+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

  1. #1
    DR statt DDR Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.153

    Standard Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Da wird so manches klarer:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  2. #2
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Zitat Zitat von Registrierter Beitrag anzeigen
    Da wird so manches klarer:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    © 2009 Desinformationsamt der geliebten Bundesregierung
    Hehehehe

  3. #3
    Weiße Bewegung Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.633

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Die Seite ist herrlich *Favorit*!
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.936

    Daumen hoch! AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Klasse!
    Integration

    Die geliebte Bundesregierung wird aufmüpfige ausländische Mitbürger integrieren und zwar total! Wer von ihnen keinen akademischen Grad in Germanistik erlangt, wird konsequent abgeschoben. Die Strafen für das Sprechen von Ausländisch müssen verschärft werden, zum Beispiel durch Abschiebung ins Ausland, wo ungestört Ausländisch gesprochen werden kann. Wer versehentlich einen deutschen Pass erhalten hat, obwohl er ganz klar ausländisch aussieht, muß diesen umgehend zurückgeben, oder wird abgeschoben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    3.459

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Spitze!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.364

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Spitze!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    oberaffenhammergeil !!!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #7
    marc
    Gast

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Naja, zu einem Gutteil nur linkes Gedöns und die "gute", korrekte und genehmigte Satire, die auch im Staatsfernsehn bei Extra3 und Frontal21 stattfinden könnte.

    Der Arbeitsmarkt reguliert sich selbst, wenn er dereguliert wird. Die geliebte Bundesregierung ist stolz darauf, den Mindestlohn der kommunistischen Horden verhindert zu haben.

    Immer öfter schickt Deutschland Friedenssoldaten in die Welt, um die Rohstoffversorgung der eigenen, aber auch die der europäischen Wirtschaft zu sichern und langfristig auszubauen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, die Dritte Welt auf ihren Platz unter den Ländern der Welt hinzuweisen und ihre terroristischen Bestrebungen zu bekämpfen.

    Die geliebte Bundesregierung wird aufmüpfige ausländische Mitbürger integrieren und zwar total! Wer von ihnen keinen akademischen Grad in Germanistik erlangt, wird konsequent abgeschoben. Die Strafen für das Sprechen von Ausländisch müssen verschärft werden, zum Beispiel durch Abschiebung ins Ausland, wo ungestört Ausländisch gesprochen werden kann. Wer versehentlich einen deutschen Pass erhalten hat, obwohl er ganz klar ausländisch aussieht, muß diesen umgehend zurückgeben, oder wird abgeschoben.

    Die geliebte Bundesregierung hat dies im Jahr 2006 bei einer Audienz bei Papst Benedikt XVI durch die geliebte Bundeskanzlerin Angela Merkel klar zum Ausdruck gebracht: "Ich habe noch einmal unterstrichen, dass wir eine europäische Identität in Form eines Verfassungsvertrages brauchen und ich habe auch noch einmal deutlich gemacht, dass der Bezug auf das Christentum, der Gottesbezug aus unserer Sicht ein sehr wesentlicher Teil sein sollte".

    Wenn die geliebte Bundeskanzlerin Angela Merkel sich erst im Jahr 2006 öffentlich zum Christentum bekannte, liegt es nur daran, daß das Regime der DDR sie zuvor zwang, ihren wahren Glauben zu verleugnen. Am fehlenden Gottesbezug der Staatsgeschäfte ist die DDR ja schließlich auch gescheitert.

    Deutschland muß ein Gottesstaat bleiben! Dafür betet die geliebte Bundesregierung, tagtäglich mehrmals! Amen!
    Also zumindest bei den Themen Integration, Gottesstaat, Meinungsfreiheit ("Kampf gegen Rechts") und Terrorismusbekämpfung, wären mir ganz andere Sachen eingefallen...
    Geändert von marc (25.05.2009 um 19:56 Uhr)

  8. #8
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl


    Drogenbericht

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nie war das Bedürfnis, sich mit Drogen zu betäuben, so groß. Dank des Vorbilds der geliebten Bundesregierung ist der Drogenmarkt ein expansiver Wachstumsmarkt. Verkauf von Drogen durch staatliche Stellen zwecks Gewinneinnahmen geplant.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Super Seite, dem "Bastler" mein allergrösster

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  9. #9
    Weiße Bewegung Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.633

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    "Die Regentschaft der geliebten Bundesregierung steht seit Anbeginn klar unter dem Primat des Klassenkampfes.

    Niemals zuvor wurde von einer Regierung soviel umverteilt und sozialisiert wie unter der geliebten Bundesregierung. Ganz im neuzeitlichen, neoliberalen Sinne erfolgt eine umfangreiche Umverteilung von unten nach oben. Verluste, die risikobereite Unternehmer, aber auch Bankmanager machen, werden umgehend sozialisiert, so daß auch die Bevölkerungsmehrheit etwas davon hat. Da sich Leistung aber auch lohnen muß, bleiben eventuell erzielte Gewinne natürlich in privater Hand. Berücksichtigt man die umfangreichen Steuersparmodelle auf nationaler und internationaler Ebene, dann sind Gewinne sowieso eine Chimäre, ein nichtexistentes Produkt linker, marxistischer Propaganda.

    Durch die überfällige Umverteilungspolitik der geliebten Bundesregierung wird denen genommen, die sich als Minderleister sowieso kaum wehren können und werden. Einmal von dieser finanziellen Bürde befreit, wird denen gegeben, die nicht nur dank bezahlter PR-Aktionen in der Presse die lauteste Stimme haben und für Arbeitsplätze von geliebten Volksvertretern sorgen, die aus der Politik ausscheiden, sondern die generell Leistungsträger unserer Gesellschaft sind und allein schon wegen ihres Elitenstatus die Solidarität aller Bundesbürger verdienen.

    Die geliebte Bundesregierung sorgt durch den modernen Klassenkampf endlich für mehr soziale Gerechtigkeit, indem auch Minderheiten der Bevölkerung wie Managern Gerechtigkeit und soziale Anerkennung widerfährt."


    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.936

    Standard AW: Bundesregierung hat neue Homepage vor der Wahl

    Zitat Zitat von marc Beitrag anzeigen
    Naja, zu einem Gutteil nur linkes Gedöns und die "gute", korrekte und genehmigte Satire, die auch im Staatsfernsehn bei Extra3 und Frontal21 stattfinden könnte.



    Also zumindest bei den Themen Integration, Gottesstaat, Meinungsfreiheit ("Kampf gegen Rechts") und Terrorismusbekämpfung, wären mir ganz andere Sachen eingefallen...
    Deswegen ist es ja auch so merkwürdig, dass ausgerechnet ein Rechter auf diese Seite aufmerksam macht...


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Homepage der NPD
    Von Nationalix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:29
  2. Wahl in Hessen : Zwei neue Parteien
    Von Walter Hofer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 13:36
  3. Bundesregierung beschließt neue Volkszählung
    Von Edmund im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 19:31
  4. Neue Bundesregierung will schaerfere Arzt-Ko
    Von Mondgoettin im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 19:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben