+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

  1. #1
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.547

    Fragezeichen Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Steht uns eine neue RAF ins Haus? :]

    Die revolutionäre Literatur ist schon in Verbreitung und wurde sogar schon von den US Medien rezipiert.

    Glenn Beck (Fox News): [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ideologisch angeführt wird das ganze von einem "Unsichtbaren Kommitee":
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Über die kommende antideutsche Revolte:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "The Call": [Links nur für registrierte Nutzer]
    "The coming insurrection": [Links nur für registrierte Nutzer]


    Der Antifa Terror hat also System...



    "Die letzen paar neuen grossen Dinger
    evi schmitt am 7. Juni 2009 in allgemeines, kino und tv, gesellschaft, das wetter und evi schmitt

    Falls es jemanden interessiert, hier sind ein paar Dinger, die in den letzten Monaten in gewissen internationalen Kreisen gelesen worden sind:

    Ein Ding namens „[Links nur für registrierte Nutzer]“ („The Left is periodically routed. This amuses
    us but it is not enough. We want its rout to be final. With no remedy. May the spectre of a reconcilable opposition never again come to haunt the minds of those who know they won’t fit into the capitalist process.“), eine anarchistische Kritik daran, die berühmte Schrift Über [Links nur für registrierte Nutzer] („The flames of November 2005 still flicker in everyone’s minds. Those first joyous fires were the baptism of a decade full of promise. The media fable of “banlieue vs. the Republic” may work, but what it gains in effectiveness it loses in truth. Fires were lit in the city centers, but this news was methodically suppressed. Whole streets in Barcelona burned in solidarity, but no one knew about it apart from the people living there. And it’s not even true that the country has stopped burning.“),
    (französisches Original hier, nicht zu verwechseln mit unserer eigenen Artikelserie Über die kommende Revolte),und die Diskussion darüber auf libcom.org
    "

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Gawen (06.09.2009 um 15:07 Uhr)

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    76.693

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Steht uns eine neue RAF ins Haus ?......
    Wozu eine neue RAF ???...wo die alte noch nicht mal tot ist ? :rolleyes:
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.547

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Steht uns eine neue RAF ins Haus ?......
    Wozu eine neue RAF ???...wo die alte noch nicht mal tot ist ? :rolleyes:
    Die RAF ist im Rentenalter.

    Aber überall brennen Autos... Das scheint System zu haben. Es geht um "die aktive Beschleunigung der sozialen Implosion."

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Über die Vordenker, die Tarnac 9:

    "Das Lehrstück von Tarnac
    8 Feb, 2009


    Wie der Antiterrorkampf in Frankreich zur Farce wird

    Im Morgengrauen des 11. November 2008 stürmten 150 französische Polizisten einen Bauernhof im Weiler Tarnac (Département Corrèze) und nahmen neun Personen im Alter zwischen 25 und 35 Jahren fest. Laut Innenministerium handelte es sich um eine Bande "anarcho-autonomer" Ultralinker, die verdächtigt wurden, die französische Bahn sabotiert zu haben. In den Wochen zuvor waren TGVs der Linien Paris-Lille und Paris-Strasbourg mit sogenannten Hakenkrallen blockiert worden. ... Nur Julien Coupat, in dem die Polizei den "Doktrinär" und "Chef" der Bande vermutet, befindet sich wegen des Verdachts auf "Bildung einer kriminellen Vereinigung mit terroristischen Zielen" noch immer in Untersuchungshaft.

    Die dünne Beweislage und der Vorwurf des Terrorismus führten zu Protesten von Juristen, Journalisten, ja sogar von Polizisten. Giorgio Agamben, Jean-Luc Nancy und andere Philosophen schrieben in einem offenen Brief, die Angeklagten seien nur deshalb verhaftet worden, weil sie politisch aktiv waren: "Sie haben an Demonstrationen teilgenommen, sie denken nach, lesen Bücher, leben gemeinsam in einem Dorf. Sie wären untergetaucht", heißt es. In Wirklichkeit haben sie einen Ökoladen öffentlich betrieben, und in der Gegend von Tarnac kennt sie jeder. Zuletzt wird noch die Abwesenheit eines Beweises zum Beweis: Die Weigerung der Angeklagten, sich in der Haft gegenseitig zu denunzieren, wurde als Indiz dafür aufgefasst, dass es sich um Terroristen" handle. Wie lange wollen wir es noch hinnehmen, dass der sogenannte Antiterrorismus jede und jeden jederzeit anzuklagen erlaubt?"

    Ins Visier der Polizei war die Gruppe um Coupat aufgrund eines einhundertzwanzigseitigen, post-situationistischen Pamphlets geraten, das den provokanten Titel "L"insurrection qui vient" (Der kommende Aufstand) trägt und als dessen Autor ein mysteriöses "comité invisible" (unsichtbares Komitee) figuriert. In dem elegant formulierten Essay war problemlos die Handschrift Julien Coupats und seiner Freunde wiederzuerkennen, die bereits 1999 mit der Pariser Theoriezeitschrift Tiqqun auf sich aufmerksam gemacht hatten. Giorgio Agamben bezeichnete die Revue als das "Intelligenteste", was in Paris in den letzten Jahren geschrieben worden war. Ähnlich wie in Tiqqun geht es auch in den poetisch-politischen Überlegungen zum "kommenden Aufstand" um die Denunziation einer trostlos unwirklichen Gegenwart, und um die Flexibilisierungsanforderungen an die "Generation Praktikum", die sich aussichtslos und schlecht bezahlt vom einen ins andere Projekt forthangeln muss, ohne dass sich je eine bessere Zukunft blicken ließe. Morgen fällt aus. Was die Welt zu bieten hat, heißt Arbeitsamt, Prekariat, Dauerkrise.

    Alles blockieren!

    Um dem Desaster abzuhelfen, predigt das "unsichtbare Komitee" zwar keinen bewaffneten Kampf, immerhin aber die aktive Beschleunigung der sozialen Implosion. Zum einen schlägt es den Rückzug in Alternativprojekte à la Tarnac vor, zum anderen die demonstrative Unterbrechung der Mobilitätskanäle des rasenden Fortschritts. Was die Staatsanwaltschaft dazu veranlasste, die Gruppe um Julien Coupat als Terroristen einzuschätzen, waren Sätze wie die folgenden: "Die Wirtschaft blockieren. Die Anti-CPE-Bewegung hat nicht gezögert, Bahnhöfe, Autobahnen, Fabriken, Supermärkte zu blockieren. Alles blockieren: Das ist der erste Reflex all derer, die gegen die herrschenden Verhältnisse aufstehen."
    "

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.417

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Steht uns eine neue RAF ins Haus ?......

    Dazu fehlt es den Antifanten an Klasse. Ist etwa so als wenn heutige Möchtegernnazis in die Fußstapfen der damaligen treten möchten.

  5. #5
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.201

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    ...wurde die Genossin Becker, Mitarbeiterin der RAF, nicht vom sogenannten "Verfassungsschutz" :hihi: der BRD unterhalten? Ist der Genosse Schäuble somit nicht ihr Dienstherr?
    Geändert von Sterntaler (06.09.2009 um 16:42 Uhr)
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #6
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Steht uns eine neue RAF ins Haus ?......
    Wozu eine neue RAF ???...wo die alte noch nicht mal tot ist ? :rolleyes:
    Logisch, Hotte Mahler lebt ja noch!

    Der rührige Mahler wiederum veröffentlichte gemeinsam mit den beiden schon lange nach rechts gedrifteten ehemaligen SDSlern Reinhold Oberlercher und Günter Maschke eine "Kanonische Erklärung" (Staatsbriefe 1/99), in der die RAF in der Traditionslinie eines "ernsthaften Waffenstudententums" gesehen wird und die '68er-Revolte zur Neuauflage des deutschen Faschismus mutiert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kanonische Erklärung, Artikel 5
    Der Sozialistische Deutsche Studentenbund (SDS) spielte eine der Jenenser Urburschenschaft vergleichbare Rolle als nationalrevolutionärer Initiator. Der zu Beginn der siebziger Jahre sich bildende Waffen-SDS (Rote-Armee-Fraktion) setzte die Tradition eines Karl Sand, eines Major von Schill und eines ernsthaften Waffenstudententums fort. In der tragischen Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hans-Martin Schleyer traf der Waffen-SDS einen SS-Mann, der die Position der nationalrevolutionären Volksgemeinschaft zugunsten derjenigen des Anführers eines Klassenkampfverbandes verraten hatte.
    Geändert von mabac (06.09.2009 um 17:18 Uhr)
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Ach... ein paar Wohlstands-Witzbolde. Sollen sie doch revoltieren, ich würde es begrüßen.

    Der Moderator von Fox ist ein Affe und nervt.

  8. #8
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    76.693

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Dazu fehlt es den Antifanten an Klasse. Ist etwa so als wenn heutige Möchtegernnazis in die Fußstapfen der damaligen treten möchten.
    Ich meinte eigentlich nicht die Antifanten... :rolleyes:
    denk' mal scharf nach !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Rowlf
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    7.460

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Antifa, Anarchisten, Antideutsche, RAF, Unsichtbare Kommitees. Ich glaube, der Strangersteller wirft hier einiges durcheinander.
    ...Hast du Ideen, oder haben Ideen dich?...

    Linksfraktion und Feminist


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Rowlf
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    7.460

    Standard AW: Die Antideutschen Anarchisten blasen zur bewaffneten Revolution

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Steht uns eine neue RAF ins Haus ?......
    Wozu eine neue RAF ???...wo die alte noch nicht mal tot ist ? :rolleyes:
    Ist mit der gleichen Begründung die NSDAP noch am Leben?
    ...Hast du Ideen, oder haben Ideen dich?...

    Linksfraktion und Feminist


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Antideutschen; Sammelstrang
    Von Badener3000 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 753
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 21:31
  2. Warum lebt der Kapitalismus durch Blasen?
    Von Klopperhorst im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 11:40
  3. Juden blasen zum Sturm gegen Israel.
    Von Mecker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 21:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben