User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Skandal in Polen.

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard Skandal in Polen.

    Skandal in Polen.

    Na, endlich sagt mal jemand, wie es wirklich gewesen sein müsste und schon schreit halb polen auf!!! Auch ich habe das behauptet. Ich sagte, wer so viel müll zusammenschreibt, der muss doch mit drogen vollgepumpt gewesen sein. Mittlerweile wissen wir ja auch alle, dass dieses zeugs weihrauch eine droge ist. jeder kennt zudem den film – der name der rose – und müsste wie ich darauf kommen, dass dieses intrigante und schwule bibelschreiberpack dort wohl auch den jesus erfunden haben muss, denn der ist ebenfalls mehr als märchenhaft dargestellt und hochstilisiert worden.

    Also leuts. Die bibel ist sicher NICHT das gottes wort, sondern ein zusammengewürfeltes märchenbuch. Fertig. Ich weiss nicht, weshalb die menschen in polen nicht endlich mal aufwachen und das realistisch zu sehen beginnen. Und nur weil ein pole mal papst war, muss man ja nicht durchdrehen. richard

    p.s. ich vergass: ein land, dass einer solchen meinung tribut zollt und einen auftrittsverbot ausspricht, ist KRANK und hat in der EU NICHTS zu suchen!!!!!!!!! noch nicht einmal im NEANDERTAL!!!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Pop-Sternchen Doda Elektroda rührt am Heiligsten

    Bislang hat das polnische Pop-Sternchen Doda Elektroda mit Hits und harmlosen Geschichten für Schlagzeilen gesorgt. Doch nun ist sie zum Politikum geworden. Für ihre Worte, ein Besoffener und Kiffer habe die Bibel geschrieben, bekam sie Auftrittsverbot und eine Anzeige.
    Geändert von Agano (22.08.2009 um 09:23 Uhr)

  2. #2
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Ein gutes Argument gegen öffrechtl. Fernsehen, wie ich finde.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ein gutes Argument gegen öffrechtl. Fernsehen, wie ich finde.
    tja, wir modernen sklaven müssen für etwas bezahlen, was wir gar nicht haben wollen!!!! aber da hätten wir noch die mehrwertsteuer, die von adenauer als vorrübergehend bezeichnet wurden und wir hätten den betrügerischen und schmarotzenden solidaritätszuschlag, der überhaupt keine berechtigung jemals auch nur im ansatz hatte. der wird uns wohl auch bis sonst wann für immer an der backe kleben. richard

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    5.574

    Standard AW: Skandal in Polen.

    "Sie hat bewusst die Gefühle aller Katholiken, Christen und Juden verletzt.
    Remutation vom Allerfeinsten. Für die ist die Erde auch ne Scheibe. man man man :rolleyes:

  5. #5
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.878

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Hier findet man solche Leute "cool" - in Polen haben sie plötzlich nur noch wenige Freunde. So sehr sie einen hinsichtlich anderer Fragen auch immer wieder auf die Palme bringen - in gesellschaftlich-geistiger Hinsicht ticken die Polen noch einigermaßen gesund.
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.498

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Kommt drauf an, in welchem Milieu ein polnischer Jugendlicher aufgewachsen ist. Wenn er vom Land kommt, und dann auch noch aus den einst russichen Gebieten, dann ist er klerikal gesinnt. Aber in den Städten, wo es viel Proletariat gab und gibt, und natürlich auch noch die Kommunisten und Postkommunisten, da findet die Doda Elektroda natürlich ihre verkommene Klientel.
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Flúctuat, nec mérgitur.

  7. #7
    marc
    Gast

    Standard AW: Skandal in Polen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    :rolleyes:

    Übrigens habe ich letztens einen schlechten Film gesehen: War, Inc. mit John Cusack.
    Handlung: US-amerikanisches Unternehmen, geleitet vom ehemaligen Vizepräsidenten, lässt unter dem Vorwand des Terrorismus ein fiktives Land im Nahen Osten erobern - z.B. mit dem Resultat, dass die Straßen in den Städten mit Glitzerreklame für Freedom-Cigarettes u.Ä. zugekleistert werden. Auch so eine Tennieschlampenpopprinzessin wird dann installiert, die genauso doof dreinguckt, dafür aber wenig anhat und zu simplen Rhytmen sing: "Let's make Boom-Boom; Bang-Bang, make me Boom-Boom, Bang-Bang, Baby, Boom-Boom, Bang-Bang!"

  8. #8
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.878

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Zitat Zitat von marc Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    :rolleyes:

    Übrigens habe ich letztens einen schlechten Film gesehen: War, Inc. mit John Cusack.
    Handlung: US-amerikanisches Unternehmen, geleitet vom ehemaligen Vizepräsidenten, lässt unter dem Vorwand des Terrorismus ein fiktives Land im Nahen Osten erobern - z.B. mit dem Resultat, dass die Straßen in den Städten mit Glitzerreklame für Freedom-Cigarettes u.Ä. zugekleistert werden. Auch so eine Tennieschlampenpopprinzessin wird dann installiert, die genauso doof dreinguckt, dafür aber wenig anhat und zu simplen Rhytmen sing: "Let's make Boom-Boom; Bang-Bang, make me Boom-Boom, Bang-Bang, Baby, Boom-Boom, Bang-Bang!"
    Es gibt so Momente, in denen ein Teil von einem bedauert, dass aus der Kubakrise KEIN BoomBoomBangBang wurde...
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  9. #9
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Wie recht sie doch hat.

    Witzig find ich auch die Verharmlosungsversuche der Managerin:

    auch wenn sich ihre Managerin Maja Sablewska sogleich um Schadensbegrenzung bemühte: "Soweit ich weiß, hat Doda alkoholfreien Wein gemeint und auf das Rauchen von Heilkräutern angespielt. Ich glaube daher nicht, dass sie etwas Schlechtes gesagt hat. Das ist alles, was ich dazu sagen kann."
    Alkoholfreier Wein in der Bronzezeit?

    Ausserdem zeigt die Anzeige und der Auftrittsverbot, das das Christentum keinen Deut "toleranter" ist, als die Mondanbeter.

    Kritik an der Religion ist halt unerwünscht und wird mit allen verfügbaren Mitteln bekämpft. germane
    Geändert von Sheldon (23.08.2009 um 12:11 Uhr)
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

  10. #10
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Skandal in Polen.

    Zitat Zitat von Agano Beitrag anzeigen
    tja, wir modernen sklaven müssen für etwas bezahlen, was wir gar nicht haben wollen!!!! aber da hätten wir noch die mehrwertsteuer, die von adenauer als vorrübergehend bezeichnet wurden und wir hätten den betrügerischen und schmarotzenden solidaritätszuschlag, der überhaupt keine berechtigung jemals auch nur im ansatz hatte. der wird uns wohl auch bis sonst wann für immer an der backe kleben. richard
    So und nicht anders ist es! :]
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Raketenschild in Polen und Tschechien: Polen lehnt amerikanisches Angebot ab!
    Von Candymaker im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 06:15
  2. Polen antworten auf deutsches Klau-Polen-Video!
    Von jarek im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 21:19
  3. Polen nervig?/ Koch-Mehrin legt Polen den EU-Austritt nahe
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 23:31
  4. POLEN: Jesus soll König von Polen werden!
    Von sporting im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 11:48
  5. Skandal!
    Von Sophisticated im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 16:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben