MK82 Bombe.

    Wirkung gegen Panzer,Flugzeugshelters und Startbahnen=0.
    Mal ganz abgesehen davon das eine PAC-3 wohl kein großes Problem hätte diese Dinger einfach abzuknallen.
    Allerdings bräuchten wir dann wohl auch bald ERINTs.
    Ich denke nicht das wir ERINTs bräuchten.
    Wir sollten eher in die Pegasus UAVs investieren und am NEURON festhalten.
    Diese würden sicherlich vieles bringen, denn ballistische Raketenstarter würden sicherlich ein gutes Ziel für diese abgeben.
    Die Luftüberlegenheit würde uns bei weitem mehr bringen, denn das ist es letztenendes, welches den Feind auf Abstand hällt!
    Zitat Zitat von Ali Ria Ashley Beitrag anzeigen
    Korrupt bis über beide Ohren. Vor allem die Beamten, die sich sogar no(/a)ch ihrem Tod die Taschen mit geklauten EU-Steuergeldern voll machen.
    :rolling:

  3. #8413
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    1.052

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    @Perikles

    Um die Luftüberlegenheit mache ich mir keine Sorgen...die haben wir bereits und werden sie auch für lange Zeit haben.

    Wenn man einmal realistisch ist werden die Türken bis mindestens 2014 keine MESAs im Dienst haben,ihre erste CCIP Staffel wird auch erst frühestens 2012 Dienstbereit sein(dazu kommt aber noch Training und Evaluation),und noch nichteinmal die APG-68(V9) für deren CCIPs sind bestellt.
    Ebenfalls haben unsere nachbarn keine Hi-SAM Systeme(alles noch nicht einmal RFP Stadium...und dies seit 12 Jahren)..

    Währenddessen haben wir in ein paar Wochen bereits 113 fighter der 3+ generation,Erieyes voll im Einsatz und acht Batterien Patriots/S-300.
    Und bis das erste CCIP Programm unserer Nachbarn komlpett ist(2016 für die ersten 117xF-16) sollten wir auch schon alle EF2000 im Dienst haben.
    Das sich die Türken F-35A leisten können glaubt doch wohl außer Pikes & co eh´ keiner...

  4. #8414
    Austria FTW! Benutzerbild von Pikes
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Im Pälzerwald!!!!
    Beiträge
    10.276

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Nikos7 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich sowieso immer wieso man diese Ballistischen Raketen als "Waffe" in einem konventionellen Krieg ansieht.
    Der Sprengkopf den so eine Rakete tragen kann ist kleiner als eine "normale" MK82 Bombe.

    Wirkung gegen Panzer,Flugzeugshelters und Startbahnen=0.
    Mal ganz abgesehen davon das eine PAC-3 wohl kein großes Problem hätte diese Dinger einfach abzuknallen.
    Allerdings bräuchten wir dann wohl auch bald ERINTs.
    Vielleicht geht es auch darum? :cool2:.

    Alles voll mit Raketen Bedecken und die Luftabwehr bei laune halten? In der Zeit machen die Harpy's, SLAM-ER, etc pp ihren Job? Hmm?

  5. #8415
    Austria FTW! Benutzerbild von Pikes
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Im Pälzerwald!!!!
    Beiträge
    10.276

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Nikos7 Beitrag anzeigen
    @Perikles

    Um die Luftüberlegenheit mache ich mir keine Sorgen...die haben wir bereits und werden sie auch für lange Zeit haben.

    Wenn man einmal realistisch ist werden die Türken bis mindestens 2014 keine MESAs im Dienst haben,ihre erste CCIP Staffel wird auch erst frühestens 2012 Dienstbereit sein(dazu kommt aber noch Training und Evaluation),und noch nichteinmal die APG-68(V9) für deren CCIPs sind bestellt.
    Ebenfalls haben unsere nachbarn keine Hi-SAM Systeme(alles noch nicht einmal RFP Stadium...und dies seit 12 Jahren)..

    Währenddessen haben wir in ein paar Wochen bereits 113 fighter der 3+ generation,Erieyes voll im Einsatz und acht Batterien Patriots/S-300.
    Und bis das erste CCIP Programm unserer Nachbarn komlpett ist(2016 für die ersten 117xF-16) sollten wir auch schon alle EF2000 im Dienst haben.
    Das sich die Türken F-35A leisten können glaubt doch wohl außer Pikes & co eh´ keiner...
    Öhm, ja

  6. #8416
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    1.052

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Mal anders gefragt....

    Gibt es eigentlich einen speziellen Grund wieso die türkische Luftwaffe an den "Lebenswichtigen" AIM120 knausert?
    Ich meine es sollte doch mindestens genug Geld da sein um jeder F-16 ein Paar AMRAAMs zu spendieren...

    Wollte jetzt aber nicht wieder "provozieren"...

  7. #8417
    Austria FTW! Benutzerbild von Pikes
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Im Pälzerwald!!!!
    Beiträge
    10.276

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Nikos7 Beitrag anzeigen
    Mal anders gefragt....

    Gibt es eigentlich einen speziellen Grund wieso die türkische Luftwaffe an den "Lebenswichtigen" AIM120 knausert?
    Ich meine es sollte doch mindestens genug Geld da sein um jeder F-16 ein Paar AMRAAMs zu spendieren...

    Wollte jetzt aber nicht wieder "provozieren"...
    Wird wohl seine Gründe haben :cool2: IFF sagt dir zufällig nichts, oder?

  8. #8418
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    1.052

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Ich glaub´ jetzt wirds lustig...

    Du meinst also das die türkische Luftwaffe extra an AIM120 spart weil sie ohnehin nur mit dog fights rechnet(wegen IFF-Überlastungsproblemen wenn ich dich recht verstehe) und daher die AMRAAMs unnötig sind?????
    ?(

  9. #8419
    Austria FTW! Benutzerbild von Pikes
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Im Pälzerwald!!!!
    Beiträge
    10.276

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Zitat Zitat von Nikos7 Beitrag anzeigen
    Ich glaub´ jetzt wirds lustig...

    Du meinst also das die türkische Luftwaffe extra an AIM120 spart weil sie ohnehin nur mit dog fights rechnet(wegen IFF-Überlastungsproblemen wenn ich dich recht verstehe) und daher die AMRAAMs unnötig sind?????
    ?(
    Jein. Durch die IFF wird das Aufschalten der NATO-Maschinen verhindert. Man hat zwar eine Aufschaltung. jedoch kein Master Arm oder ähnliches.Oder was meinst du wieso die TuAF die Source Codes der F-16 Block 40 und 50 wollte?

  10. #8420
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    1.052

    Standard AW: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Häh?

    Kann man jetzt verstehen...muß man aber nicht...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben