+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

  1. #1
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.366

    Standard Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Etwas Interessantes habe ich auf [Links nur für registrierte Nutzer] gefunden.

    Zur konstituierenden Sitzung des Sächsischen Landtages stimmte die NPD einstimmig und ohne Gegenrede der neuen Vereidigungsformel zu, in der zukünftig nicht mehr vom „Wohle des deutschen Volkes“, sondern vom „Wohle des Volkes“ die Rede ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Klar, dass für "Endstation Rechts" der Skandal eher in der unterlassenen Entrüstung der NPD liegt, wie man das zu werten hat, ist mir jetzt auch nicht ganz klar. Aber ich finde es schon interessant, dass man ausgerechnet im sächsischen Landtag nicht mehr auf das deutsche Volk, sondern nur auf ein (beliebiges, austauschbares) "Volk" vereidigt wird. Wie sieht denn das erst in Hessen oder NRW aus?

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Edmund
    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    6.788

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Warum sollte die NPD auch auf jede antideutsche Provokation eingehen?
    Ist doch nur ehrlich mit der Vereidigungsformel. Die Volkszersetzer machen Politik für alles mögliche, nur nicht für das deutsche Volk.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Preuße
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    MultiKultopia und Absurdistan
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    Warum sollte die NPD auch auf jede antideutsche Provokation eingehen?
    Ist doch nur ehrlich mit der Vereidigungsformel. Die Volkszersetzer machen Politik für alles mögliche, nur nicht für das deutsche Volk.
    Weil die NPD sich als Partei der Deutschen sieht?? Ich kann mir schon vorstellen, was es hier für eine Hetze gegeben hätte, hätte die DVU sowas gemacht.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Edmund
    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    6.788

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Zitat Zitat von Preuße Beitrag anzeigen
    Weil die NPD sich als Partei der Deutschen sieht?? Ich kann mir schon vorstellen, was es hier für eine Hetze gegeben hätte, hätte die DVU sowas gemacht.
    Die DVU war dafür bekannt, gar nichts zu machen. Deshalb ist sie auch rausgeflogen. Knapp an der 5%-Hürde zu scheitern ist keine Schande, aber was die DVU in Brandenburg abgeliefert hat, war eine Schande.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Wenigstens ist man im sächsischen Landtag ehrlich genug, um die Wahrheit auszusprechen. Die wissen alle sehr genau, wo die Reise hingeht. Das deutsche Volk ist Geschichte. Wahrscheinlich prangen auch bald am Reichstag nur noch die beiden Wörter "Dem Volke" mit türkischer Übersetzung daneben.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Allerdings hätte sich die NPD vehement dagegen stellen und diesen Volksverrat publik machen sollen. Das gemeine Volk bekommt von solchen Skandalen meist gar nichts mit. Es wäre interessant zu sehen, wie denn das deutsche Volk zu dieser Änderung der Vereidigungsformel steht. Es hätte Sympathiepunkte für die NPD bringen können.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    Warum sollte die NPD auch auf jede antideutsche Provokation eingehen?
    Die NPD geht nicht mehr auf ihre eigenen Provokationen ein? Wie soll das gehen?

    st doch nur ehrlich mit der Vereidigungsformel. Die Volkszersetzer machen Politik für alles mögliche, nur nicht für das deutsche Volk.
    Schön, dass du gelernt hast, dass die NPD keine Politik für das deutsche Volk macht, sondern gegen es :]
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  8. #8
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    der Gegenentwurf zum "DEM DEUTSCHEN VOLKE" liegt ja schon im Lichthof des Reichstages. Dort liegt die Installation "DER BEVÖLKERUNG"................mal sehen, wann sie getauscht werden.



    Gegenentwurf: Der Bevölkerung
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Etwas Interessantes habe ich auf [Links nur für registrierte Nutzer] gefunden.



    Klar, dass für "Endstation Rechts" der Skandal eher in der unterlassenen Entrüstung der NPD liegt, wie man das zu werten hat, ist mir jetzt auch nicht ganz klar. Aber ich finde es schon interessant, dass man ausgerechnet im sächsischen Landtag nicht mehr auf das deutsche Volk, sondern nur auf ein (beliebiges, austauschbares) "Volk" vereidigt wird. Wie sieht denn das erst in Hessen oder NRW aus?
    Vielleicht haben die das verpennt.

  10. #10
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Kein "deutsches" Volk mehr in Vereidigungsformel: NPD hat nichts dagegen

    Zitat Zitat von Finrod Carnesîr Beitrag anzeigen


    Schön, dass du gelernt hast, dass die NPD keine Politik für das deutsche Volk macht, sondern gegen es :]
    Und was ist dann erst mit den anderen Parteien?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Kein Ort nirgends" - sind wir im Nichts angekommen?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 14:54
  2. ".....die Ehre und die Schande sind dagegen ewig..."
    Von Legija im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 23:00
  3. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 20:07
  4. "Warum ich kein hirntoter Linker mehr bin"
    Von Aldebaran im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 00:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben