+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

  1. #1
    Forist Benutzerbild von Black Jack
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.862

    Standard Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Die dubiosen Impfungen und Impfstoffe sind nicht nur beim Menschen ein Thema.

    Das unten verlinkte Interview mit dem Schweizer Biobauer und Kantonrat Urs Hans, gewährt einen erschreckenden Einblick in die skandalöse Praxis der Tierimpfung. Ich weiss leider nicht wie die Situation in Deutschland aussieht, aber für die Schweiz gilt Folgendes:

    - Tierbauer werden mit Erpressungen zu Impfungen gezwungen.
    - Die Impfstoffe für Tiere, enthalten gefährliche Substanzen, wie Blei und/oder Aluminumhydroxid.
    - Vorher nachher Untersuchungen z.B. der Milch zeigen: Nach dem Impfen ist die Milch mit gefährlichen Giftstoffen belastet. (Aluminium-Hydroxid, Quecksilber)
    - Massive Erkrankungen der Tiere nach dem Impfen
    - Diese Tatsachen werden von der Politik und systemtreuer Wissenschaft, trotz alarmierender Studien ignoriert, bzw. schöngeredet.
    - Dass Impfstoffe nicht ausreichend getestet werden ist gang und gäbe und auf den Beipackzettel vermerkt.
    - Nicht geimpfte Tiere erfreuen sich im üblichen Rahmen bester Gesundheit
    - Die belasteten Produkte wie Milch und Fleisch gelangen in die Nahrungskette und werden vom Menschen aufgenommen. Und wie immer stecken Grosskonzerne, Wissenschaft und Politik unter einer Decke.

    Ich bekomme das Kotzen. Aber schaut euch das Interview selber an. Wenn man das hört, wovon der Mann berichtet, dann ist das, was man über den Codex Alimentarius sagt, wohl kein Märchen! Wer davon noch nichts gehört hat (wahrscheinlich nur wenige hier), kann unten einen Link darüber finden.

    Und ich möchte bei der Gelegenheit meinen grössten Respekt für die den schweizer Bauer und Kantonsrat aussprechen. Solche Menschen braucht Europa!



    Interview:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Codex Alimentarius:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Black Jack (06.10.2009 um 07:36 Uhr)
    Kein Kommentar

  2. #2
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Nach dem Impfen ist die Milch mit gefährlichen Giftstoffen belastet. (Aluminium-Hydroxid, Blei)
    Toll, was so ein Tierkörper nach einer Impfung alles synthetisieren kann. Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, wie ein Organismus Blei produziert. Kannst du mich da mal aufklären?

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  3. #3
    Forist Benutzerbild von Black Jack
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Toll, was so ein Tierkörper nach einer Impfung alles synthetisieren kann. Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, wie ein Organismus Blei produziert. Kannst du mich da mal aufklären?
    Du hast allso auch noch nichts davon gehört? Das ist offiziell und wird von den Pharmakonzernen offen zugegeben. Impfstoffe enthalten Blei und/oder Aluminiumhydroxit. Auch die für Menschen. Die Belstung von Milch ist wohl eher temporär, doch das Fleich bleibt bis zum Verzehr belastet. Nicht zu sprechen von den Nebenwirkungen. Nur wird das Problem von der Politik verharmlost. Ich empfehle wirklich sich das Video mal anzuschauen. Der Man ist sehr glaubwürdig.
    Kein Kommentar

  4. #4
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.306

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von Black Jack Beitrag anzeigen
    Du hast allso auch noch nichts davon gehört? Das ist offiziell und wird von den Pharmakonzernen offen zugegeben. Impfstoffe enthalten Blei und/oder Aluminiumhydroxit. Auch die für Menschen. Die Belstung von Milch ist wohl eher temporär, doch das Fleich bleibt bis zum Verzehr belastet. Nicht zu sprechen von den Nebenwirkungen. Nur wird das Problem von der Politik verharmlost. Ich empfehle wirklich sich das Video mal anzuschauen. Der Man ist sehr glaubwürdig.
    Schlimm ist das. Am Ende findet sich sogar Dihydrogenoxyd in der Milch oder im Fleisch.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #5
    lovely Benutzerbild von I.Kant
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    2.438

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Schlimm ist das. Am Ende findet sich sogar Dihydrogenoxyd in der Milch oder im Fleisch.
    Das führt dann zu so schlimmen Dingen wie sie Hitchcock vorhergesagt hat:

  6. #6
    Forist Benutzerbild von Black Jack
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Übrigens. Ein guter Freud von mir kennt einen grossen Fleischproduzenten (was für ein hässliches Wort). Er besitzt riesige moderne Ställe für Schweinezucht. Der Mann hat ihm erzählt, dass er für seine Familie und Freunde immer einpaar Tiere biomässig aufzieht. Dem Fleisch von der Massehaltung würde er seine Kinder für nichts in der Welt aussetzen. Diese Tiere hängen praktisch an der Nadel (Impfungen, Antibiotika, Wachstumshormone, andere Medikamente). Doch wir dürfen diesen Scheiss dann im Supermarkt kaufen und unseren Kindern servieren. :rolleyes:
    Kein Kommentar

  7. #7
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von Black Jack Beitrag anzeigen
    Du hast allso auch noch nichts davon gehört? Das ist offiziell und wird von den Pharmakonzernen offen zugegeben. Impfstoffe enthalten Blei und Aluminiumhydroxit.
    Welcher Impfstoff enthält denn Blei und in welcher Konzentration? Welche Gefahr birgt die orale Aufnahme von Aluminiumhydroxid, außer daß es die Magensäure neutralisiert, weshalb es in so ziemlich jedem Mittel gegen Sodbrennen enthalten ist?

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  8. #8
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.306

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von I.Kant Beitrag anzeigen
    Das führt dann zu so schlimmen Dingen wie sie Hitchcock vorhergesagt hat:
    Ja. Man kann vor den Gefahren durch diese gefährliche Droge nicht eindringlich genug warnen!
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  9. #9
    Forist Benutzerbild von Black Jack
    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Welcher Impfstoff enthält denn Blei und in welcher Konzentration? Welche Gefahr birgt die orale Aufnahme von Aluminiumhydroxid, außer daß es die Magensäure neutralisiert, weshalb es in so ziemlich jedem Mittel gegen Sodbrennen enthalten ist?
    Google mal. Und seit wann werden Impfungen oral verabreicht? Lol.

    Eventuell wird dich das hier interessieren. Das Experiment Schweinegrippe und Massenimpfungen gabs schon 1976 mit schlimmen Folgen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kein Kommentar

  10. #10
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!

    Zitat Zitat von Black Jack Beitrag anzeigen
    Google mal. Und seit wann werden Impfungen oral verabreicht? Lol.
    OK, dann mal raus mit der Sprache: Was bist du für ein Nutztier? Vielleicht esse ich ja deinesgleichen, aber Impfungen für Nutztiere habe ich noch nicht über mich ergehen lassen.

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Franzosen drohen mit Vergiftung der Seine
    Von Der rechte Hirte im Forum Europa
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 16:09
  2. *** Wichtig *** Franken aufgemerkt *** Wichtig ***
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Medien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 23:52
  3. China: Kollektive Vergiftung
    Von basti im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 12:29
  4. Antworten: 476
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 15:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben