+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Danuben-Haus in München soll jüdisch werden

  1. #1
    politikforen.de Nachrichten Benutzerbild von Nachrichten
    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    86
    Danuben-Haus in München soll jüdisch werden.

    Die Villa in der Münchener Möhlstraße 21 gehört der schlagenden Burschenschaft Danubia. Die ist rechtsnational ausgerichtet und führt in ihrem Haus regelmäßig die „Bogenhausener Gespräche“ durch. Dort wird über wichtige Fragen Deutschlands und Europa gesprochen, allerdings nicht aus linker Sicht. Die Danuben haben auch den Mut gehabt, unbequeme Diskussionspartner wie den NPD-Anwalt Horst Mahler und Thor von Waldstein einzuladen.

    Die Villa, die 1901 von der Familie Kaufmann gebaut wurde, kam in den dreißiger Jahren aufgrund damaliger Gesetze in den Besitz der Familie Leonrod, der es 1955 an den Sozialgerichtsrat Karl von Manz vermachte. Der verkaufte es zwei Jahre später an seine Burschenaft Danubia.

    Die Aktivitäten der Burschenschaften sind dem linken Münchener Stadtrat und antifaschistischen Kreisen längst ein Dorn im Auge. Jetzt wird versucht, der Danubia das Haus wegzunehmen. Von der halbjüdischen Erbauerfamilie Kaufmann gibt es keine Erben mehr, die Ansprüche geltend machen könnten. Die Stadt München dürfe die Rückabwicklung nicht selbst verfolgen. Jetzt soll das Stadtarchiv auf Antrag der Grünen die Vorgänge um die Eigentumsübertragung auf die Familie Leonrod im Jahr 1935 aufklären und die Ergebnisse der Ermittlungen möglichst schnell der „Claims Conference“ zur Verfügung stellen. Die kann nämlich nach einem Abkommen zwischen Israel und Deutschland bei herrenlosen Ansprüchen wegen „rassistischer Verfolgungsmaßnahmen“ selbstständig tätig werden. Die Grünen hoffen, daß sich die Claims Conference des Falles der Danubia-Villa annimmt.

  2. #2
    moi.leRoi
    Gast

    Standard

    was es alles für Abkommen gibt.

  3. #3
    Oberforstrat und Realist Benutzerbild von Falkenau
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    233

    Standard

    Wäre in dem Haus ein Attac-Büro drin, würde es niemanden stören. Einfach nur zum Kotzen! X(

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    BaWü Kreis LB
    Beiträge
    232

    Standard

    Einfach Schwachsinn, wo wir wieder beim Zionismus wären :nene: ...Enzo? :mrgreen:

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von aphaean
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    australia
    Beiträge
    320

    Standard

    Es lebe Vater Staat!

  6. #6
    l_osservatore_uno
    Gast

    großes Grinsen

    Original von Brehn
    Einfach Schwachsinn, wo wir wieder beim Zionismus wären :nene: ...Enzo? :mrgreen:
    Alles Schwachsinn, denn die Claims Conference ist gar kein zionistisches 'Unternehmen'!


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    BaWü Kreis LB
    Beiträge
    232

    Standard

    War das jetzt ironisch??? :mrgreen:

  8. #8
    l_osservatore_uno
    Gast

    großes Grinsen

    Original von Brehn
    War das jetzt ironisch??? :mrgreen:
    Eher sarkastisch!

    Enzo

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    BaWü Kreis LB
    Beiträge
    232

    Standard

    Das haben die Grünen wieder schön gemacht. Leute, überwindet endlich eure Vergangenheit!!! :gesetz:

  10. #10
    Rosenpflücker
    Registriert seit
    17.07.2003
    Ort
    Alpenfestung
    Beiträge
    2.033

    Standard

    ich hoffe, das eines tages, all' diese deutschland-untergangs-politiker zur rechenschaft gezogen werden. mitsamt ihrer lakaien.

    es gibt noch genug alleebäume und laternenmasten...

    --
    .

    der gott der eisen wachsen ließ, der wollte keine knechte.
    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte,
    drum gab er ihm den kühnen Mut,
    den Zorn der freien Rede,
    dass er bestände bis aufs Blut,
    bis in den Tod die Fehde.


    e.-m. arndt, deutscher national-dichter


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben