+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

  1. #1
    in memoriam Benutzerbild von Hofer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    6.311

    Standard Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”


    Ein Gutmensch ist jemand, der sich eine ideale Welt erträumt in der er sich einredet zu leben oder leben zu können. Gutmenschen verhalten sich dabei schizophren, indem sie jeden, der nicht ihre Ansichten teilt zum Bösen in Menschengestalt erklären. Gutmenschen verhalten sich dabei wie die Gefolgsleute von Führern wie Hitler oder Stalin, nur daß sie nicht einer einzigen Person hinterherlaufen, sondern einer fixen Idee, die sie selbst im Angesicht von eindeutigen Beweisen und Argumenten nicht willens sind aufzugeben. Gutmenschen sind dabei auch durchaus pathologisch und folgen alle den Idealen ihrer fixen Idee, welche sie als ihre eigene Meinung ausgeben. Wenn Gutmenschen die Möglichkeit erhalten, sind sie gegenüber ihren Gegnern weitaus totalitärer als das, was sie vorgeben zu bekämpfen.

    Rossiter geht davon aus, daß das öffentliche zur Schau gestellte Gutmenschentum nur als psychologische Krankheit verstanden werden kann: “Ein Sozialwissenschaftler, der die menschliche Natur versteht, wird die wichtigen Rolle freier Entscheidungen, freiwilliger Zusammenarbeit und moralischer Rechtschaffenheit nicht abtun, wie Gutemenschen dies tun. Ein politischer Führer, der die menschliche Natur versteht, wird nicht die persönlichen Unterschiede in Talent, Antrieb, persönlichem Einsatz und Arbeitsethos ignorieren, und dann versuchen der Bevölkerung wirtschaftliche und soziale Gleichheit aufzuerlegen, wie Gutmenschen dies tun. Ein Gesetzgeber, der die menschliche Natur versteht, wird keine Gesellschaft schaffen, welche die Bürger eines Landes überreguliert und überbesteuert, ihren Charakter verdirbt und sie zu Zöglingen des Staates macht, wie Gutmenschen dies tun.”

    Dr. Rossiter führt weiter aus, wie sich Gutmenschen die Schwächen und Ängste zunutze machen, indem sie der Gesellschaft einreden, daß bestimmte Gruppen benachteiligt wären und sie deshalb ein Recht auf Vorzugsbehandlungen oder sonstige Kompensationen hätten. Außerdem lehnten Gutmenschen die Eigenverantwortlichkeit des Individuums ab und ordnen das Individuum vielmehr dem Willen des Staates unter. Auch nährten Gutmenschen immer wieder die Gefühle von Neid und Mißgunst.

    “Die Wurzeln des Gutmenschentums -und der damit verbundene Wahnsinn- kann deutlich an der Entwicklung des Kindes vom Säugling bis zum Erwachsenen nachvollzogen werden und wie eine verquere Entwicklung die unvernünftigen Denkweisen des Gutmenschen produzieren. Wenn der moderne Gutmensch über imaginäre Opfer heult, Wut gegen imaginäre Bösewichte aufstaut und vor allen Dingen, wenn er das Leben von Menschen bestimmen will, die sehr wohl kompetent sind ihr eigenens Handeln zu bestimmen, dann wird die Neurose des Gutmenschen schmerzlich sichtbar.”

    (Auszug mit freundlicher Genehmigung)

    Quelle:
    “The Liberal Mind: The Psychological Causes of Political Madness.” (Das Liberale Gemüt: Die Psychologischen Ursachen für Politischen Wahnsinn)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dr. Lyle Rossiter
    2580 Foxfield Rd.
    Suite 204
    Saint Charles, IL 60174
    TEL: (630) 587-5710
    FAX: (630) 587-5711


    Hatte schon immer den Verdacht, die Linken rot grünen Gutmenschen sind bekloppt



    .
    http://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/
    http://deutschelobby.wordpress.com/
    Die indianischen Völker konnten die Zuwanderer nicht stoppen. Jetzt leben sie in Reservaten. ..... Ignore: Bodenplatte- Doppelagent-Cinnamon kotzfisch,

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    wau!!! äffen wir jetzt allen den amerikanern nach, werden zu verbrechern und die welt ist wieder gut, weil man es ja nicht anders kennt. worte wie wahrheit, lüge, ehrlichkeit und sowas werden einfach aus unseren wörterbüchern gestrichen und nennen es - es ist so, wie es ist! fertig.

    man, sind wir wirklich schon so weit? das ist ja degeneration pur!!!!

    feine prognose sind das und so logisch.

    wann war dieser spinner denn selbst das letzte mal auf der liege? oder kommt er direkt aus der klapsmühle. aus der klapsmühle namens amerika? richard

  3. #3
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.800

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Herrlicher Eingangspost!
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  4. #4
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.207

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Herrlicher Eingangspost!
    ... und so treffend !

    Bin mal gespannt, wie lange es dauert und das Gutmenschentum per Gesetz verpflichtend ist.
    Zumindest kann man dann wirklich sagen, ein Volk voller Irrer.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  5. #5
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.800

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Das ist wahr!
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  6. #6
    in memoriam Benutzerbild von Hofer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    6.311

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Zitat Zitat von Agano Beitrag anzeigen
    wau!!! äffen wir jetzt allen den amerikanern nach, werden zu verbrechern und die welt ist wieder gut, weil man es ja nicht anders kennt. worte wie wahrheit, lüge, ehrlichkeit und sowas werden einfach aus unseren wörterbüchern gestrichen und nennen es - es ist so, wie es ist! fertig.

    man, sind wir wirklich schon so weit? das ist ja degeneration pur!!!!

    feine prognose sind das und so logisch.

    wann war dieser spinner denn selbst das letzte mal auf der liege? oder kommt er direkt aus der klapsmühle. aus der klapsmühle namens amerika? richard
    wann war dieser spinner denn selbst das letzte mal auf der liege?
    der Mann hat schon was geleistet, während der rot-grüne asoziale Abschaum lieber Autos in Brand steckt , Schaufensterscheiben einschlägt und Randale macht, siehe Schanzenfest in Hamburg



    Professional Status

    Diplomate in Psychiatry, American Board of Psychiatry and Neurology, 1972.
    Diplomate in Forensic Psychiatry, American Board of Forensic Psychiatry, 1984.
    Private Practice, General Adult and Forensic Psychiatry.

    Forensic Psychiatric Consultant to DuPage County Circuit Court, Public Defender and State's Attorney's Offices; Cook County Public Defender's Office; Office of the State Appellate Defender Supreme Court Unit, Kane County Child Advocacy Center; private attorneys in Illinois, Iowa, Missouri, Texas, California, Alabama, and Washington, D.C.. Over 2500 cases in 36 years of Consultation, Evaluation, Reports, and Testimony in Civil and Criminal Matters.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    .
    http://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/
    http://deutschelobby.wordpress.com/
    Die indianischen Völker konnten die Zuwanderer nicht stoppen. Jetzt leben sie in Reservaten. ..... Ignore: Bodenplatte- Doppelagent-Cinnamon kotzfisch,

  7. #7
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.124

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    ... und so treffend !

    Bin mal gespannt, wie lange es dauert und das Gutmenschentum per Gesetz verpflichtend ist.
    Zumindest kann man dann wirklich sagen, ein Volk voller Irrer.
    Ist es doch schon.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    5.055

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Zitat Zitat von Hofer Beitrag anzeigen
    Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”


    Ein Gutmensch ist jemand, der sich eine ideale Welt erträumt in der er sich einredet zu leben oder leben zu können. Gutmenschen verhalten sich dabei schizophren, indem sie jeden, der nicht ihre Ansichten teilt zum Bösen in Menschengestalt erklären. Gutmenschen verhalten sich dabei wie die Gefolgsleute von Führern wie Hitler oder Stalin, nur daß sie nicht einer einzigen Person hinterherlaufen, sondern einer fixen Idee, die sie selbst im Angesicht von eindeutigen Beweisen und Argumenten nicht willens sind aufzugeben. Gutmenschen sind dabei auch durchaus pathologisch und folgen alle den Idealen ihrer fixen Idee, welche sie als ihre eigene Meinung ausgeben. Wenn Gutmenschen die Möglichkeit erhalten, sind sie gegenüber ihren Gegnern weitaus totalitärer als das, was sie vorgeben zu bekämpfen.

    Rossiter geht davon aus, daß das öffentliche zur Schau gestellte Gutmenschentum nur als psychologische Krankheit verstanden werden kann: “Ein Sozialwissenschaftler, der die menschliche Natur versteht, wird die wichtigen Rolle freier Entscheidungen, freiwilliger Zusammenarbeit und moralischer Rechtschaffenheit nicht abtun, wie Gutemenschen dies tun. Ein politischer Führer, der die menschliche Natur versteht, wird nicht die persönlichen Unterschiede in Talent, Antrieb, persönlichem Einsatz und Arbeitsethos ignorieren, und dann versuchen der Bevölkerung wirtschaftliche und soziale Gleichheit aufzuerlegen, wie Gutmenschen dies tun. Ein Gesetzgeber, der die menschliche Natur versteht, wird keine Gesellschaft schaffen, welche die Bürger eines Landes überreguliert und überbesteuert, ihren Charakter verdirbt und sie zu Zöglingen des Staates macht, wie Gutmenschen dies tun.”

    Dr. Rossiter führt weiter aus, wie sich Gutmenschen die Schwächen und Ängste zunutze machen, indem sie der Gesellschaft einreden, daß bestimmte Gruppen benachteiligt wären und sie deshalb ein Recht auf Vorzugsbehandlungen oder sonstige Kompensationen hätten. Außerdem lehnten Gutmenschen die Eigenverantwortlichkeit des Individuums ab und ordnen das Individuum vielmehr dem Willen des Staates unter. Auch nährten Gutmenschen immer wieder die Gefühle von Neid und Mißgunst.

    “Die Wurzeln des Gutmenschentums -und der damit verbundene Wahnsinn- kann deutlich an der Entwicklung des Kindes vom Säugling bis zum Erwachsenen nachvollzogen werden und wie eine verquere Entwicklung die unvernünftigen Denkweisen des Gutmenschen produzieren. Wenn der moderne Gutmensch über imaginäre Opfer heult, Wut gegen imaginäre Bösewichte aufstaut und vor allen Dingen, wenn er das Leben von Menschen bestimmen will, die sehr wohl kompetent sind ihr eigenens Handeln zu bestimmen, dann wird die Neurose des Gutmenschen schmerzlich sichtbar.”

    (Auszug mit freundlicher Genehmigung)

    Quelle:
    “The Liberal Mind: The Psychological Causes of Political Madness.” (Das Liberale Gemüt: Die Psychologischen Ursachen für Politischen Wahnsinn)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dr. Lyle Rossiter
    2580 Foxfield Rd.
    Suite 204
    Saint Charles, IL 60174
    TEL: (630) 587-5710
    FAX: (630) 587-5711


    Hatte schon immer den Verdacht, die Linken rot grünen Gutmenschen sind bekloppt



    .
    Ich bin begeistert.

    Dafür die Höchstwertung von 5 Daumen



    Wenn man über grundlegende Kenntnisse der menschlichen Psychologie verfügt, kann man zu keiner anderen Erkenntnis kommen, als das die Gutmenschen (68er-Ideologen) Psychotiker (Wahnsinnige) sind.

  9. #9
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.207

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Ist es doch schon.

    Irgendwie erschütternd, dies nun auch noch von wissenschaftlicher Seite her bestätigt zu bekommen.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  10. #10
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Amerikanischer Psychiater: “Gutmenschen klinisch geisteskrank”

    Ich brauch nicht extra Psychologie zu studieren, um auf dieselbe Erkenntnis zu kommen
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Psychiater nach Selbstmord eines Abschiebehäftlings angeklagt!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 22:44
  2. Einen Psychiater für Psychiater ...
    Von clavacs im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 16:52
  3. Inder macht auf Geisteskrank
    Von Sterntaler im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 11:53
  4. War Hitler geisteskrank?
    Von Katukov im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 23:21
  5. Kiffen macht Geisteskrank !!!!
    Von Mohammed im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 16:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 29

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben