Umfrageergebnis anzeigen: Stimmt ihr meinen Vorschlägen zur Verbrechensbekämpfung zu?

Teilnehmer
9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nicht hart genug!

    1 11,11%
  • Ja, größtenteils stimme ich dir zu.

    2 22,22%
  • Brutale Vergewaltiger und Kinderschänder sollte man auch aufhängen!

    1 11,11%
  • Einiges sollte man noch ändern, aber mit der Todesstrafe bin ich einverstanden.

    1 11,11%
  • Ich bin ein Linksliberaler und will das Kindermörder weiter nach 10 Jahren freikommen.

    3 33,33%
  • Keine Meinung.

    1 11,11%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Vorschlag zur Verbrechensbekämpfung!

  1. #1
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Standard Vorschlag zur Verbrechensbekämpfung!

    Mein Vorschlag: Eine Strafrechtreform

    Es sollten Verbrecher nur noch zu folgende Strafen verurteilen:

    für Kleinstdelikte: 25 bis 250 Stunden Sozialdienst (gemeinnütziger Dienst)
    für größere Delikte bei denen aber Mensch körperlich zu Schaden kam oder nur leicht zu körperlichem Schaden kam (zB Delikte bei denen es um große Geldbeträge ging, leichte Körperverletzung, betrunken mit dem Auto fahren,...): 3 Monate bis 6 Jahre "normales" Gefängnis
    für die Delikte bei denen Menschen körperlich zu Schaden kamen (zB schwere Körperverletzung): 3 Monate bis 20 Jahre Arbeitslager oder "Eislager"
    für sämtliche Tötungsdelikte: Todesstrafe (aufhängen oder erschiessen)

    Eislager: Die Staaten der Europäischen Union erwerben gemeinsam 1500km² in Nordsibirien. Errichten um dieses Gebiet eine 11m hohe und 3,5m breite Mauer. Dort stecken wir den ganzen Verbrecherabschaum hin. Eigentlich ein Arbeitslager, aber verdammt kalt.
    Anmerkung: Ich habe hier die 4 Arten der Bestrafung aufgelistet. Bei schwerer Körperverletzung bekommt man natürlich nicht unter 5 Jahre ins Lager oder bei einem Banküberfall (bei dem niemand verletzt wurde) unter 5 Jahre in der Knast.

    Jemand noch Verbesserungsvorschläge?

  2. #2

    Standard

    Denk dir was anderes aus.
    Du hattest schon bessere Umfragen gestartet.
    Die herrschende Politik ist nicht Sachzwang-geleitet, sondern Interessen-diktiert. Sie hat Profiteure. Deren Einfluss allerdings begründet sich nicht in Wählerstimmen, sondern in wirtschaftlicher Macht.

  3. #3
    Möchtegern-Mitglied Benutzerbild von Marder
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    86

    Standard

    Fakt ist, unsere Gesetze sind zu lasch! Aber deswegen müssen wir ja nicht übertreiben!

    Bei "Abziehen" oder Diebstahl 2 Wochen ins Gefängnis, mutwillige leichte Körperverletzung 1 Monat, Erpressung 3 Monate, schwere Körperverletzung 3 Jahre.

    Dazu dann jeweils noch hohe Geldstrafen und je nach härte dann Sozialstunden ableisten.

    Bei Mord dann 40 Jahre bis lebenslänglich, je nach härte
    Wer A sagt, der muß nicht B sagen...

    Er kann auch erkennen, dass A falsch war...

  4. #4
    Bewohner der Erde Benutzerbild von Touchdown
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    1.593

    Standard

    Blöde Umfrage! Was soll ich denn antworten, wenn ich gegen die Todesstrafe bin?
    Dein Vorschlag ist total realitätsfern, null differenzierung und zudem diffamierst du noch Linksliberale.
    Werd erwachsen!
    "So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die Idioten!"
    Die beste Band der Welt!

    Keine Angst vor Terroristenschweinen!!!

    Du bist die Menschheit!!!

  5. #5
    nicht Rechts nicht Links
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    233

    Standard

    Also ich geb Touchdown ungern recht ,aber das ist wirklich idiotisch.Bei Deinem Vorschlag :für die Delikte bei denen Menschen körperlich zu Schaden kamen (zB schwere Körperverletzung): 3 Monate bis 20 Jahre Arbeitslager .....ist unser bisheriges Rechtssystem(Rechtsprechung) gerechter....nämlich mindestens 3Jahre...im Einzelfall weniger (Notwehr oder zur Wehrsetzung eigener Körperlicher Schäden) oder mehr ,wenn der Typ ein Arsch......ist.

  6. #6
    nicht Rechts nicht Links
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    233

    Standard

    Ähhm ....was für Arbeitslager eigentlich??? Wir haben nicht mal genug Arbeit für die normale ,nicht gewalttätige Bevölkerrung .

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    7.144

    Standard

    Zitat Zitat von EuropeanPatriot
    Mein Vorschlag: Eine Strafrechtreform

    Es sollten Verbrecher nur noch zu folgende Strafen verurteilen:

    für Kleinstdelikte: 25 bis 250 Stunden Sozialdienst (gemeinnütziger Dienst)
    für größere Delikte bei denen aber Mensch körperlich zu Schaden kam oder nur leicht zu körperlichem Schaden kam (zB Delikte bei denen es um große Geldbeträge ging, leichte Körperverletzung, betrunken mit dem Auto fahren,...): 3 Monate bis 6 Jahre "normales" Gefängnis
    für die Delikte bei denen Menschen körperlich zu Schaden kamen (zB schwere Körperverletzung): 3 Monate bis 20 Jahre Arbeitslager oder "Eislager"
    für sämtliche Tötungsdelikte: Todesstrafe (aufhängen oder erschiessen)

    Eislager: Die Staaten der Europäischen Union erwerben gemeinsam 1500km² in Nordsibirien. Errichten um dieses Gebiet eine 11m hohe und 3,5m breite Mauer. Dort stecken wir den ganzen Verbrecherabschaum hin. Eigentlich ein Arbeitslager, aber verdammt kalt.
    Anmerkung: Ich habe hier die 4 Arten der Bestrafung aufgelistet. Bei schwerer Körperverletzung bekommt man natürlich nicht unter 5 Jahre ins Lager oder bei einem Banküberfall (bei dem niemand verletzt wurde) unter 5 Jahre in der Knast.

    Jemand noch Verbesserungsvorschläge?
    die todesstrafe ist ungerecht.
    ich bin der meinung dass kindermoerder oder kinderschaender sehr, sehr hart bestraft werden muessen,jedoch nicht mit dem tode.denn das macht uns auch zu moerdern.es passt nicht in eine demokratie.
    bei anderen arten von mord,ist abzuwaegen,wie jemand zum moerder wurde.z.b. wenn er in notwehr toetete oder im "affekt"ist er vermindert schuldfaehig.bei jeder anderen art von mord z.b. geplanter mord oder raubueberfall etc..sind haertere strafen anzuwenden.ich bin auch nicht mit dem laschen system der brd einverstanden jedoch bin ich heilfroh,dass es keine todesstrafe gibt.unter 'gewissen'umstaenden glaube ich sowieso,dass jeder mensch zum moerder werden kann....

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Schlechte Umfrage, die Antwortmöglichkeiten sind viel zu extrem.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.843

    Standard

    Ich bin dafür bei Kinder wie EuropeanPatriot keine Umfragen mehr zuzulassen. Er darf nichtmal Wählen oder im Sexshop gehen, warum sollten wir es zulassen das er uns mit seinen Scheiß belästigt ?
    Einzige Ausnahme könnte man machen wenn seine Erziehungsberechtigten ihre Einwilligung geben !!!

  10. #10
    nicht Rechts nicht Links
    Registriert seit
    13.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    233

    Standard

    Na Du bist ja ´n richtig freundlicher Vogel .Warum willst Du denn der Jugend den Mund verbieten???Weil es Dir nicht passt oder weil sie oft die Wahrheit sagen???
    Natürlich war dieser Tread total daneben...aber Deine Einlassung auch :2faces:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben