User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2671 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26710

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #1
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.418

    Standard KLIMAWANDEL fällt aus

    Common Sense in Groß-Britannien! Die meisten Briten glauben nicht an den menschengemachten Klimawandel!

    Eine soeben durchgeführte Umfrage des Observers brachte ein überraschendes Ergebnis: Die meisten Briten glauben nicht an das Märchen vom menschengemachten Klimawandel! (siehe auch hier: ‘Poll: most Britons doubt cause of climate change’, The Observer, June 22; paper version, pp. 1 & 7)
    Vielmehr glauben viele, daß die Wissenschaftler das Problem übertreiben. Mehr als die Hälfte glaubt, daß die Regierung den Klimawandel nur benutzt, um verborgene Steuern zu erheben. Insgesamt 60 % glauben daß der Klimawandel wohl nicht so schlecht sei wie dargestellt, oder glauben überhaupt nicht daran, daß dieser menschengemacht oder gar ein Problem sei.
    Kein Wunder, daß die Initiatoren der Story vom menschengemachten Klimawandel besorgt sind. Hat diese weltweit geführte, alles bisher Dagewesene weit übertreffende Kampagne, - noch viel intensiver geführt als die gegen den IRAK Krieg- wirklich so wenig gebracht? Es sieht wohl so aus. Hoch interessant ist auch das folgende Ergebnis : Zu den besonders Besorgten gehört die gutverdienende, gut gebildete Mittelklasse. Die Rattenfänger aller Couleur werden daraus ihre Schlußfolgerungen zu ziehen wissen.
    Trotzig - gegen alle Erkentnisse- ist nur noch das britische Umweltministerium, in einem Statement behauptet es unverdrossen: "Das IPCC ...kommt zu dem Schluß, daß es für den Klimawandel wissenschaftliche Beweise gibt (1), und dieser von Menschen verursacht sei. Er beeinflußt jetzt schon das Leben der Menschen und sein Einfluß wird in Zukunft noch viel größer sein, wenn wir jetzt nichts tun" Der Glaube ersetzt eben die Vernunft"(2) Mit Dank an Benny Peiser (Achgut: und ghw auf Ökologismus )

    Michael Limburg EIKE

    1 Bedauerlicherweise findet sich in keinem der bisherigen IPCC Assesmentreports von 1990 bis 2007 auch nur ein Beweis dafür, daß
    .... Das Co2 ursächlich für den leichten Temperaturansteig von 1976 bis 1998 ist, und
    .....daß das von Menschen erzeugte CO2 daran einen meßbaren Anteil hat.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die satellitengemessenen Meerespiegel der Erde sinken seit dem Ausfallen der Sonnenflecken im Dezember 2006. Keine Klimawirkung durch CO2 in den letzten 10 Jahren!

    Dipl. Biol. Ernst-Georg Beck 6/2008

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Klima-Überraschung? Welche Klima-Überraschung?
    Die Lüge der Klimakatastrophe
    Mitte der 80er Jahre war ich als CEO einer US-Firma tätig, die sich exklusiv mit Klimafragen beschäftigte. So konnte es nicht ausbleiben, dass ich als Mitglied in Ausschüssen und Delegationen bei Sitzungen und Tagungen zum Thema Klima Mitwisser und Insider der Beschlüsse der „Großen von Wirtschaft und Politik“ wurde.
    Anlässlich einer dieser Meetings, auf denen festgelegt wurde, wie man das Wort „Klimakatastrophe“ kommerzialisieren kann, lernte ich u. a. Nigel Calder, Wissenschaftsautor und ehemaligen Herausgeber von „New Scientist“ kennen. Wir sprachen flüchtig über die Auswirkungen dieser hier geplanten Beschlüsse. Nigel Calder hat die Entstehung des UN-Klimarates IPCC von Anfang an journalistisch begleitet, während ich nur als „Beisitzer“ tätig war. Wir beide ahnten damals nicht, wo die Diskussionen und Beschlüsse für das geplante IPCC hinführen würden.
    Nigels Verdienst war und ist es, dass er mitbekam, dass die Institution IPCC, die nunmehr die Menschen auf Erden mit einer fingierten Klimakatastrophe beglückt, nicht dazu gegründet wurde, um wissenschaftliche Arbeiten zu betreiben, sondern einzig und allein politischen Zielen dienen sollte.

    ...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Manfred_g (26.06.2008 um 08:15 Uhr) Grund: Vollzitat !!

  2. #2
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    22.799

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Einer der deutschen Klima- und Meteo-Gurus (hat einen ausländischen Namen, habe ihn leider schon wieder vergessen...) meinte ja vor kurzem, die Klimaerwärmung würde wohl eine etwa 10-jährige Pause einlegen, aber danach würde es richtig weitergehen!
    Der Zeitraum ist geschickt gewählt. Das ist in etwa der Zeitrahmen, nach dem die Leute das meiste bereits vergessen haben ("... da war doch mal was? Was denn das? Klima--dingsbums... irgend was mit Erwärmung..."), und es ist auch die Zeitspanne, die man braucht, um es zum Millionär zu bringen, wenn man es geschickt anstellt. Er rechnet wohl damit, bis dahin sein Schäfchen im Trockenen zu haben und sich dann unauffällig vom Acker zu machen, während die Menschen hier in kühlen, verregneten Sommern bibbern. Ähnlich kalkulieren wohl auch die übrigen "Experten". Das einzige, was von der Klimaerwärmung bleiben wird, sind die deswegen eingeführten Steuern und Abgaben. Die werden bleiben - für alle Zeiten, und noch bis in die nächste Eiszeit hinein. Und dann gibt es neue, zusätzliche Steuern und Abgaben. Wegen der Klimaabkühlung. Und das wird immer so weitergehen bis der blöden Menschheit endlich der Arsch abfriert.

  3. #3
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Einer der deutschen Klima- und Meteo-Gurus (hat einen ausländischen Namen, habe ihn leider schon wieder vergessen...) meinte ja vor kurzem, die Klimaerwärmung würde wohl eine etwa 10-jährige Pause einlegen, aber danach würde es richtig weitergehen!
    Der Zeitraum ist geschickt gewählt. Das ist in etwa der Zeitrahmen, nach dem die Leute das meiste bereits vergessen haben ("... da war doch mal was? Was denn das? Klima--dingsbums... irgend was mit Erwärmung..."), und es ist auch die Zeitspanne, die man braucht, um es zum Millionär zu bringen, wenn man es geschickt anstellt. Er rechnet wohl damit, bis dahin sein Schäfchen im Trockenen zu haben und sich dann unauffällig vom Acker zu machen, während die Menschen hier in kühlen, verregneten Sommern bibbern. Ähnlich kalkulieren wohl auch die übrigen "Experten". Das einzige, was von der Klimaerwärmung bleiben wird, sind die deswegen eingeführten Steuern und Abgaben. Die werden bleiben - für alle Zeiten, und noch bis in die nächste Eiszeit hinein. Und dann gibt es neue, zusätzliche Steuern und Abgaben. Wegen der Klimaabkühlung. Und das wird immer so weitergehen bis der blöden Menschheit endlich der Arsch abfriert.
    Was machen diese Nachtwächter eigentlich wenn es eine Eiszeit gibt?

    Mit Windmühlen und sonstigem Käse ist dann Zappe!
    Die einzigen Kraftwerke die dann noch funktionieren würden, wären die AKWs, weil die sehr wenig "Brennstoff" brauchen für große Leistung!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  4. #4
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    22.799

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Zitat Zitat von lupus_maximus Beitrag anzeigen
    Was machen diese Nachtwächter eigentlich wenn es eine Eiszeit gibt?
    ...
    Die gehen dann dorthin wo ihr Geld bereits ist: Auf die Bahamas und in die Karibik. :cool2: Lass die dummen bäääh-Schafe, die an die Klimaerwäääärmung geglaubt haben, doch frieren.

  5. #5
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.418

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    allein die Energierunternehmen haben 2007 mit Zertifikaten 35 Mrd. engestrichen.

    Und der Meeresspiegel FÄLLT!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Ingeborg (26.06.2008 um 10:49 Uhr)

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Die Klimaerwärmung wird von den Regierungen gerne benutzt um Geld zu scheffeln, außerdem werden sich die Lobbyisten der Alternativen Enegien sicher auch erkenntlich zeigen.
    Ich habe noch nie an diese elende Panikmache geglaubt ist das selbe wie mit dem Waldsterben...wo ist das geblieben oder das Ozonloch, nie mehr was von gehört.

  7. #7
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.596

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Glauben heisst nicht Wissen.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #8
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    22.799

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    ... und noch eine Studie, die dem bereits wackelnden Klimakatastrophen-Gholem einen Tritt versetzt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...
    Neue Forschungsergebnisse zeigen: Über den Ozeanen werden große Mengen Ozon abgebaut. Wie nebenbei wird auch Methan zersetzt, das eines der wichtigsten Treibhausgase ist.
    ...
    Ozeane und die Luft darüber beeinflussen sich und stehen in ständigem Austausch.
    ...
    Die Gischt setzt Gase frei, die das Ozon angreifen und es zersetzen. Dabei wird auch das Treibhausgas Methan abgebaut.
    ...
    Die Wissenschaftler halten es für möglich, dass die Ergebnisse für das gesamte Klima eine Rolle spielen könnten: "Der Ozonabbau am Äquator könnte das Budget klimawirksamer Gase verändern", formuliert Herrmann vorsichtig. "Jedenfalls hat er Auswirkungen auf die Zusammensetzung der Atmosphäre."
    ...
    Leute, seht es endlich ein: Man hat Euch verarscht. CO2 - ei, ei, ei ... :hihi:

  9. #9
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.418

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Mit natürlichen Stoffen wird die NATUR immer fertig.

    Klimalüge ist ATEMSTEUER.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    13.901

    Standard AW: KLIMAWANDEL fällt aus

    Jetzt mal ganz ehrlich: Hat sich das Klima nie gewandelt? Und wer war schuld daran, dass die Dinos ausgestorben sind? Also der Mensch scheidet aus, der war noch nicht da.

    Ich habe die ewige Panikmache so satt.

    Ach ja und das mit den 10 Jahren Pause, das gefiel mir am Besten.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2671 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:22
  2. Neuer jüdischer Organhändlerring aufgeflogen
    Von Edmund im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 20:32
  3. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:03
  4. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:12
  5. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 06:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 235

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben