+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Jetzt ist der Iran dran!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard Jetzt ist der Iran dran!

    Zunächst nur wirtschaftlich und dann militärisch.Die haben Öl und haben trotzdem nichts zum Kochen!:[Links nur für registrierte Nutzer]2009, 11:53, NZZ OnlineIran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Iran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Folge von veralteten Fördertechnologien und Sanktionen


    Wegen veralteten Technologien können viele Öl- und Gasreserven in Iran nicht gefördert werden. (Bild: pd)
    Wegen veralteten Technologien können viele Öl- und Gasreserven in Iran nicht gefördert werden. (Iran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Folge von veralteten Fördertechnologien und Sanktionen

    Iran verfügt über riesige Gas- und Erdölreserven. Trotzdem bleibt die Islamische Republik auf ihren kostbaren Rohstoffen sitzen. Benzin muss teuer importiert werden. Grund dafür sind vor allem veraltete Fördermethoden und die internationalen Sanktionen gegen das Mullah-Regime. ...

    Fenster schliessen Benzin muss Iran für Milliarden Dollar teuer importieren, und die Rohölförderung nimmt jedes Jahr weiter ab, obwohl unter dem Land die drittgrössten Erdölreserven der Welt schlummern. Das Gleiche gilt für Erdgas, wo nur das Riesenreich Russland die iranischen Reserven in den Schatten stellt.

    (ap) Iran verfügt über die drittgrössten Erdölreserven der Welt. Doch um aus Vorräten eine Ware zu machen, braucht es Fördertechnologien und Einrichtungen zur Weiterverarbeitung der Rohstoffe. Das ist Irans Achillesferse. Hier schmerzen die internationalen Sanktionen – und das Chaos infolge der umstrittenen Präsidentschaftswahl macht alles noch schlimmer.
    Geändert von Dayan (15.07.2009 um 15:13 Uhr)
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  2. #2
    Audentes fortuna iuvat Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Sankt Petersburg
    Beiträge
    13.632

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    (...) und die internationalen Sanktionen gegen das Mullah-Regime
    Tja. :rolleyes:
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


  3. #3
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.413

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Zunächst nur wirtschaftlich und dann militärisch.Die haben Öl und haben trotzdem nichts zum Kochen!:[Links nur für registrierte Nutzer]2009, 11:53, NZZ OnlineIran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Iran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Folge von veralteten Fördertechnologien und Sanktionen


    Wegen veralteten Technologien können viele Öl- und Gasreserven in Iran nicht gefördert werden. (Bild: pd)
    Wegen veralteten Technologien können viele Öl- und Gasreserven in Iran nicht gefördert werden. (Iran sitzt auf seinem schwarzen Gold fest
    Folge von veralteten Fördertechnologien und Sanktionen

    Iran verfügt über riesige Gas- und Erdölreserven. Trotzdem bleibt die Islamische Republik auf ihren kostbaren Rohstoffen sitzen. Benzin muss teuer importiert werden. Grund dafür sind vor allem veraltete Fördermethoden und die internationalen Sanktionen gegen das Mullah-Regime. ...

    Fenster schliessen Benzin muss Iran für Milliarden Dollar teuer importieren, und die Rohölförderung nimmt jedes Jahr weiter ab, obwohl unter dem Land die drittgrössten Erdölreserven der Welt schlummern. Das Gleiche gilt für Erdgas, wo nur das Riesenreich Russland die iranischen Reserven in den Schatten stellt.

    (ap) Iran verfügt über die drittgrössten Erdölreserven der Welt. Doch um aus Vorräten eine Ware zu machen, braucht es Fördertechnologien und Einrichtungen zur Weiterverarbeitung der Rohstoffe. Das ist Irans Achillesferse. Hier schmerzen die internationalen Sanktionen – und das Chaos infolge der umstrittenen Präsidentschaftswahl macht alles noch schlimmer.


    DowJonesDeutschland vom 22.Juni 2009
    Iran: Ölförderung durch Unruhen nicht beeinträchtigt - TV

    Die iranische Erdölförderung wird nach Angaben von offizieller Seite von den anhaltenden Unruhen im Land nicht beeinträchtigt. Irans Gouverneur bei der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC), Mohammad Ali Khatibi, wurde am Montag von einem staatlichen TV-Sender mit den Worten zitiert: "Die jüngsten Entwicklungen haben keinen Einfluss auf die Ölindustrie oder den Ölexport. Die nationale Ölindustrie läuft zu 100% normal". Die derzeitige Förderkapazität liege bei täglich 4,3 Mio Barrel.
    Geändert von Widder58 (15.07.2009 um 20:08 Uhr)
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    DowJonesDeutschland vom 22.Juni 2009
    Iran: Ölförderung durch Unruhen nicht beeinträchtigt - TV

    Die iranische Erdölförderung wird nach Angaben von offizieller Seite von den anhaltenden Unruhen im Land nicht beeinträchtigt. Irans Gouverneur bei der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC), Mohammad Ali Khatibi, wurde am Montag von einem staatlichen TV-Sender mit den Worten zitiert: "Die jüngsten Entwicklungen haben keinen Einfluss auf die Ölindustrie oder den Ölexport. Die nationale Ölindustrie läuft zu 100% normal". Die derzeitige Förderkapazität liege bei täglich 4,3 Mio Barrel.
    Übersetzt:trotz ohne Eigenleistung und Bodenschätzen Im Land pleite!Grund :Unfähigkeit und falsche uniranische Religion!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  5. #5
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.413

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Übersetzt:trotz ohne Eigenleistung und Bodenschätzen Im Land pleite!Grund :Unfähigkeit und falsche uniranische Religion!
    Deine "Übersetzungen" sind bekannt. Wenns dem Iran so schlecht geht braucht ihr ja nur abzuwarten... aber Ihr habt eben die Hosen gestrichen voll.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Deine "Übersetzungen" sind bekannt. Wenns dem Iran so schlecht geht braucht ihr ja nur abzuwarten... aber Ihr habt eben die Hosen gestrichen voll.
    Die Hosen oll haben können wir uns nicht leisten!Wir konzentrieren uns auf den Nächsten Feind.Wir werden sie mit einem Enthauptungsschalg treffen!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Deine "Übersetzungen" sind bekannt. l.
    Eine Milliarde Moslems und kein Beitrag zum Wisseschaft.Das spricht Bänden!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  8. #8
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.413

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Eine Milliarde Moslems und kein Beitrag zum Wisseschaft.Das spricht Bänden!
    Deine Unwissenheit spricht vor allem Bände.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  9. #9
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    36.413

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Die Hosen oll haben können wir uns nicht leisten!Wir konzentrieren uns auf den Nächsten Feind.Wir werden sie mit einem Enthauptungsschalg treffen!
    Ihr trefft letztlich nur Euch selbst.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.151

    Standard AW: Jetzt ist der Iran dran!

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Ihr trefft letztlich nur Euch selbst.
    Klar .Wie in den Letzten Kriegen!merke Musel:Ihr könnt vielen kriegen verlieren wir nur eins.Deswegen werden wir immer gewinnen!Irgendwann ist der Geduld der welt mit euch zu ende und zwar dann wenn Öl nicht mehr wichtig sein wird und dann fahren wir richtig Schlitten mit euch!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 18:53
  2. Jetzt ist der 1. WK dran!
    Von Geronimo im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 20:29
  3. Jetzt ist Italien dran
    Von Klopperhorst im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.06.2006, 10:53
  4. Jetzt sind die Rentner dran!
    Von sunbeam im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 15:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben