Umfrageergebnis anzeigen: Der größte Phliosoph der Antike war?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Aristoteles

    9 20,45%
  • Demokrit

    1 2,27%
  • Epikur

    5 11,36%
  • Heraklit

    2 4,55%
  • Parmenides

    0 0%
  • Platon

    12 27,27%
  • Plotin

    0 0%
  • Sokrates

    5 11,36%
  • Thales

    1 2,27%
  • Cicero

    4 9,09%
  • Ein anderer (bitte nennen)

    5 11,36%
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Wer war der größte Philosoph der Antike?

  1. #21
    Vorstand der Stammchatter Benutzerbild von Mark Mallokent
    Registriert seit
    07.10.2005
    Ort
    Paris
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
    Nein. Platon hat sie nur aufgeschrieben. Allerdings sind sie als solche (Platons Dialoge) bekannter.
    Sagen wir lieber: Er hat sie nur erfunden. :]
    Ich stehe hier, ein Herkules mit Fackeln! Sie sollen lodern, leuchten, knistern und auch knackeln!
    Mitglied der FDL

  2. #22
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Mark Mallokent Beitrag anzeigen
    Sagen wir lieber: Er hat sie nur erfunden. :]
    Möglich ist das. Nix genaues weiß man eben nicht.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Ist Marcus Tullius Cicero überhaupt als Philosoph anzusehen?
    Ja, doch durchaus. Phliosophie heißt ja nicht nur Metyphysiische Diskursivität ausleben zulassen.

    Cicero hat sich bei seinen Werken zum Staat zumindest stilistisch an Platon gehalten.
    Auch war Cicero ein hervorragender Redner und wohl DER Vertreter des klassischen Latein! Und im Gegenzug zu den anderen Philosophen war er wohl der einzige, der sein Bild vom Staat und dem Menschen umsetzten hätte können. er war immerhin Konsul!

    Wo sind die späteren Philosophen wie Voltaire und Immanuel Kant ?
    Ich habe die Antike aus guten Gründen nicht im Jahre 1900 enden lassen!

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Gryphus Beitrag anzeigen
    In der Umfrage fehlt "Homer" - Illias und Odyssee sind die wohl brilliantesten Epen der Antike und die interessantesten noch dazu.
    Homer war kein Philosoph.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Cash ist das auch nicht!
    Ich habe mich ja auch nicht zur Wahl als größter antiker Philisoph aufstellen lassen!

  6. #26
    Entarthet Benutzerbild von EinDachs
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    Neuschwabenland, Eishöhle Ost, Hitlerallee 23
    Beiträge
    13.009

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Sokrates.
    Der hat überhaupt erst damit angefangen, sowas wie Philosophie in geordneten Bahnen zu betreiben.
    Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.
    Friedrich Nietzsche

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.775

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Achja, die Auswahl erfolgte recht willkürlich durch die einzige Instanz, die mir eingefallen ist....mich selbst!

    ----------------------------------------------------------------
    Ich habe mich im übrigen für Cicero entschieden. Ich werde morgen auch begründen wieso, solange bitte ich um eure Meinung!

    PS: Ich gebe gar nicht vor, mich mit allen diesen Philosophen eingehend beschäftigt zu haben. Die einzigen Werke, welche ich von diesen angebenen voll gelesen habe waren Platons "Politeia" und Cicero's "De re publica". Also zwei eher Staatstragende Werke.

    Aufgrund des letzteren neige ich Deiner Wahl zu.:]
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  8. #28
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Ich weiß nicht, welcher Philosoph der Neuzeit es war, der sagte, dass im Lichte Platos jeder Philosoph zur Fußnote mutiert.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Rowlf
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    7.460

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Epikur. Vor allem wegen der Ataraxie und seines Trilemmas
    ...Hast du Ideen, oder haben Ideen dich?...

    Linksfraktion und Feminist


  10. #30
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Wer war der größte Philosoph der Antike?

    Zitat Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
    Epikur. Vor allem wegen der Ataraxie und seines Trilemmas
    Elender Hedonist!
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antike Technik - Bohrungen im alten Ägypten
    Von Rikimer im Forum Geschichte der Antike
    Antworten: 341
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 05:12
  2. Rätsel der Antike: haben die Leute einfach nur Glück gehabt?
    Von mordor im Forum Geschichte der Antike
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 21:15
  3. Ist Marx für Euch ein Philosoph?
    Von Zimbelstern im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 381
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 00:15
  4. Karl Popper - Philosoph der Moderne?
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 15:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben