+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Deutsche Nationalhymne / mein Vorschlag

  1. #1
    frei
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    607

    Standard Deutsche Nationalhymne / mein Vorschlag

    Ich habe aus Jux an der Sache mal eine Komposition aus der Hymne der DDR, dem Lied der Deutschen und teilweise aus dem Kinderlied gemacht.
    Meiner Meinung nach wäre es mal Zeit die alte Hymne abzulösen...
    Schreit mir wenn Ihr Lust habt Verbesserungsvorschläge oder/und Eure eignen Ideen!

    Deutsche Nationalhymne
    Entwurf von J.H.Dawe

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland/
    Danach lasst uns alle streben brüderlich mit Herz und Hand/
    Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand/
    Blüh' im Glanze dieses Glückes / blühe, deutsches Vaterland/

    Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt/
    wollen wir in Europa wirken wie ein anderes gutes Land/
    niemand soll uns je mehr teilen einig stehen wir zusammen/
    blüh im glanz der goldnen Sterne blühe einig Vaterland/

    Von der Elbe bis zur Isar/
    von der Mosel bis zur Saar/
    wollen wir wie eine Blume blühen/
    weltoffen und von Gott geführt/
    deutschlands Schönheit ungebändigt/
    das ist was mir an dir gefällt/
    Gruß,

    Jannes

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Von der Elbe bis zur Isar/
    von der Mosel bis zur Saar/
    wollen wir wie eine Blume blühen/
    weltoffen und von Gott geführt/
    deutschlands Schönheit ungebändigt/
    das ist was mir an dir gefällt/
    Oh wie putzig :2faces:


    Nönö, das Deutschland Lied ist schon ganz in Ordnung, wir brauchen keine neue

    Ansonsten schlage ich "Was ist des deutschen Vaterland" vor, denke ich jedem bekannt.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    Kein Kreuz für's Hakenkreuz
    Beiträge
    3.366

    Standard

    Zitat Zitat von juli
    Ich habe aus Jux an der Sache mal eine Komposition aus der Hymne der DDR, dem Lied der Deutschen und teilweise aus dem Kinderlied gemacht.
    Meiner Meinung nach wäre es mal Zeit die alte Hymne abzulösen...
    Schreit mir wenn Ihr Lust habt Verbesserungsvorschläge oder/und Eure eignen Ideen!



    Gruß,

    Jannes
    "von Gott geführt"????
    Ich brauche keinen Führer. Ob er nun "Gott" heißt oder eben anders.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Toll Benny, doch da die Mehrheit Deutschlands zum Glück noch christlich ist, ist Gott unser ständiger Weggefährte.
    Die Meinung andersgläubiger Personen über die Nationalhymne kann uns dann rechtlich egal sein.

  5. #5
    frei
    Registriert seit
    29.01.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Benny
    "von Gott geführt"????
    Ich brauche keinen Führer. Ob er nun "Gott" heißt oder eben anders.
    Kirche nicht erwähnt = Kirche dagegen.
    cacatum non est pictum (nikita s. chruschtschow)
    http://www.etzenhammer.de/hitl0r_zap...imm_hitl0r.gif

  6. #6
    Kommandant von Stalag 13
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Stalag 13, nahe Hammelburg
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von M. Wittmann
    Nönö, das Deutschland Lied ist schon ganz in Ordnung, wir brauchen keine neue
    Stimmt!:]
    Zitat Zitat von M. Wittmann
    Ansonsten schlage ich "Was ist des deutschen Vaterland" vor, denke ich jedem bekannt.
    Hab schon davon gehört, aber den Text kenne ich nicht, poste ihn doch mal hier.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Mp3 Version und Lyrik:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    Kein Kreuz für's Hakenkreuz
    Beiträge
    3.366

    Standard

    Zitat Zitat von M. Wittmann
    Toll Benny, doch da die Mehrheit Deutschlands zum Glück noch christlich ist, ist Gott unser ständiger Weggefährte.
    Die Meinung andersgläubiger Personen über die Nationalhymne kann uns dann rechtlich egal sein.
    Gefährte ist da schon was anderes.
    Was meinst du mit "andersgläubig"?

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    26.09.2003
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Mir ist zu Ohren gekommen, daß du Jude seist.

    Ist mir aber auch egal, wer nicht an Gott glaubt, ist andersgläubig.
    Du glaubst ja dann an etwas anderes oder eben an nichts, klingt doch logisch, oder? :rolleyes:

  10. #10
    Überzeugungstäter Benutzerbild von prinzregent
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Republik der Lumpen und Strolche
    Beiträge
    2.731

    Standard

    Zitat Zitat von M. Wittmann
    Oh wie putzig :2faces:


    Nönö, das Deutschland Lied ist schon ganz in Ordnung, wir brauchen keine neue

    Ansonsten schlage ich "Was ist des deutschen Vaterland" vor, denke ich jedem bekannt.
    Was ist des Deutschen Vaterland ist eins der schönsten Nationallieder die ich kenne (und ich kenne viele). Allerdings fehlt diesem Lied die Melodie und der Grundtext einer Hymne, wobei mir gefällt:

    "Was ist des Deutschen Vaterland? So nenne mir endlich das Land!
    Soweit die Deutsche Zunge klingt und Gott im Himmel Lieder singt!
    Das soll es sein, das soll es sein, das, wacker, Deutscher nenne Dein!"

    Ich bin für das wahrige Deutschlandlied! Denn nur dieses symbolisiert die Liebe zu Deutschland über alles!

    Das ganze Deutschland soll es sein, das nenne Dein - GDF!
    Prinzregent
    Wir sind nicht die Letzten von gestern, sondern die Ersten von morgen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben