Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird das 21. Jahrhundert dominieren?

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • USA

    16 34,04%
  • EU

    10 21,28%
  • Russland

    0 0%
  • China

    9 19,15%
  • Indien

    0 0%
  • Es werden mehrere gleichstarke Blöcke sein!

    12 25,53%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 132

Thema: Wem gehört das 21. Jahrhundert?

  1. #1
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    38.671

    Standard Wem gehört das 21. Jahrhundert?

    Da sich so langsam abzeichnet dass sich mehrere Machtblöcke herausbilden, die um die Vorherrschaft im 21. Jahrhundert bemüht sind, hier nun meine Frage an die Intelligenzia im Forum:

    Wer wird das 21. jahrhundert sowohl wirtschaftlich als auch militärisch letztlich dominieren?

    Bitte um Abstimmung und ggf. eine Argumentation dazu!

    Merci und ein fettes Shalom aus München!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    128

    Standard

    (X) Deutschland!

  3. #3
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    38.671

    Standard

    Ich habe für die USA gestimmt da sie es sich nicht nehmen lassen werden alles dagegen zu tun, dass es in absehbarer Zukunft auch nur einen Rivalen geben könnte, der in wirtschftlicher und/oder militärischer Sicht die USA einholt oder gar überflügelt!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  4. #4
    W. Kovacs Benutzerbild von Rorschach
    Registriert seit
    12.04.2004
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.822

    Standard

    USA, China, Indien.

    Die EU dürfte wirtschaftlich wichtig sein, militärisch und politisch aber kein Gegengewicht bilden können (außer der wirtschaftliche Faktor wird zum Politikmachen benutzt).
    "Quis custodiet ipsos custodes?"

    "If our house be on fire, without inquiring whether it was fired from within or without, we must try to extinguish it." Thomas Jefferson

    "Terrorismus ist der Krieg der Armen, Krieg ist der Terrorismus der Reichen." Sir Peter Ustinov

  5. #5
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard

    Zitat Zitat von sunbeam
    Da sich so langsam abzeichnet dass sich mehrere Machtblöcke herausbilden, die um die Vorherrschaft im 21. Jahrhundert bemüht sind, hier nun meine Frage an die Intelligenzia im Forum:

    Wer wird das 21. jahrhundert sowohl wirtschaftlich als auch militärisch letztlich dominieren?

    Bitte um Abstimmung und ggf. eine Argumentation dazu!

    Merci und ein fettes Shalom aus München!
    Eigentlich hätte ich die Antwort "Es werden mehrere gleichstarke Blöcke sein!" ankreuzen müssen. Ich gehe davon aus das Europa einen knappen Vorsprung vor China hat.

    Die Weltmächte ca. 2030:

    1. Europa (EU)
    2. China
    3. USA
    4. Japan
    5. Indien

  6. #6
    Wir kommen über Euch !!! Benutzerbild von Freier Nationalist
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    Germania
    Beiträge
    59

    Standard

    Ich glaube zumindest das die USA in den nächsten 4Jahren Ihre Vorherrschaft komplett
    einbüssen wird , auch den Status der sogenannten " Wltpolizei ".Der Islam wird härter agieren , als wir es uns vorstellen können. Damit wird dann den 51%USA-Ideoten die Augen aufgehen , dass es nichts bringt einen verstörten Ex-Alki , mit seiner neuen Sucht " Gott " an der Macht zulassen.

    Für das 21.Jahrhundert denke ich wird Europa & Asien eine sehr grosse Rolle spielen.
    Als Speditionskaufmann hat man merken können das der Export/Import im Bereich
    EU/Asien speziell China emenz gestiegen ist.
    Und mit Sicherheit wird das der USA anstinken.
    Der Trick dabei , damit Deutschland wieder sein Siegel " Made in Germany "
    bekommt ist das wir es schaffen müssen , das Die Arbeit hier im Lande bleibt
    und nicht von den Judverseuchten ( sorry mir rausgerutsch ) Industriellen ins Ausland
    gebracht wird. Siehe Beispiel " Schröder holt in China Aufträge für Deutschland ans Land " und Diese Schweinekapitalisten leiten es direkt nach Polen und in Tzcheschei weiter.

    Aber diese Herren werden für Ihren Verrat Alle noch zahlen!!!!
    Für diese Herren wir ein angenehmer Altersabend absolute Utopie werden!

  7. #7
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    38.671

    Standard

    Zitat Zitat von Rorschach
    USA, China, Indien.

    Die EU dürfte wirtschaftlich wichtig sein, militärisch und politisch aber kein Gegengewicht bilden können (außer der wirtschaftliche Faktor wird zum Politikmachen benutzt).
    Aber warum Indien? Ich denke nicht dass es in der größten Demokratie der Welt möglich sein wird wirtschaftlich ähnlich erfolgreich zu sein wie China. Gerade im Vergleich zu China hat Indien den Nachteil das dort die Gewerkschaften wachsenden Einfluß genißen und somit ein ähnlicher Wachstumsschub wie der rote Drache unmöglich erscheint!
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  8. #8
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    38.671

    Standard

    Zitat Zitat von EuropeanPatriot
    Eigentlich hätte ich die Antwort "Es werden mehrere gleichstarke Blöcke sein!" ankreuzen müssen. Ich gehe davon aus das Europa einen knappen Vorsprung vor China hat.

    Die Weltmächte ca. 2030:

    1. Europa (EU)
    2. China
    3. USA
    4. Japan
    5. Indien
    Wie will Europa es schaffen, zumindest in militärischer Sicht ein ebenbürtig-starker Pol wie die USA zu werden?
    Sunbeam - Forenarschloch #1
    Bomber-Harris do it again, this time please the whole country!

  9. #9
    Lord des Bösen Benutzerbild von Doc Mob
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    523

    Standard

    Ich denke China wird den Markt aufrollen - wirtschaftlich und militärisch. Mal sehen, wann sie Taiwan wieder einkassieren werden...

  10. #10
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard

    Zitat Zitat von Rorschach
    USA, China, Indien.

    Die EU dürfte wirtschaftlich wichtig sein, militärisch und politisch aber kein Gegengewicht bilden können (außer der wirtschaftliche Faktor wird zum Politikmachen benutzt).
    Warte mal ab bis ich Europa regiere!

    EUROPA VICTORIA!

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben