+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 206

Thema: Der tote Soldat

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard Der tote Soldat

    Der Staub legt sich und da liegst du, eben noch voller Leben. das jeh ein Ende nahm.

    Dein Name wird beiläufig in einem Bericht genannt werden, doch er wird sich nicht einprägen.

    Du wirst eine Zahl in einer Statistik sein, die sagt, das du im Dienst umgekommen, die Wahrheit, das du gefallen bist, ist selbst den Leuten unbequem, die dich in ein fernes Land geschickt haben.

    Man hat dich als Mörder bezichtigt, obwohl deine Aufgabe nicht das Morden war. Deine Aufgabe war der Schutz und die Verteidigung von Menschen und Werten.

    Menschen ächten dich, weil sie der Meinung sind, das du dort, wo du nun mit leerem Blick im Staube liegst, deine Aufgabe nicht erfüllen kannst.

    Menschen wollen deinen Tod mit Champagner feiern und verschließen ihre Augen vor den Tränen deiner Frau, deiner Kinder, deiner Eltern................

    Andere Menschen empören sich über dieses Verhalten, doch ihre Empörung wird verrauchen, und sie werden dich vergessen, dich, den sie niemals gekannt haben.

    Die Trompete mit dem "Treuen Kameraden" wird noch nicht lange verhallt sein, dann wirst du ein vergessener Randnotiz sein.

    Hast du dies verdient?

    Nein.

    Du bringst das höchste Opfer, das ein Mensch bringen kann und egal was gesagt wird, dieses Opfer bringst du nicht für Politiker, nicht für Intressen etc., dieses Opfer bringst du für uns, denn du bist nicht ein
    unbekannter Soldat, der dort tot im Staub liegt, sondern du bist unser Bruder, Vater, Freund, Nachbar, Sohn, Ehemann, Mitbürger.
    Geändert von Gehirnnutzer (06.10.2009 um 00:08 Uhr)
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    5.042

    Standard AW: Der tote Soldat

    Hast Du das selber verfasst? Ging mir nahe.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: Der tote Soldat

    Und wieder ist ein deutscher Soldat gestorben, der vor ca. einem Jahr in A. verwundet wurde.
    Das widert mich aber sowas von an, da ich glaube, dass man diesen Menschen über ein volles Jahr nicht hat sterben lassen und unmenschlichen Qualen ausgesetzt hat nur damit in der Statistik dieser BRD-Soldat nicht als Toter auftauchen soll.
    Solche Qualen wünsche ich dem Jung und seinem Oberbefehlshabern. Ganz zu schweigen von dem Leid der Angehörigen dieses Soldaten, die dann wohl letztendlich sich dafür ausgesprochen hatten, die lebenserhaltenden Geräte abzuschalten.
    Die Perversion ist ein Hausmeister in der BRD.

  4. #4
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.555

    Standard AW: Der tote Soldat

    Gebt Euren Toten Heimrecht,
    Ihr Lebendigen,
    daß wir unter Euch wohnen und weilen dürfen
    in hellen und dunklen Stunden.
    Weint uns nicht nach,
    daß jeder Freund sich scheuen muß,
    von uns zu reden!
    Macht, daß die Freunde ein herz fassen,
    von uns zu plaudern und zu lachen!
    Gebt uns Heimrecht,
    wie wir´s im Leben genossen haben.

    Walter Flex
    "Bund der Kaisertreuen"

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.149

    Standard AW: Der tote Soldat

    Für Soldaten aus der Kaserne in Zweibrücken ( ganz in meiner Nähe), die in Afghanistan gefallen sind, wurde in einer Zweibrücker Kirche der Trauergottesdienst gefeiert.
    Ich habe auch daran teilgenommen, mit zwei meiner Jungs.
    Während ich da stand und aus der Kirche das wirklich herzzerreißende Weinen der Familienangehörigen zu hören war, gab es genügend Passanten - junge Passanten - die stehen blieben, grinsten, Bemerkungen machten, die sie wohl für witzig oder geistreich hielten. Oder die ihre Verachtung für die Soldaten zum Ausdruck brachten.

  6. #6
    Meint es nur gut mit Euch
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Hohenschwärz
    Beiträge
    2.197

    Standard AW: Der tote Soldat

    Es sind bis jetzt immer noch Söldner, Freiwillige, die in Afghanistan sterben. Und sie sterben mitnichten für "uns", genausowenig wie die Soldaten im II. WK "für Deutschland" oder "für uns" gestorben sind, sondern völlig sinnlos, selbst im Falle eines Sieges hätten ihre Mütter und Witwen oder Nachbarn genau keinen Vorteil gehabt.

    Qual und Lasten sind der Dank.

    Weib und Kind in bittrer Not.

    Euer Heldentum versank.

    Darben lernt ihr nun und Fasten.

    Bettelnd mit dem Leierkasten,

    winselt ihr ums Gnadenbrot.

    (Erich Mühsam)

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.932

    Standard AW: Der tote Soldat

    Pescatore, du hast es nicht verstanden und wirst es auch nie verstehen.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: Der tote Soldat

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Für Soldaten aus der Kaserne in Zweibrücken ( ganz in meiner Nähe), die in Afghanistan gefallen sind, wurde in einer Zweibrücker Kirche der Trauergottesdienst gefeiert.
    Ich habe auch daran teilgenommen, mit zwei meiner Jungs.
    Während ich da stand und aus der Kirche das wirklich herzzerreißende Weinen der Familienangehörigen zu hören war, gab es genügend Passanten - junge Passanten - die stehen blieben, grinsten, Bemerkungen machten, die sie wohl für witzig oder geistreich hielten. Oder die ihre Verachtung für die Soldaten zum Ausdruck brachten.
    Recht hatten diese jungen Passanten. Mit Recht hatten sie sich über dich und das Schauspiel der 'Angehörigen' lustig gemacht. Wäre ich Betroffener gewesen, ich wäre garantiert nicht zu dieser Schauveranstaltung gegangen, bei der auch solche Kibize wie du dabei waren. Garantiert nicht.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    936

    Standard AW: Der tote Soldat

    Zitat Zitat von Fiel Beitrag anzeigen
    Recht hatten diese jungen Passanten. Mit Recht hatten sie sich über dich und das Schauspiel der 'Angehörigen' lustig gemacht. Wäre ich Betroffener gewesen, ich wäre garantiert nicht zu dieser Schauveranstaltung gegangen, bei der auch solche Kibize wie du dabei waren. Garantiert nicht.
    Auch wenn ich ein Gegner des Afghanistaneinsatzes bin, ein Krieg der nicht den Interressen Deutschlands dient, so zeigen solche Äußerungen eine moralische Verkommenheit, die heutzutage nicht nur schamlos präsentiert werden kann sondern leider auch noch gefördert wird.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Der tote Soldat

    Goldene Anbieternetze können Rechtsraumsbarrieren abschmelzen und damit den Wahnsinn erübrigen.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der letzte Soldat des Kaisers
    Von marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 14:22
  2. Soldat der Zukunft
    Von Waldgänger im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 16:10
  3. Der deutsche Soldat ist unbesiegbar und..
    Von Held im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 16:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben