User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 3964 von 3964 ErsteErste ... 2964 3464 3864 3914 3954 3960 3961 3962 3963 3964
Zeige Ergebnis 39.631 bis 39.636 von 39636

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #39631
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.243

    Standard AW: Ist nur die Industrie Schuld am Klimawandel oder war immer schon Klimawandel ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Gehen wir mal gedanklich zurück:
    Was finden wir ?
    ......
    Was so viele vergessen, es hat sich immer was verändert. Nur igendwelche Leute, die glauben, mit dummquaken müssen sie immer recht haben - oder haben wollen - aber sie schauen nie genauer hin und glauben sich erhaben über alle anderen. Weit gefehlt - sie zeigen nur, daß sie nur im engen Rahmen diskutieren und denken können.
    Es ist noch schlimmer. Man muss sich die Zeiträume einmal ansehen. 2,6 Mio. Jahre. Also 2 600 000 Jahre. Und wir betrachten hier gerade einmal, sagen wir grob, 100 Jahre und meinen daraus mit dem Durchschnitt ausrechnen zu können wie das WETTER ist. Wenn also Starkregen bei einem sehr ausgetrockneten Boden fällt, dann bedeutet der Starkregen was genau? Eben. Man mittelt den auf den Monat, dann sind es keine 100cm mehr sondern nur 4cm. Dann mittelt man das mit dem Jahr, also sind es nur 0,5cm mehr. Dann mittelt man das mit den Jahren und stellt fest:
    Die Flutopfer in Deutschland sind gar keine und ansich war das Jahr zu warm und hatte zuwenig Niederschlag.

    So geht Statistik. Und sagt für diejenigen NICHTS aus. Wir sind ein Witz im Vergleich zu Wetter und Klima. Wer da noch meint wir könnten irgendwas regulieren oder mit kleinen Verstellschrauben verändern (bewusst, gesteuert und nachhaltig mit allen Folgen) der kann nur irren.

  2. #39632
    Hat Einzeiler Erlaubnis! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.764

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Nein, nur der Mensch. NUR.
    Also bitte, vom Menschen sollen die Schimpansen sich das Gorillatöten abgeschaut haben?

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  3. #39633
    Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2021
    Beiträge
    91

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Depti Beitrag anzeigen
    In der Schneifel, bekannt für viel Schnee, hats nun im Sommer reichlich geregnet. Nach mehreren Jahrzehnten ist mal wieder sehr viel Wasser vom Himmel gefallen. Als Schnee war das Wasser nicht so gefährlich. Oder gab es in früheren Zeiten zu Zeiten der Schneeschmelze auch schon reichlich Überschwemmungen und gewaltige Hochwasser? Inzwischen haben viele Bausünden zur Katastrophe geführt. Aber wer will das einsehen. Bauverbote sind leider nicht beliebt.
    Das mit der Schneifel hat man ganz vergessen. Ja so isses!
    Der Egoismus ist die Grundlage der Nächstenliebe.

  4. #39634
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.243

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also bitte, vom Menschen sollen die Schimpansen sich das Gorillatöten abgeschaut haben?
    Klingt plausibel. Denn das Andere wäre viel zu schockierend. Es würde bedeuten, dass Tiere sich gegenseitig umbringen. Einfach so. Das hat doch bisher immer NUR der Mensch getan. Und das hat der Mensch auch nie aus einem bestimmten Zweck getan. Immer aus reiner Gehässigkeit. So wie er aus reiner Gehässigkeit das Klima verändert.

  5. #39635
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.159

    Standard AW: Ist nur die Industrie Schuld am Klimawandel oder war immer schon Klimawandel ?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Es ist noch schlimmer. Man muss sich die Zeiträume einmal ansehen. 2,6 Mio. Jahre. Also 2 600 000 Jahre. Und wir betrachten hier gerade einmal, sagen wir grob, 100 Jahre und meinen daraus mit dem Durchschnitt ausrechnen zu können wie das WETTER ist. Wenn also Starkregen bei einem sehr ausgetrockneten Boden fällt, dann bedeutet der Starkregen was genau? Eben. Man mittelt den auf den Monat, dann sind es keine 100cm mehr sondern nur 4cm. Dann mittelt man das mit dem Jahr, also sind es nur 0,5cm mehr. Dann mittelt man das mit den Jahren und stellt fest:
    Die Flutopfer in Deutschland sind gar keine und ansich war das Jahr zu warm und hatte zuwenig Niederschlag.

    So geht Statistik. Und sagt für diejenigen NICHTS aus. Wir sind ein Witz im Vergleich zu Wetter und Klima. Wer da noch meint wir könnten irgendwas regulieren oder mit kleinen Verstellschrauben verändern (bewusst, gesteuert und nachhaltig mit allen Folgen) der kann nur irren.
    Wetterveränderungen waren immer - und wer soll Wetter anhalten - wer soll Klima anhalten ?

    Was denken sich die Leute, die glauben, sie werden eines Tages reguliertes Klima erhalten, wenn CO2 oder was auch immer, so verändert wird, daß vielleicht nichts mehr wächst oder zuviel wächst - ich möchte mal im Kopf derer stecken, die sich solcher Illusionen bedienen.

  6. #39636
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.159

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also bitte, vom Menschen sollen die Schimpansen sich das Gorillatöten abgeschaut haben?
    Ursache, daß die Schimpansen die Gorrilas angreifen und deren Junge töten und fressen, ist, daß wir ihnen den Lebensraum nehmen - damit auch ihre Nahrungsgrundlage wie den Orkas, die man verhungert im Meer an Land zieht. Es fehlen ihnen die Nahrungsgrundlage wie Thunfisch, der millionenfach von den Reedereien überfischt wird für die Menschen an Land - für Reiche, die in Hotels - Luxushotels, in Gaststätten und in sonstigen kleinen Fischrestaurant angeboten wird, die in Dosen verarbeitet werden - alles für uns - wenn da mal nicht der Bummerang kommt, wenn es keine Fische mehr gibt - wenn die Meere aussterben - wenn die Ölplattformen den Tieren die Gehörgänge zerstören, dazu die Windradräder, die U-Boote mit radioaktivem Materiel die Ozeane und Meere verseuchen.

    Man kann den Menschen nur zurufen - dann macht mal so weiter und ihr werdet sehen, was schlußendlich dabei heraus kommt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:22
  2. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:03
  3. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:12
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 06:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 255

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erderwärmung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global warming

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klimawandel

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben