+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

  1. #1
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen wie lange es dauert bis beim Aufruf dieses Forums der Sperrhinweis kommt.

  2. #2
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.555

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    China ist überall.
    "Bund der Kaisertreuen"

  3. #3
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.600

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mal sehen wie lange es dauert bis beim Aufruf dieses Forums der Sperrhinweis kommt.
    Ca. 2 Jahre schätze ich mal. Dann kommt man mit dem "normalen" Internet-Zugang nur noch auf Bild, Welt, Zeit, Spiegel und US-Konsorten. Vielleicht noch etwas WKW o.ä. und ein zensiertes Youtube. Links ausserhalt des "Gültigkeitsraumes" des Zugangs werden dann von Google gar nicht erst geliefert.

    Den Rest gibts dann nur noch bei nachweisbar "dienstlichem Interesse"...

  4. #4
    Grenzen zu! Benutzerbild von Denkpoli
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Links ausserhalt des "Gültigkeitsraumes" des Zugangs werden dann von Google gar nicht erst geliefert.
    Das ist bereits jetzt der Fall. Oder hast du noch nie die Meldung gesehen, dass Links aus juristischen Gründen entfernt wurden?

  5. #5
    MOHAMMELS TODFEIND Benutzerbild von Hilarius
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Ex - Muselfrei
    Beiträge
    5.287

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Denkpoli Beitrag anzeigen
    Das ist bereits jetzt der Fall. Oder hast du noch nie die Meldung gesehen, dass Links aus juristischen Gründen entfernt wurden?
    Tja, wenn man nur Google kennt und nutzt.......fällt schon so manches unter den Tisch.

  6. #6
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.600

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Denkpoli Beitrag anzeigen
    Das ist bereits jetzt der Fall. Oder hast du noch nie die Meldung gesehen, dass Links aus juristischen Gründen entfernt wurden?
    Ich meinte das im Sinne davon, daß Du nicht einmal mehr erfahren wirst, daß es etwas zu verpassen gab...

  7. #7
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.288

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Ich habe die verlinkte Seite im Eingangsbeitrag angeklickt und gelesen.

    Familienministerin: Mehrheit der großen Provider macht mit bei Kinderporno-Sperren
    Dass wirksame Schritte gegen Kinderpornoseiten unternommen werden, ist doch zu begrüßen. Das Netz ist kein rechtsfreier Raum.
    Geändert von Bettmaen (26.03.2009 um 09:19 Uhr)

  8. #8
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.551

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Ich habe die verlinkte Seite im Eingangsbeitrag angekickt und gelesen.



    Dass wirksame Schritte gegen Kinderpornoseiten unternommen werden, ist doch zu begrüßen. Das Netz ist kein rechtsfreier Raum.
    Das ist richtig. Diese Blondinenpolitik hat allerdings mit "wirksamen Schritten" nichts zu tun.

    Wenn ich Kinder schützen will, muß ich gegen die Fotografen vorgehen, nicht gegen die Bildchen.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  9. #9
    MOHAMMELS TODFEIND Benutzerbild von Hilarius
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Ex - Muselfrei
    Beiträge
    5.287

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Ich habe die verlinkte Seite im Eingangsbeitrag angekickt und gelesen.



    Dass wirksame Schritte gegen Kinderpornoseiten unternommen werden, ist doch zu begrüßen. Das Netz ist kein rechtsfreier Raum.
    KINDERPORNO Seiten sind doch sowieso verboten!
    Es geht schlichtweg um ÜBERWACHUNG, denn die Justizministerin hat ja nichts gegen Kinderpornos einzuwenden:



    „Eigengebrauch“ kinderpornografischer Bilder laut Ministerin Zypries wenig strafwürdig


    0171 242 60 01
    Gerd-Christian Treutler



    BDK Landesvorstand
    Telefon: 0171 242 86 68
    E-Mail: [Links nur für registrierte Nutzer]



    - BDK-Bundesverband
    - Land Brandenburg







    Kriminalbeamte fordern öffentliche Entschuldigung

    Presseinformation der Bundesgeschäftsstelle vom 05. Mai 2004

    Der BUND DEUTSCHER KRIMINALBEAMTER (BDK) hat in scharfer Form Äußerungen von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries kritisiert, die in einem Fernsehinterview von „Eigengebrauch“ kinderpornografischen Materials gesprochen und den Besitz von Kinderpornos damit in erschreckender Form verharmlost hatte.

    Wörtlich hatte die Ministerin am 01.04.2004 in der Sendung „Ländersache“ des SWR, die später an anderen Stellen wiederholt wurde, erklärt:

    "Wenn man eine Mindeststrafe auswirft, dann wird das Delikt ein Verbrechen und man kann nie sagen, dass der Besitz von bestimmten Bildern ein Verbrechen ist, denn normalerweise sagen wir in unserem Land, das was man zum Eigengebrauch hat, das ist nicht so strafwürdig, wenn es überhaupt strafwürdig ist, wie das was man dealt, was man weitergibt. Das ist ein Phänomen, das kennen wir bei Rauschgift, wo es eine Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gibt zum Eigenverbrauch. Und das kennen wir auch in anderen Bereichen."

    Der stellv. BDK-Bundesvorsitzende Holger Bernsee erklärte dazu in Berlin:

    „Es ist absolut unakzeptabel, wenn eine amtierende Justizministerin öffentlich den „Eigenverbrauch“ von Haschisch mit dem „Eigengebrauch“ von Bildern geschändeter Kinder vergleicht. Selbst wenn das nicht ihre Absicht gewesen sein sollte, hat sie hiermit einen verheerenden Beitrag zur Verharmlosung der Kinderpornografie geleistet. Der Besitz dieser `bestimmten Bilder` setzt grundsätzlich den vorangegangenen Missbrauch voraus!“

    Der BDK fordert die Ministerin auf, ihre Aussage umgehend zu revidieren und sich öffentlich bei allen Opfern dieser widerwärtigen Straftaten zu entschuldigen.

    Bernsee: „Das ist das mindeste, was man nach einer solchen Entgleisung erwarten kann und muss!“

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Weg frei für umfassende Internet-Zensur

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Ca. 2 Jahre schätze ich mal. Dann kommt man mit dem "normalen" Internet-Zugang nur noch auf Bild, Welt, Zeit, Spiegel und US-Konsorten. Vielleicht noch etwas WKW o.ä. und ein zensiertes Youtube. Links ausserhalt des "Gültigkeitsraumes" des Zugangs werden dann von Google gar nicht erst geliefert.

    Den Rest gibts dann nur noch bei nachweisbar "dienstlichem Interesse"...
    Es gibt für 3 Euro im Monat einen schweizer VPN Zugang zu mieten.
    Ich glaube Google zeigt schon gar nicht mehr an wieviele Suchergebniss pro
    Seite gesperrt sind. Wenn man mit dem VPN Zugang über die Schweiz das Gleiche sucht erscheinen die gesperrten Seiten.
    Geändert von dZUG (25.03.2009 um 23:32 Uhr)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Internet-Zensur in immer mehr Ländern
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 01:28
  2. Der Koran - die große Täuschung (eine umfassende Analyse)
    Von Anti-Zionist im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 13.03.2007, 21:02
  3. Zensur im Internet?
    Von Auburgerin im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 22:21
  4. Grüne fordern umfassende ökologische Finanzreform
    Von Pluralissimus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 16:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben