+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 62 von 62

Thema: Trittin will die Diesel Steuer anheben !!

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von pavement
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.941

    Standard

    die Formel wird nur nicht entdeckt. 1+1=2 stimmt auch wenn es keine Menschen gibt.
    bist du dir da ganz sicher? das verwenden von zahlen ist eine rein menschliche eigenschaft; ohne menschen also keine zahlen, ergo keine rechnungen, ergo kein 1+1=2.

    Dadurch werden seine Ansichten doch nicht richtig.
    sie werden dadurch aber auch nicht falsch, jedenfalls nicht für ihn subjektiv.

    Nein, ich habe nie gesagt und es ist auch keiner Logik ergründlich warum ein organisches Wesen nicht eine Auffassung von Realität haben kann die der tatsächlichen Realität und sei es zufällig entspricht. Ergründet man also logisch eine objektive Wahrheit so kann diese durchaus zutreffend sein.
    doch das hast du gesagt; ich zitiere:

    Fakt ist weiter, dass nicht organische Materie die auf keine Weise von organischer Materie beeinflusst bzw. gesteuert wird überhaupt irgendetwas beurteilen oder feststellen kann, ohne dass dies von einem Lebewesen oder irgendetwas organischem registriert wird.

    Fakt ist daher dass es keinen objektiven Beobachter gibt.
    ergo ist laut dir also auch keine rein objektive auffassung von realität bei einem menschen möglich.

    natürlich haben auch organische wesen eine auffassung von realität, von ihrer subjektiven realität. ob die jedoch auch objektiv besteht, ist die frage. woher weiss man, dass grün wirklich grün ist? oder nur vom auge/gehirn falsch dargestellt wird?

    Wieso ergo nicht objektiv handeln kann ? Wenn ich dir eine in die Fresse haue dann ist das nichts weiter als der physikalische und höchst objektive Vorgang einer Faust die mit einem Schädel kollidiert. Der Vorgang hat an sich mit menschlicher Zurkenntnisnahme nichts zu tun.
    der vorgang selbst vielleicht nicht; dieser vorgang entsteht jedoch nicht um seines selbst willen, sondern hat eine vorgeschichte, wurde durch etwas ausgelöst, und das eben hat etwas mit menschlicher zurkenntnisnahme zu tun.

    Das Festellsten ist doch garnicht erforderlich damit es real passiert ist. Das ist eben nur bei Meinungsfragen wie Umweltschutz erforderlich. Da braucht es einen objektiven Betrachter und den gibt es nicht.
    dabei hast du grad eben noch von der möglichkeit eines organischen objektiven beobachter gesprochen...

    ich zitiere nochmals:

    und es ist auch keiner Logik ergründlich warum ein organisches Wesen nicht eine Auffassung von Realität haben kann die der tatsächlichen Realität und sei es zufällig entspricht.
    wie das auf einmal? also doch möglich? und wenn auch nur durch zufall?

    Sie widerspricht nur deinem Verständnis von meiner sonstigen Argumentation ! Wenn du mal richtig lesen würdest was ich schreibe hättest du da vielleicht weniger Probleme...
    ach so, daran liegt wohl auch dass du dich teilweise selbst in einem beitrag widersprichst.
    Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungen und gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht, wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und alle Glieder zerstückelt untereinander liegen, indessen das vergoßne Lebensblut im Sande zerrinnt?

    Friedrich Hölderlin

  2. #62
    Großadmiral
    Gast

    Standard

    Mir ist das thema egal, weil ich noch kein auto habe. so das war alles, ihr könnt weitermachen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben