+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 82

Thema: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

  1. #51
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.497

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    hier, ich habs gefunden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    genau diesen bericht habe ich im tv marktcheck gesehen.

    ich vertrage dieses ganze zeug nicht, für mich duftet das nicht, es stinkt!
    "Die tierischen Fette der Ekel-Schlachtabfälle sind zudem auch für die Waschmaschine ein großes Problem. Denn durch den Fettanteil bilden sich in der Weichspülkammer und im Inneren der Maschine laut Verbraucherzentrale schnell biologische Rückstände, die sich als schmieriger Film bemerkbar machen".

    Bei nem Wäschetrockner setzt sich dieses Zeug über Verdampfung über die Zeit an den Meßsonden für die Feuchtigkeit ab und dann funktioniert das Ding halt nicht mehr.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.573

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    weiß ich, und auf fast das ganze gelumpe reagiere ich mittlerweile allergisch.

    hast du mitbekommen, aus was der weichspüler hergestellt wird?

    such mal, da hauts dich aus den socken.

    man kann das zeugs aber auch, wenns pressiert, mit klarem heißen wasser durchwaschen, klappt auch.

    aber es war doch eh nur späßle.

    jeder machts, wie er will.
    Schon, aber "Weich"macher ist ja auch nicht gerade die ideale Lösung.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.573

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    [QUOTE=kiwi;9983209]Diesen Spruch gab es schon lange vor Greta – was dabei rauskommt sieht man ja.[/QUOTE

    Ich weiß nicht kam der von den 68ern oder spätestens nach Gründung der "Grün-Schnäbel"?
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.580

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    [QUOTE=erselber;9983639]
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Diesen Spruch gab es schon lange vor Greta – was dabei rauskommt sieht man ja.[/QUOTE

    Ich weiß nicht kam der von den 68ern oder spätestens nach Gründung der "Grün-Schnäbel"?
    Soweit ich mich erinnern kann war es am Anfang der "Grünen" als noch Steine auf die Polizei geworfen wurden.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.573

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    [QUOTE=kiwi;9983640]
    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen

    Soweit ich mich erinnern kann war es am Anfang der "Grünen" als noch Steine auf die Polizei geworfen wurden.
    Ach so unter "Joschka", aber die dürfen das, hat was mit freier Meinungsäußerung zu tun und zivilem Ungehorsam. Man hat sich aber dann doch "zusammen gerauft" im wahrsten Sinne des Wortes.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.580

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    AFRIKA: 5 Kinder pro Frau

    D: 1,3 Kinder pro Frau

    Micheline Gutmensch rottet sich selbst aus - fürs Klima.
    Ob sich Micheline Gutmensch sich für das Klima ausrottet oder das Klima rottet die Micheline aus ist doch Jacke wie Hose.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Mad AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    "Die tierischen Fette der Ekel-Schlachtabfälle sind zudem auch für die Waschmaschine ein großes Problem. Denn durch den Fettanteil bilden sich in der Weichspülkammer und im Inneren der Maschine laut Verbraucherzentrale schnell biologische Rückstände, die sich als schmieriger Film bemerkbar machen".

    Bei nem Wäschetrockner setzt sich dieses Zeug über Verdampfung über die Zeit an den Meßsonden für die Feuchtigkeit ab und dann funktioniert das Ding halt nicht mehr.
    was glaubst du, was ich mit meiner zweiten hälfte diesbezüglich für kämpfe ausfechte?

    ich habs ihm schon hundertmal erklärt, laß das flüssigzeugs weg!!! es gibt ja auch waschmittel, die auf dem gleichen prinzip funktionieren.

    am besten ist immer noch das ganz einfache waschpulver und einen löffel sodabicarbona rein und ruhe ist.

    die waschmaschine glänzt, nach dem waschen offen lassen, daß sie trocknet und sie dankt es dir jahrelang.

    meine ist jetzt über 15 jahre alt und macht ihr geschäft.

    einen ganz stinknormalen trockner ohne viel gedöhns habe ich auch noch, der ist bald ein vierteljahrhundert alt und funzt, wenn ich ihn brauche.

    wenn es aber nach irgendwelchen idioten geht, sollst du doch alle drei jahre eine neue kaufen, gleichfalls alle halbe jahre kommen neue möbel ins haus, auf küchen gibts jetzt angeblich 30% rabatt usw. usf.

    NICHT MIT MIR!
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.580

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von jochen53 Beitrag anzeigen
    Was genau beibringen? Meinst Du die sind zu blöd zum fic...? Für diese Leute bedeuten viele Kinder die einzig mögliche Altersversorgung. Wenn überhaupt, würde die kostenlose Verteilung von Pillen vieleicht etwas bringen. Das Zeugs ist nämlich fast überall so teuer, dass sich die "Zielgruppe" es sich schlicht nicht leisten kann. Es geht um die simple Alternative: Pille oder Essen.

    PS: Ich lebe in der philippinischen Provinz und meine Schwägerin hat eine Apotheke. Die verkauft wenns hoch kommt 5 Packungen Anti-Baby Pillen im Monat, bei ca. 7.000 Familien im Einzugsbereich. Kondome gleich null, das mögen die philippinischen Macho-Männer nämlich überhaupt nicht... Keine Ahnung wie man diese Einstellung ändern könnte. Mit Vorträgen und Schulungen vermutlich eher nicht.


    Kondome gleich null, das mögen die philippinischen Macho-Männer nämlich überhaupt nicht.
    Mit Gummi Hütchen pimpern ist wie ein Sahne – Bonbon vor dem lutschen nicht auspacken
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #59
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.361

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von jochen53 Beitrag anzeigen
    Es geht aber nicht um Tiere, sondern Menschen. Wenn diese Schlaumeier von Geburtenkontrolle reden, meinen sie selbstverständlich niemals sich selber oder ihre eigenen Kinder.

    Was würden diese Knallköppe wohl sagen, wenn z.B. der Sudan vom Westen die 1-Kind Familie mit Zwangsabtreibung etc. fordert, weil die Westler 50 mal soviele Ressourcen verbrauchen wie die Sudanesen?
    Fettung durch mich



    Habt ihr/wir doch schon längst durch die Einhämmerung, dass die Welt überbevolkert sei - da braucht es nicht mal Zwangsabtreibungen. Es hat sogar so gut funktioniert, dass man heute auf Immigration angewiesen ist.
    Kilmaerwärmung ist, wenn es dem Regen zu warm wird und es deshalb schneit
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Standard AW: Verhütungsmittel kann den Klimawandel abfedern ...

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Schon, aber "Weich"macher ist ja auch nicht gerade die ideale Lösung.
    extra nochmal für dich, wie die "weichmacher" hergestellt werden:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    lies dir das durch und du gehst auf ganz normales waschpulver zurück.

    seit bei uns umgebaut wurde und einige der neumieter ihre wamas und trockner in der viel zu kleinen und schlecht belüftbaren "waschküche" haben, lassen die die türen offen und es stinkt wi.der.lich durchs ganze treppenhaus.

    da kommt dir echt das ganz große kotzen

    vor dem umbau hatte jeder seine wama in der küche oder im bad, mei, war das eine saubere luft in der bude.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Argumente der Klimawandel-Leugner / Klimawandel oder Klimaschwindel?
    Von Wolfram im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 10:15
  2. Klimawandel
    Von Preuße im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 10:56
  3. Klimawandel abgesagt
    Von Mark Mallokent im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 01:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben