+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    In der Nähe von Heiligenstadt
    Beiträge
    4.245

    Standard Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Liest man den beitrag aus der britischen zeitung, so wundert man sich angesichts der Hysterie der Politiker und der Kirchen, der denkmals und der Gewerkschaften, die ausser dem "Kampf gegen rechts" nichts können, Versager sind, dem Land nie etwas positives entgegengebracht haben.

    Und man wundert sich, dass das Volk, dass ja, glaubt man dem Artikel, wieder so selbstbewusst ist und mehrheitlich "Stolz auf Deutschland" ist, diese Regierenden pp, die ja genau dasd Gegenteil verbreiten, überhaupt an der Regierung lässt.

    Für mich ein Widerspruch.

    Andersrum gefragt: Kann es sein, dass die "Politik" den Kampf gegen das deutsche Nationalbewusstsein nur deshalb so heftig führt, weil sie eben befürchtet, bei zu wenig Gegenwehr doch von ihrer Macht lassen zu müssen????

    Insgesamt: In den "positiven" Befunden zu Nation und Vaterland und der Realität steckt für mich ein ziemlicher Widerspruch.

    Dir BRD ist meilenweit von jedem normalen Land der Welt entfernt. Merkt man besonders dann, wenn man nur besuchsweise hier ist.

  2. #2
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.317

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Das ist mir schon lange aufgefallen.
    Das Ausland hat eine bessere Meinung vom deutschen Volks, als die deutschen Politiker.
    Deswegen frage ich mich auch, wie man solche Vaterlandsverräter immer wieder in Machtpositionen setzen kann.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    ###

  3. #3
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Dragon1974 Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon lange aufgefallen.
    Das Ausland hat eine bessere Meinung vom deutschen Volks, als die deutschen Politiker.
    Deswegen frage ich mich auch, wie man solche Vaterlandsverräter immer wieder in Machtpositionen setzen kann.
    Die sitzen in den Machtpositionen und haben auch nicht vor, dieselben jemals wieder zu räumen. Das ist der wahre Grund für den "Kampf gegen Rechts".

    Demokratie ist nicht!

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    In der Nähe von Heiligenstadt
    Beiträge
    4.245

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Dragon1974 Beitrag anzeigen
    Das ist mir schon lange aufgefallen.
    Das Ausland hat eine bessere Meinung vom deutschen Volks, als die deutschen Politiker.
    Deswegen frage ich mich auch, wie man solche Vaterlandsverräter immer wieder in Machtpositionen setzen kann.
    Weil die Deutschen eben doch nicht so"nationalstolz" sind, sondern ängstlich und verweichlicht.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Badener3000
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    3.623

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
    Weil die Deutschen eben doch nicht so"nationalstolz" sind, sondern ängstlich und verweichlicht.


    Glaube kaum, daß der englische oder französische
    "Hurra!, wir werden umgevolkt- Patriotismus" erstrebenswerter ist, als die deutsche Aversion gegen die eigene Kultur.
    ####################################
    Bischof Williamson an die Deutschen
    http://de.youtube.com/watch?v=uaUA3rlRtos

  6. #6
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Van der Graf Generator Beitrag anzeigen
    Weil die Deutschen eben doch nicht so"nationalstolz" sind, sondern ängstlich und verweichlicht.
    Die Deutschen lassen sich gerne im Wahlkampf mit vorgefertigte Standardphrasen begütigen und wählen dann wie eine gesteuerte Maschine den Mainstream oder die braune Staatspartei. Danach kehrt wie gewohnt große Ernüchterung ein und der Kreis schließt sich.
    Geändert von giggi (19.05.2009 um 15:18 Uhr)
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  7. #7
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.476

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Badener3000 Beitrag anzeigen
    Glaube kaum, daß der englische oder französische
    "Hurra!, wir werden umgevolkt- Patriotismus" erstrebenswerter ist, als die deutsche Aversion gegen die eigene Kultur.
    Zustimmung. Auf eine Multi-Kulti-Schwuchtel-BRD bin ich bestimmt nicht stolz, im Gegenteil. Wenn es einen Grund gibt sich dafür schämen Deutscher zu sein, dann nicht wegen der Nazis sondern wegen der heutigen BRD-Multikulti-Schwuchteln.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Dieses Thema hat einen leicht müggeligen Geschmack, wenn sich das Ausland schon darüber Gedanken macht. Mich wundert schon gar nichts mir in der Vorkriegspropaganda
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  9. #9
    Trötenflöt Benutzerbild von Lahn12
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    1.151

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von giggi Beitrag anzeigen
    Die Deutschen lassen sich gerne im Wahlkampf mit vorgefertigte Standardphrasen begütigen und wählen dann wie eine gesteuerte Maschine den Mainstream oder die braune Staatspartei. Danach kehrt wie gewohnt große Ernüchterung ein und der Kreis schließt sich.
    JA, aber wenn diese Politikergeneration erstmal abgetreten ist (in spätestens 10 Jahren), dann ist die Duckmäuserei auch vorbei!
    Wenns leicht wäre, würden es andere machen.

    Was ist falsch an gesundem Patriotismus?

    Political Correctnis verschleiert die Tatsachen und
    bremst die Wahrheit.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    BerlinDieRattenvorderTür
    Beiträge
    2.923

    Standard AW: Nationalstolz:Alles "normal" in der BRD?? Nein - im Gegenteil

    Zitat Zitat von Lahn12 Beitrag anzeigen
    JA, aber wenn diese Politikergeneration erstmal abgetreten ist (in spätestens 10 Jahren), dann ist die Duckmäuserei auch vorbei!
    W I E S O ?
    Die Macht züchtet doch ständig NACHFOLGER NACH und läst es sich doch NICHT aus der Hand nehmen , Kontrolle einer Gesellschaft , was man ANZÜCHTEN kann und in Gesetze UND KULTURVERHALTEN VERSTECKT IST.
    GOTT

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gewalt in Bus und Bahn - in Berlin schon "normal"
    Von George Rico im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 21:06
  2. Köhler gibt "Nationalstolz" und "Patriotismus" frei
    Von Esreicht! im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 16:45
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 20:14
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 15:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben