+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Gesetze gegen Downloads von Musik

  1. #11
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von codemonkey
    Original von Banned
    Naja, es gibt Stars, die haben da total was dagegen, andere sehen es eher locker...
    Das sagst du so leicht.
    Den Musikern gehen Millionen verlohren durch P2P Tauschbörsen. Das klein Heinz der mal ein Stück veröffentlicht hat nichts dagegen hat ist klar. Aber Stars wie Madonna, Robbie Williams u.a. denen geht ja Kohle ohne Ende durch die Lappen :rolleyes:
    Robbie Williams meinte mal: "Ich find die Tauschbörsen toll, ich würde es selber machen. Warum kaufen, wenn mans auch kostenlos kriegen kann?" (ungefährer Sinn)... :rolleyes:

  2. #12
    Göttlicher User Benutzerbild von subba
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    1.964

    Standard

    Ja Robbie Williams hat auch gesagt: "Jetzt könnt ihr mein Album runter laden" nachdem es sich oft genug verkauft hatte.
    I am unable to accept the idea that I should be an obedient subject of a gang of corrupt, unprincipled thugs who pontificate about freedom while enslaving the population.
    --John Pugsley, JPJ Nov 96

    Big government is cancerous. Like a cancer, it hurts the body and tends to spread, doing more and more harm as it grows. It is time for some radical surgery.
    --George C. Leef, director of FEE’s Freeman Society Discussion Clubs

  3. #13
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von subba
    Ja Robbie Williams hat auch gesagt: "Jetzt könnt ihr mein Album runter laden" nachdem es sich oft genug verkauft hatte.
    Das finde ich ok...

    Die anderen kaufen es sich und ich lads runter... =P

  4. #14

    Standard

    Aber überlegt mal. wenn es solch ein Gesetzt nicht geben würde und es legal sein würde, würde kein Mensch mehr die CD kaufen.
    OK, 100 Leute vielleicht. Davon stellen vielleicht 2 die CD in eine P2P Tauschbörse und innerhalb von Tagen haben Millionen die CD.
    Der Musiker würde nur 2000 Euro bekommen. :rolleyes:

  5. #15
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von codemonkey
    Aber überlegt mal. wenn es solch ein Gesetzt nicht geben würde und es legal sein würde, würde kein Mensch mehr die CD kaufen.
    OK, 100 Leute vielleicht. Davon stellen vielleicht 2 die CD in eine P2P Tauschbörse und innerhalb von Tagen haben Millionen die CD.
    Der Musiker würde nur 2000 Euro bekommen. :rolleyes:
    Nö, die Plattenfirma, die Musiker kriegen durch die Vorverträge das Geld...

  6. #16

    Standard

    Musiker bekommen auch Prämien bei einer bestimmten Anzahl an verkauften Platten.
    Und selbst wenn, dann verdienen die Plattenfirmen nichts mehr und gehen pleite ... :rolleyes:

  7. #17
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Das Problem sind vor allem junge Bands, für deren Förderung durch die Musikpiraterie entweder kein Geld bereit steht oder deren CDs sich wegen diesem kaum verkauft. Denn nur eine Band, die einer Plattenfirma Geld einbringt hat eine Chance auf "Weiterleben".

    Insgesamt denke ich nicht, dass da der normale Musikdownloader davon betroffen ist. Die machen eher Jagd auf diejenigen Leute, die das im großen Stil anbieten.
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

  8. #18
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von Siran
    Das Problem sind vor allem junge Bands, für deren Förderung durch die Musikpiraterie entweder kein Geld bereit steht oder deren CDs sich wegen diesem kaum verkauft. Denn nur eine Band, die einer Plattenfirma Geld einbringt hat eine Chance auf "Weiterleben".

    Insgesamt denke ich nicht, dass da der normale Musikdownloader davon betroffen ist. Die machen eher Jagd auf diejenigen Leute, die das im großen Stil anbieten.
    Gibt ja welche, die sowas in großen Computer-Zeitschriften inserieren...

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    340

    Standard

    Original von subba
    Welche verdammte Partei hat dieses Gesetz jetzt verabschiedet bzw. sich dafür engagiert ?? Ich werde diese Partei ganz 100%ig sicher nie mehr wählen, ganz egal wer es auch war und ich werde dafür sorgen dass andere sie auch nicht wählen.
    Hallo subba, Dir bleibt leider nicht mehr viel übrig zum Wählen.

    Ursprünglich entspringt das neue Urheberrecht der [Links nur für registrierte Nutzer], einer internationalen Organisation, die sich darum kümmert, Fragen des geistigen Eigentums international voranzutreiben...
    Deutschland ist Mitgliedsstaat.
    Die dort getroffenen Vereinbarungen wurden dann zu Vorgaben auf EU-Ebene.
    Unserer Regierung lag nun daran, diese Vorgaben umzusetzen.
    Gegen den Gesetzesentwurf der Rot-Grünen Regierung (dort taucht übrigens noch nicht das Verbot auf, aus rechtswidrigen Quellen zu kopieren) hat neben vereinzelten Enthaltungen nur die FDP gestimmt. Der Grund: Es sollten bereits veröffentlichte Werke Schülern, Studenten und Wissenschaftlern beschränkt nach 2 Jahren zugänglich gemacht werden. Vorbehalte gegen diese "Enteignung der Verlage" gab es auch in der CDU, der der Entwurf ebenfalls nicht restriktiv genug war, denn die Union hätte es gerne gesehen, die Vervielfältigung aus illegalen Quellen grundsätzlich zu verbieten.

    Durch die Mehrheit im Bundesrat konnte die CDU dann diese Forderung zumindest teilweise durchsetzen, zwar nicht für alle nicht explizit legalen Quellen, aber immerhin für offensichtlich rechtswidrige Quellen...

    Aber subba, Du hast zwar schon jetzt viel Freude, doch Ende des Jahres soll die zweite Stufe der Urheberrechtsnovelle kommen.... viel Spaß damit!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Torkor
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    72

    Standard

    Warte erst mal ab bis TCPA kommt. Dann brauchst Du Dir wegen des Kopierens von Musik keine Sorgen machen, da das, was Du mit Deinem Rechner machst, sowieso in Redmond entschieden wird.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben