User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


Thema geschlossen
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 203

Thema: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

  1. #1
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    22.558

    Standard Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Präsident Barack Obama wird sich am 4. Juni bei einem Besuch in Ägypten in einer Rede an die muslimische Welt wenden. Das kündigte der Sprecher der Weißen Hauses, Robert Gibbs, in Washington an. Damit setze Obama seine Bemühungen fort, die Kontakte zu den Muslimen rund um den Globus zu verstärken.

    ...


    Wohlergehen der Muslime

    Mit seiner Ansprache in Ägypten wolle Obama den Muslimen zeigen, "wie wir zusammenarbeiten können, um Schutz und Sicherheit und das künftige Wohlergehen ... der Kinder dieses Landes und der muslimischen Welt zu gewährleisten", sagte Gibbs. Ägypten habe man für die Rede ausgewählt, weil es "in vielerlei Hinsicht das Herz der arabischen Welt repräsentiert".
    So nach und nach zeigt der amerikanische Oberneger Hussein Osama sein Muselgesicht. X(
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Fragezeichen AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Obama ist durch und durch eine Muselarschriecher. germane

  3. #3
    Deutsche Gemeinde Benutzerbild von schmooch
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    905

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Nun, dass er ein Musel ist haben doch die meisten hier gewusst! Und das er Präsident geworden ist haben die Ami´s zu verantworten! Klar sülzt er jetzt bei den Muselen herum. Wie anders kann er die Ami´s auf den Islamfaschismus in seinem Lande vorbereiten!
    In vergangenen Zeiten wurden Autobahnen und Siedlerhäuser gebaut und mit gestreckten Arm ein Kurswechsel - in den Untergang - eingeläutet!

    Obama macht es eben geschickter! Ich sehe es kommen, aus dem großen Bruder wird der große Feind - zumindest meiner!
    Mein Vorschlag:
    Mohammedanern künftig statt Nahrungsmittel und sonstiger Rettungaktionen nur noch den KORAN abwerfen! Möge ALLAH ihnen das Fehlende herabsenden!

  4. #4
    Deutschland statt BRDDR Benutzerbild von Vril
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    4.505

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    War was anderes zu erwarten?

  5. #5
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.955

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So nach und nach zeigt der amerikanische Oberneger Hussein Osama sein Muselgesicht. X(
    Beängstigend ist dabei, daß er an einer in christlichem Geist gegründeten Universität in einem in christichem Geist gewachsenem Land anläßlich seiner Rede dort alle christlichen Symbole mit schwarzen Dreiecken ausblenden ließ, um angeblich "religöse Vorurteilslosikeit" zu betonen.

    Nun ist aber zu befürchten, daß er in Ägypten für seine Rede keine "religöse Vorurteilslosikeit" durch Ausblenden aller islamischen Symbole betonen wird. Ist Obamba eigenlich beschnitten?
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Obwohl die Heimat bald nicht mehr ist was sie einmal war.


  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Obama ist durch und durch eine Muselarschriecher. germane
    Obama versucht einerseits, mit den Musels, die er für gemässigt hält, ins Gespräche zu kommen und setzt andererseits gegen die Extremisten in Afghanistan mehr Militär ein als Bush.
    Ob diese Doppelstrategie etwas bringt, ist abzuwarten. Diesen ergebnislosen Versuch haben schon andere vor ihm gemacht.
    Die ägyptische Regierung ist pro westlich.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.003

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Die Muslime stehen mehrheitlich noch nicht im Orkus der wahren Machthaber. Das muß sich (in deren Sinne) natürlich ändern!

    Viele ihrer Staatchefs (Scheichs, etc...) werden schon seit Jahren mit westl. Firefanz und Allerlei ruhig gestellt! Jetzt wären mal die breiten Massen dran, ihnen (täuschenderweise) zumindest das Gefühl zu geben, zur großen Familie der Globalisierer zu gehören!

    Ich sehe diese Worte als einen Versuch, diese Massen im Vorfeld zu betäuben, da man irgend etwas ausbrütet!

    Es gibt zu viele Regierungen in muslimischen Ländern, welche Wackelkanditen sind und recht flott von der Geschichte getilgt werden, wenn sie dem großen "Weltpolizisten" bei einer bevorstehenden Sauerei tatenlos zusehen!

    Irgendwie scheint mir diese momentane Anhäufung der Anschleimung, erst die weiße Marionette, dann die schwarze Marionette, zu auffällig?

    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    Südeuropa
    Beiträge
    1.651

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    So nach und nach zeigt der amerikanische Oberneger Hussein Osama sein Muselgesicht. X(
    Wenn hier oder sonstwo Jemand eine "Hass erfüllte Fratze" zeigt, dann sind das in aller Regel Menschen, die ihren Verstand, falls sie jemals einen solchen hatten, an der Garderobe der Rassisten abgegeben haben und auf alles und jedes draufhauen, was nicht in ihr extrem beschränktes Weltbild passt.

    SIE zeigen mit diesem Beitrag, zu welcher Gruppe Sie gehören!

    Auf dieser Erde existieren ca. 1,5 Milliarden Menschen, die Mehrzahl in äusserst bescheidenen Verhältnissen, die sich -aus Überzeugung oder auch aus Verzweiflung oder weshalb auch immer- der Religion des ISLAM verbunden fühlen.

    Ich bedauere diese Menschen ebenso wie ich andere Menschen bedauere, die - in ähnlich schlimmer oder auch besserer Lage- anderen Religionen angehören und -auch- auf das hören, das befolgen und manches Mal auch danach handeln, was ihnen ihre "Vorbeter" erzählen und von ihnen verlangen!

    Die 3 monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, die alle den Standpunkt vertreten, es handle sich um die "allein seelig Machende", indoktrinieren und versklaven damit ihre gläubigen Anhänger derart weitgehend, dass diese am Ende bereit sind, Menschen anderer Glaubensrichtungen zu unterdrücken und auch zu töten!

    Letzteres praktizierten und praktizieren leider noch immer die,

    - vorwiegend von Christen bewohnten Länder der westlichen Welt

    sowie, allerdings erst in jüngerer Zeit, dafür aber umso schlimmer

    - die Juden Israels, seit sie sich in Palästina zu Lasten der dem Islam anhängenden Palästinenser, koste es was es wolle, breit machen und diese mit Gewalt und der aktiven Unterstützung durch die Länder des Westens, besonders die USA, ihrer angestammten Heimat berauben!

    Christen und Juden begehen deshalb gemeinsam grosses UNRECHT an Muslimen!

    Und ausschliesslich dieses Unrecht, extrem potenziert durch das, was Juden in Palästina seit über 60 Jahren treiben, ist die URSACHE für den Widerstand von Teilen der islamischen Welt, den wir "Terrorismus" zu nennen belieben!

    Barak OBAMA, dieser ausserordentlich kluge Mensch, weiss um diese Zusammenhänge und versucht, diesen für den Weltfrieden extrem gefährlichen IRRWEG des Westens und der Juden zu verändern indem er den 1,5 Milliarden Muslime versichert, die USA und der Westen seien NICHT -länger- an Konfrontation, sondern an einem friedlichen Zusammenleben mit ihnen interessiert!

    Wer dieses längst ÜBER-fällige Bemühen eines US-Präsidenten um ein friedlicheres Zusammenleben der ganzen Erdbevölkerung verunglimpft, ist nicht nur ein Dummkopf, sondern ein den Weltfrieden gefährdendes Subjekt!
    USRAEL und der US-Kongress provozieren den (Atom-)Krieg! Die EU-Vasallen sowie die westlichen Massenmedien wirken aktiv mit. Und Europa wird - endlich wieder, dafür aber zum allerletzten Mal - Kriegsschauplatz!
    WAHNSINN- aber mit Methode!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.003

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Zitat Zitat von monrol Beitrag anzeigen
    Wenn hier oder sonstwo Jemand eine "Hass erfüllte Fratze" zeigt, dann sind das in aller Regel Menschen, die ihren Verstand, falls sie jemals einen solchen hatten, an der Garderobe der Rassisten abgegeben haben und auf alles und jedes draufhauen, was nicht in ihr extrem beschränktes Weltbild passt.

    SIE zeigen mit diesem Beitrag, zu welcher Gruppe Sie gehören!

    Auf dieser Erde existieren ca. 1,5 Milliarden Menschen, die Mehrzahl in äusserst bescheidenen Verhältnissen, die sich -aus Überzeugung oder auch aus Verzweiflung oder weshalb auch immer- der Religion des ISLAM verbunden fühlen.

    Ich bedauere diese Menschen ebenso wie ich andere Menschen bedauere, die - in ähnlich schlimmer oder auch besserer Lage- anderen Religionen angehören und -auch- auf das hören, das befolgen und manches Mal auch danach handeln, was ihnen ihre "Vorbeter" erzählen und von ihnen verlangen!

    Die 3 monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, die alle den Standpunkt vertreten, es handle sich um die "allein seelig Machende", indoktrinieren und versklaven damit ihre gläubigen Anhänger derart weitgehend, dass diese am Ende bereit sind, Menschen anderer Glaubensrichtungen zu unterdrücken und auch zu töten!

    Letzteres praktizierten und praktizieren leider noch immer die,

    - vorwiegend von Christen bewohnten Länder der westlichen Welt

    sowie, allerdings erst in jüngerer Zeit, dafür aber umso schlimmer

    - die Juden Israels, seit sie sich in Palästina zu Lasten der dem Islam anhängenden Palästinenser, koste es was es wolle, breit machen und diese mit Gewalt und der aktiven Unterstützung durch die Länder des Westens, besonders die USA, ihrer angestammten Heimat berauben!

    Christen und Juden begehen deshalb gemeinsam grosses UNRECHT an Muslimen!

    Und ausschliesslich dieses Unrecht, extrem potenziert durch das, was Juden in Palästina seit über 60 Jahren treiben, ist die URSACHE für den Widerstand von Teilen der islamischen Welt, den wir "Terrorismus" zu nennen belieben!

    Barak OBAMA, dieser ausserordentlich kluge Mensch, weiss um diese Zusammenhänge und versucht, diesen für den Weltfrieden extrem gefährlichen IRRWEG des Westens und der Juden zu verändern indem er den 1,5 Milliarden Muslime versichert, die USA und der Westen seien NICHT -länger- an Konfrontation, sondern an einem friedlichen Zusammenleben mit ihnen interessiert!

    Wer dieses längst ÜBER-fällige Bemühen eines US-Präsidenten um ein friedlicheres Zusammenleben der ganzen Erdbevölkerung verunglimpft, ist nicht nur ein Dummkopf, sondern ein den Weltfrieden gefährdendes Subjekt!
    Wow!
    Ich fühle mich jetzt schuldig und werde nie wieder Kritik an den ehrenhaften Zielen vom Obama´le äußern!
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #10
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.955

    Standard AW: Botschaft an alle Moslems - Obama will Zeichen setzen

    Zitat Zitat von monrol Beitrag anzeigen
    ... das befolgen und manches Mal auch danach handeln, was ihnen ihre "Vorbeter" erzählen ...
    Such Dir am Besten auch einen Vorbeter. Deren Plattitüden, egal wie abwegig, sind wenigstens durchdacht, da sie Primitivlinge nicht nur beeindrucken sollen, sondern für Primitivlinge auch leicht nachzuplappern sein sollen. Da wirst Du geholfen.

    Bei Deiner hilflosen Tipperei werden Deine verworrenen Grübeleien nur noch sinnloser, und Deine Buchstabenwürste lassen Dich noch dümmer erscheinen als Du bist, nämlich so dumm kann ja gar Keiner sein, der es schafft hier einen Beitrag in halbwegs passablem Deutsch einzustellen.

    Also such Dir flott einen Vorbeter. Deinen Neigungen entsprechen würde ich Dir entweder einen Afro-Rassisten, eine Islami-Faschisten ider einen Links-Knaller empfehlen. Lern die Plattitüden schön, schreib sie erst ins Unreine, laß sie Deinen Vorbeter korrigierem und dann tipp sie hier rein.

    So findest Du hier Freunde. Hier ist ein schönes Forum, da es hier alle denkbaren Leute gibt, sogar Schwulis, praktisch Alles, was nicht strafbar ist. Ich wünsche Dir viel Spaß hier im Forum.

    Ach, was ich noch fragen wollte: wie hast Du denn den grauen Punkt bei der Bewertung meines Beitrags #[Links nur für registrierte Nutzer] gemacht? Hast Du da "gut" oder "nicht gut" angeklickt?

    Und hier wenden wir uns mit "Sie" nur an die Damen und Herren der Redaktion, die wir nicht kennen. Ansonsten ist "Du" üblich. Auch im Austausch mit den Mods. Das hat nichts mit Mangel an Achtung zu tun. Es ist einfach das Entgegenkommen, das wir hier auch Gegnern erweisen.
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Obwohl die Heimat bald nicht mehr ist was sie einmal war.


Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zionist verschafft Obama ständige Mehrheit im Kongress für alle Gesetze
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 20:26
  2. Großdhimmitanien: Alle modernen Errungenschaften stammen von Moslems
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 12:52
  3. Aufruf an alle Moslems der Welt
    Von bluecolored im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 18:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben