User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 3388 von 3395 ErsteErste ... 2388 2888 3288 3338 3378 3384 3385 3386 3387 3388 3389 3390 3391 3392 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33.871 bis 33.880 von 33945

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #33871
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.649

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Die Pflanzennahrung CO2 ist gestiegen.
    Wirkt.

    Passt!
    CO2 Oroduzenten sollten nicht besteuert werden, sondern eine Subvention bekommen.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #33872
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.424

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    CO2 Oroduzenten sollten nicht besteuert werden, sondern eine Subvention bekommen.
    Eigentlich JA,
    die Wirkung ist positiv.

    Biomassen-Zunahme!
    Die Tomaten, alles wächst schneller.
    --------------------------------------------------------------------

    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  3. #33873
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.424

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  4. #33874
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Ups, wat denn Nu???

    Mit welchen Erkenntnisen können wir denn da in Zukunft noch rechnen????



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Zitat:

    "Die globale Erwärmung lässt weltweit die Gletscher schmelzen. Ursache ist der durch CO2 verursachte Klimawandel. Nun stellen Forscher in der Arktis fest: Das Schmelzwasser von Gletschern bindet offenbar viel CO2 - sogar mehr als der Amazonas-Regenwald."

  5. #33875
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.011

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    "Ganz offensichtlich hat es so gut geklappt, den Menschen glauben zu machen, dass die Welt untergehen wird, wenn die Bundesregierung keine CO2-Steuer einführt, so drohen jetzt weitere Steuern, die auf geringen Widerstand stoßen sollen, indem man das schlechte Gewissen der Menschen aktiviert. Bei der immer noch gültigen Sektsteuer, die ebenfalls natürlich rein zweckgebunden für die Erneuerung der kaiserlichen Flotte eingeführt worden war, da war es noch der Patriotismus, mit dem neue Steuern leichter eingeführt werden konnten. Heute ist es das schlechte Gewissen, das Gefühl, für den Untergang der Menschheit verantwortlich zu sein, wenn man keine CO2-Steuer bezahlt, oder für die tierquälerische Tierhaltung, wenn man keine Fleischsteuer bezahlt.

    Und wenn man der vorbestraften neuen Chefin der europäischen Zentralbank Christine Lagarde folgt, die meint, dass Menschen einfach zu alt würden, ist man vermutlich demnächst an der Überbevölkerung schuld, wenn man keine Steuer zahlt, die das frühzeitige Ableben der Menschen fördern soll. Nun mag mancher sagen, "Moment mal CO2 Steuer und die Fleischsteuer, das sind doch Steuern, die sollen zweckgebunden eingeführt werden". Nun das waren die Sektsteuer, die KFZ-Steuer, die Ausgleichsabgabe und viele andere auch, könnte man antworten. Aber wie wir inzwischen wissen, sind sie das irgendwann dann ganz überraschend doch nicht mehr gewesen. Aber es gibt noch einen wesentlich einfacheren Grund, warum diese Steuern weder das behauptete Ziel ernsthaft verfolgen, noch ausschließlich dafür verwendet werden, und eigentlich überhaupt nicht existieren dürften. "Wenn eine staatliche Aufgabe notwendig ist, muss sie aus dem allgemeinen Steueraufkommen finanziert werden." Mit anderen Worten, wenn es notwendig ist, eine Maßnahme durchzuführen, ist der Staat angehalten, dies mit den vorhandenen Steuermitteln zu realisieren. Im Falle von CO2 würde dies bedeuten, dass der Staat Gesetze erlassen müsste, welche die Erzeuger von CO2 dazu zwingen, weniger CO2 zu erzeugen.

    Und die Aufgabe des Staates wäre, eventuell damit verbundene Unfairness aus dem Steueraufkommen abzudecken. Mit anderen Worten: Der Staat müsste eine Steuer auf verbrauchtes (und/oder abgelassenes Kerosin) einführen, Sondersteuern für Privatjets einführen, Kreuzfahrtschiffe und deren Treibstoffe besonders besteuern, Rüstungsausgaben für Waffen und Munition, die besonders viel CO2 emittieren besonders besteuern oder nicht finanzieren, usw. Und was tut der Staat stattdessen? Er schließt über die EU Verträge mit den USA ab, um dort extrem umweltschädlich produziertes Gas, das CO2-aufwendig verflüssigt, dann über den Atlantik transportiert und hier wieder pipelinegerecht aufbereitet werden muss, dem Verbraucher als "Freiheitsgas" zu verkaufen. Und das CO2- viel weniger belastende russische Pipelinegas wird künstlich verteuert, weil ansonsten das US-Gas gar nicht konkurrenzfähig wäre. Der Versuch, ein Problem des Staates durch spezielle Steuern zu lösen, ist das Abwälzen der staatlichen Aufgabe auf die Allgemeinheit.

    Mit dem angenehmen Nebeneffekt für den Staat, mehr Einnahmen umverteilen zu können. Für die Umverteilung benötigt man dann wieder mehr Beamte und Berater, und Politiker können beim Verteilen der Gelder so tun, als ob die Wohltat ja von ihnen ausgehen würde. Gleichzeitig wird das sowieso vorhandene Steueraufkommen nicht angegriffen, und man kann es, zum Beispiel für die Verdopplung der Rüstungsausgaben verwenden, ohne eine leidige Diskussion über Steuererhöhungen für Panzer und Bomben führen zu müssen. Und während man die Rüstungsausgaben verdoppelt und den CO2-Ausstoß, der sich durch Aufrüstung, Manöver und weltweite Militäreinsätze aka Angriffskriege steigert, nimmt man über CO2 Steuern Geld ein, was durch die Rüstungsausgaben nicht vorhanden ist, man aber braucht. Absurdität hat einen Namen."


  6. #33876
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Bitte unbedingt anschauen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  7. #33877
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.489

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Gott sei Dank. Es wird also nicht wärmer.
    Nein, es wird kälter. Massiv.
    Wir stehen kurz vor einer neuen kleinen Eiszeit.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und sinkende Temperaturen sind - im Gegensatz zu steigenden - extrem gefährlich ...
    “Es ist kein Verbrechen volkswirtschaftlich ungebildet zu sein, alles in allem ist es ein spezialisiertes Lehrfach und eines, welches die meisten Leute als »schwarze Wissenschaft« ansehen. Aber es ist ganz und gar unverantwortlich eine laute, lärmende Meinung zu ökonomischen Fragen zu haben, während man sich in diesem Zustand der Unwissenheit befindet.” Murray Rothbard: Egalitarianism as a revolt against nature

  8. #33878
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Nein, es wird kälter. Massiv.
    Wir stehen kurz vor einer neuen kleinen Eiszeit.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und sinkende Temperaturen sind - im Gegensatz zu steigenden - extrem gefährlich ...
    Klar, dann müssen wir mehr heizen und blasen mehr CO2 in die Luft
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  9. #33879
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.918

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Nein, es wird kälter. Massiv.Wir stehen kurz vor einer neuen kleinen Eiszeit.
    Unstrittig! Natürlich wird es wieder eine neue Eiszeit geben, aber z.Z. steigt die Temperatur auf der Erde.
    ´Kurz´ ist relativ. Meinst Du gemessen am Menschenalter oder am Erdzeitalter?

    Und sinkende Temperaturen sind - im Gegensatz zu steigenden - extrem gefährlich ...
    Auch das ist relativ. Gefährlicher für die Natur oder für die Menschheit?

  10. #33880
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.489

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Unstrittig! Natürlich wird es wieder eine neue Eiszeit geben, aber z.Z. steigt die Temperatur auf der Erde.
    ´Kurz´ ist relativ. Meinst Du gemessen am Menschenalter oder am Erdzeitalter?
    Auch das ist relativ. Gefährlicher für die Natur oder für die Menschheit?
    Kurz vor der kleinen Eiszeit heißt im Jahr 2020, so steht's in dem von mir verlinkten Artikel.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Warmzeiten nennen Klimaforscher "Klima-Optimum", weil es besonders gute Bedingungen für Natur und Menschheit gibt.
    In der letzten kleinen Eiszeit gab es Hungersnöte, Ernteausfälle etc.

    Wenn wir tatsächlich für eine Erhöhung der Temperaturen sorgen könnten, sollten wir bald damit anfangen!
    “Es ist kein Verbrechen volkswirtschaftlich ungebildet zu sein, alles in allem ist es ein spezialisiertes Lehrfach und eines, welches die meisten Leute als »schwarze Wissenschaft« ansehen. Aber es ist ganz und gar unverantwortlich eine laute, lärmende Meinung zu ökonomischen Fragen zu haben, während man sich in diesem Zustand der Unwissenheit befindet.” Murray Rothbard: Egalitarianism as a revolt against nature

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:22
  2. Neuer jüdischer Organhändlerring aufgeflogen
    Von Edmund im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 20:32
  3. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:03
  4. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:12
  5. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 06:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 335

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erderwärmung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global warming

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klimawandel

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben