+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 143

Thema: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.540

    Standard Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    09.09.2009 15:15

    Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag
    Frankfurt (ots) - Auch 91 Jahre nach seinem Ende ist der Erste Weltkrieg für den deutschen Steuerzahler noch nicht vorbei

    Selbst die meisten Historiker wissen es nicht - der deutsche Steuerzahler und die Deutsche Telekom zahlen noch immer indirekt für Reparationen aus dem Ersten Weltkrieg. Erst im Oktober 2010 laufen die letzten Schuldverschreibungen aus. Das berichtet das Anlegermagazin 'Börse Online' in seiner aktuellen Ausgabe (38/09, EVT 10. September). Grund dafür ist, dass ein Teil der Verpflichtungen erst nach der Wiedervereinigung wieder auf den Tisch kam. Die Deutsche Telekom muss als Rechtsnachfolger der Deutschen Reichspost für deren vergangene Verbindlichkeiten einstehen.

    Doch selbst 2010 ist noch nicht sicher, ob das Thema ad acta gelegt werden kann. Denn einige der Reparationsanleihen besaßen eine Goldklausel. In den USA klagen einige Spekulanten deshalb darauf, dass die Bonds in physischem Gold zurückgezahlt werden. Da der Goldpreis seit den 20er-Jahren deutlich zugelegt hat, könnte das - bei einem Erfolg vor Gericht - für den deutschen Staat noch teuer werden.

    Originaltext: Börse Online, G+J Wirtschaftsmedien Digitale Pressemappe: [Links nur für registrierte Nutzer] Pressemappe via RSS : [Links nur für registrierte Nutzer]

    Pressekontakt: Emmeran Eder, Redaktion Börse Online Tel. 069/153097-766, Fax: 069/153097-799, E-Mail: [Links nur für registrierte Nutzer]

    © 2009 news aktuell


    es ist nicht zu fassen wie weit sich ein nicht autonomer, souveräner staat zur melkkuh der welt machen lässt.

    der bürger wird solange geschröpft werden, bis endlich politiker an die macht kommen, die deutsche und nicht ausländische (jüdische) interessen vertreten.
    Geändert von Tanzwut (10.09.2009 um 12:27 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    13.759

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Die Deutschen zahlen sich ins Grab.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Tanzwut Beitrag anzeigen
    der bürger wird solange geschröpft werden, bis endlich politiker an die macht kommen, die deutsche und nicht ausländische (jüdische) interessen vertreten.[/B]
    Und wenn der blöse Deutsche dann nicht bezahlt, dann wird wieder das Rheinland besetzt - aber, obwohl, das ist ja schon besetzt durch Engländer und Amerikaner.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.540

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Felix Krull Beitrag anzeigen
    Die Deutschen zahlen sich ins Grab.
    noch sind diese nicht dort vorzufinden die jene politiker gewählt haben, die dafür verantwortlich sind.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Tanzwut Beitrag anzeigen
    09.09.2009 15:15

    Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag
    Frankfurt (ots) - Auch 91 Jahre nach seinem Ende ist der Erste Weltkrieg für den deutschen Steuerzahler noch nicht vorbei

    Selbst die meisten Historiker wissen es nicht - der deutsche Steuerzahler und die Deutsche Telekom zahlen noch immer indirekt für Reparationen aus dem Ersten Weltkrieg. Erst im Oktober 2010 laufen die letzten Schuldverschreibungen aus. Das berichtet das Anlegermagazin 'Börse Online' in seiner aktuellen Ausgabe (38/09, EVT 10. September). Grund dafür ist, dass ein Teil der Verpflichtungen erst nach der Wiedervereinigung wieder auf den Tisch kam. Die Deutsche Telekom muss als Rechtsnachfolger der Deutschen Reichspost für deren vergangene Verbindlichkeiten einstehen.

    Doch selbst 2010 ist noch nicht sicher, ob das Thema ad acta gelegt werden kann. Denn einige der Reparationsanleihen besaßen eine Goldklausel. In den USA klagen einige Spekulanten deshalb darauf, dass die Bonds in physischem Gold zurückgezahlt werden. Da der Goldpreis seit den 20er-Jahren deutlich zugelegt hat, könnte das - bei einem Erfolg vor Gericht - für den deutschen Staat noch teuer werden.

    Originaltext: Börse Online, G+J Wirtschaftsmedien Digitale Pressemappe: [Links nur für registrierte Nutzer] Pressemappe via RSS : [Links nur für registrierte Nutzer]

    Pressekontakt: Emmeran Eder, Redaktion Börse Online Tel. 069/153097-766, Fax: 069/153097-799, E-Mail: [Links nur für registrierte Nutzer]

    © 2009 news aktuell


    es ist nicht zu fassen wie weit sich ein nicht autonomer staat zur melkkuh der welt machen lässt.

    der bürger wird solange geschröpft werden, bis endlich politiker an die macht kommen, die deutsche und nicht ausländische (jüdische) interessen vertreten.
    es soll ja bald vorbei sein. aber .... bis dahin sind wir gezielt vollgeschissen mit ausländerpack, zu viele werden ausgewandert sein und kaum einer fühlt sich noch als deutscher.

    es ist schon richtig: deutschland war nie souverän. dahingehend hat uns dieses politierpack ununterbrochen belogen und betrogen und genehmigt, was sie genehmigen sollten. vom schächten, bis sonstigen, äusserst merkwürdigen urteilen, die klar aufzeigen sollten, was für ein heinarsch wir zu sein haben.

    sie haben unendlich viele ausländer hier reinschneien lassen und die moscheen genehmigt, die alle nochmal böses blut hier bringen werden. alles gezielte massnahmen von unseren kriegsgewinnlern, die uns zudem noch zu diesem krieg - so wie es in der realität ausschaut - intrigant und gezielt gezwungen haben.

    richard
    Geändert von Agano (10.09.2009 um 13:39 Uhr)

  6. #6
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Tanzwut Beitrag anzeigen
    der bürger wird solange geschröpft werden, bis endlich politiker an die macht kommen, die deutsche und nicht ausländische (jüdische) interessen vertreten.
    Darum wird alles erdenkliche unternommen, um deutschfreundliche Parteien zu verteufeln und zu behindern. Darum werden auch Schuldkult und Geschichtsfälschungen weiterhin auf die Spitze getrieben.

    Unsere Lage ist prekär. Entweder wir zahlen, bis wir nur noch röcheln können, oder wir werden gleich plattgemacht. Eine Alternative scheint es nicht zu geben.

    Es sei denn, USrael macht die Grätsche.

  7. #7
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.197

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von ErhardWittek Beitrag anzeigen
    Darum wird alles erdenkliche unternommen, um deutschfreundliche Parteien zu verteufeln und zu behindern. Darum werden auch Schuldkult und Geschichtsfälschungen weiterhin auf die Spitze getrieben.

    Unsere Lage ist prekär. Entweder wir zahlen, bis wir nur noch röcheln können, oder wir werden gleich plattgemacht. Eine Alternative scheint es nicht zu geben.

    Es sei denn, USrael macht die Grätsche.
    Heute redet ja auch niemand mehr über die geschätzten 50 Milliarden Mark, mit der wir Gorbatschows Zustimmung zur Wiedervereinigung erkauft haben. Du siehst - es ist nicht nur Israel oder die USA. Alle anderen profitieren gerne vom Reichtum einer - nach außen - wehrlosen Nation.

    NUUUR - sind nur die bösen anderen daran schuld? Seh ich nicht so. Wenn ich abends meine Haustüre offenlasse, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn die Nachbarschaft sich irgendwann bei mir bedient. Die Nation hat jahrzentelang das Maul gehalten, ist brav zur Wahl gegangen, hat Steuern bezahlt, gelegentlich gegen AKWs, Gorleben, sauren Regen, die Startbahn West, den Nato Doppelbeschluß oder Fremdenfeindlichkeit demonstriert. Man hätte ja auch mal gegen was Anderes demonstrieren können, oder?

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    15.039

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Das zeichnet halt die BRD aus. Man hält sich an Vereinbarungen, man läßt sich mit dem Bezahlen Zeit, man benutzt dazu das Geld, das durch Exporte verdient wurde und man marschiert nicht ein in die Gläubigerländer oder andere Gebiete zwecks Raubzug. Das war vor 70 Jahren noch ganz anders. Prima BRD, du hast aus der Geschichte gelernt.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.540

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    Heute redet ja auch niemand mehr über die geschätzten 50 Milliarden Mark, mit der wir Gorbatschows Zustimmung zur Wiedervereinigung erkauft haben. Du siehst - es ist nicht nur Israel oder die USA. Alle anderen profitieren gerne vom Reichtum einer - nach außen - wehrlosen Nation.

    NUUUR - sind nur die bösen anderen daran schuld? Seh ich nicht so. Wenn ich abends meine Haustüre offenlasse, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn die Nachbarschaft sich irgendwann bei mir bedient. Die Nation hat jahrzentelang das Maul gehalten, ist brav zur Wahl gegangen, hat Steuern bezahlt, gelegentlich gegen AKWs, Gorleben, sauren Regen, die Startbahn West, den Nato Doppelbeschluß oder Fremdenfeindlichkeit demonstriert. Man hätte ja auch mal gegen was Anderes demonstrieren können, oder?
    Gut gebrüllt, Löwe !

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.540

    Standard AW: Deutschland zahlt noch immer für Reparationen aus dem Versailler Vertrag

    @ berty
    Das "zeichnet" halt die BRD aus.
    da hast du zweifellos recht.
    verzeih, du hast nur ein paar anführungszeichen vergessen, ich habe mir erlaubt diese nachträglich anzubringen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Versailler Vertrag
    Von ciasteczko im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 21:29
  2. Die USA und der Versailler Vertrag
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 14:43
  3. Versailler "Vertrag"
    Von Salazar im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 11:27
  4. warum sind die Amis immer noch in Deutschland ?
    Von safado im Forum Deutschland
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben