+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 112

Thema: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

  1. #21
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.120

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Er arbeitet. Er kann die Sprache. Ist doch o.k.

    Schlimmer finde ich, wenn Deutsche Türken spielen - damit die netter rüber kommen.
    Wie meinst du das "er arbeitet"? Was soll das für ein Kriterium sein? Dieser Mann steht Pate für öffentlich-rechtliche Staatspropaganda. Und er bestreitet seinen Unterhalt auf Grundlage von GEZ-Zwangsgebühren und Subventionen (Filmförderfonds).
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  2. #22
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Gottfried
    Registriert seit
    04.05.2007
    Beiträge
    8.120

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Goebbels konnte auch die Sprache - und gearbeitet hat er schließlich auch.
    .
    Der Heimatfilm war schon immer ein Genre der Staatspropaganda. Damals wie heute.
    Deutschland ist scheiße - und ihr seid die Beweise.


  3. #23
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Ey, nichts gegen Oktay Özdemir. Wenigstens mal einer, der der Multi-Kulti-Schwuchtel Armin Laschet die Leviten liest. Damals in einer Talkshow, als "Wut" das erste mal im Fernsehen lief.
    Die Diskussionsveranstaltung war ebenso wie der Film extra in den späten Abend verlegt worden und begann gegen Mitternacht.

    Sie wurde von Sandra Maischberger moderiert.

    Ihr erster Satz etwa:

    In diesen Tagen hört man viel von Jugendgewalt, insbesondere von rechtsradikalen Übergriffen.
    Diese infame Verlogenheit konnte sie allerdings nicht lange durchhalten, da das anwesende "Volk" seine eigenen Erfahrungen einbrachte.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #24
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.156

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Der Heimatfilm war schon immer ein Genre der Staatspropaganda. Damals wie heute.
    Der Unterschied:

    Heute dient er dazu, den Deutschen die Heimat zu rauben.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  5. #25
    Der Hilfsdienstleistende Benutzerbild von Volkov
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Mittendrin im Geschehen
    Beiträge
    7.226

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Gottfried Beitrag anzeigen
    Der Heimatfilm war schon immer ein Genre der Staatspropaganda. Damals wie heute.
    Der Heimatfilm nach dem Krieg (50s,60s) war eine Ablenkung, die berechtigt war. Wer wollte nach einem echten Krieg denn wieder plötzlich Krieg im TV gucken ???
    C†F

  6. #26
    Sui
    Gast

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Finrod Carnesîr Beitrag anzeigen
    Ich nehme mir morgens meist "Für alle Fälle Amy" und "Gilmore Girls" auf und schaue das dann abends.
    Sowas habe ich früher auch gemacht. Bei CW gibt es liberary on demand, da kannst du jeden aktuelle Folge gucken! Da brauche ich nichts mehr aufnehmen.

    Gilmore Girls habe ich früher auch gerne geguckt. Eine nette Serie.

  7. #27
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.595

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    er erklärt dem User "Strandwanderer" das Funktionsprinzip des "Aus"-Knopfes an TV und Fernbedienung?
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  8. #28
    Der Hilfsdienstleistende Benutzerbild von Volkov
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Mittendrin im Geschehen
    Beiträge
    7.226

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    [Links nur für registrierte Nutzer] :musik:
    C†F

  9. #29
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.772

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Auffallend, dass die meisten Türken, die bei uns in TV-Filmen (TV-Serien) gezeigt werden, ausnahmslos sehr gut deutsch sprechen, hochgebildet, modern eingestellt, fleißig und rechtschaffen und sehr tolerant sind.... :rolleyes:
    Und wieviele gibt es von diesen ???

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Den Hintern gegen den Himmel streckende Mondgötzen Anbeter sind in Europa unerwünscht !
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  10. #30
    Bahadur Ghazi Sahib-Log Benutzerbild von Bellerophon
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Hochfalen
    Beiträge
    6.603

    Standard AW: Der "ZDF"-Türke vom Dienst

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Er arbeitet. Er kann die Sprache. Ist doch o.k.

    Schlimmer finde ich, wenn Deutsche Türken spielen - damit die netter rüber kommen.
    Stimmt.

    Wenn ich nen jungen, gewaltbereiten Südländer sehe, der ansatt mit den grauen Wölfen oder anderen MihGru-Gangs mit der Antifa zieht, dann freu ich mich auch immer, dass er sich so geil integriert hat.

    So gehts mir auch mit Moderatorinnen oder Schauspielerinnen mit Migru..

    Die ganze Hirnwäsche kotzt mich zwar an, und ich verachte eigentlich die Macher, aber wenn sich n Migrant da super-reinintegriert, find ich das irgendwie schon o.k...

    Ich steh auch auf Ex-Muslime Kommis, Emanzen und linke Zionisten die D gerne umgevolkt sähen, aber den Islam irgendwie so irgendwo, so ein bischen kritisieren, so ab und zu... am besten deren Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit ...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Abdullah Gül ein "minderwertiger" Türke? - Forderung nach "Gentest"
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 10:16
  2. Türke spricht sich aus: "Ihr seid nur dreckige Christen!"
    Von Candymaker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 17:34
  3. "Franke" trifft 77 Jungfrauen/Bombte Türke aus Bayern Soldaten in den Tod?
    Von Quo vadis im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 21:46
  4. "Da kommt der Nigger", "Ey du scheiß Türke"- Fremdenfeindlichkeit in der Schule
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 08:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben