User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 501 von 3611 ErsteErste ... 401 451 491 497 498 499 500 501 502 503 504 505 511 551 601 1001 1501 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.001 bis 5.010 von 36102

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #5001
    Mitglied Benutzerbild von Mr Capone-E
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    4.681

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    Der Oberumweltverschmutzer und Kriegsnobelpreisträger Al Gore und seine Frau Tipper haben sich eine luxuriöse Villa für 9 Millionen Dollar in den Hügeln von Montecito Kalifornien gekauft. Es ist ihr viertes Haus, wie die Los Angeles Times berichtet. Das Geschäft mit der globalen Erwärmung muss super gut laufen, wenn er sich das leisten kann. Ganz sicher verbraucht dieses Anwesen mit allen erdenklichen Schikanen nur ganz wenig Energie und sein CO2-Fussabdruck ist die eines Floh.
    Der war doch pleite bevor er mit dem Klimamärchen losgelegt hat.

  2. #5002
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Die Weltordnung ist durch die nationalen Eink./Verm.-Verteilungskurven objektivierbar, die deswegen laufend unterschlagen werden.
    Grundübel dieser Spezies ist die "Arbeitnehmer"Idiotie, womit netzwerkeffizienter Anbieterprofit unterbunden wird, dens nur aus den Taschen dazu per Erwerbsphase möglichst kaufkräftiger Nachfrager gibt.
    Die Arbeitsgesetzgebung verhöhnt ökonomische Vernunft freier Marktwirtschaft.
    Hier liegt das Problem.
    100 % aus den Finanzkonglomeraten kommt von Betriebslosen.
    Genau deswegen kanns Anbieterprofit analog Anlegerprofit geben.
    Dazu muß der Anbieterstatus rechtsäumlich verankert werden, wozu der ArbeitsgesetzDreck eben weg muß.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  3. #5003
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    9.826

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Ingeborg Beitrag anzeigen
    90 % der Bürger Floridas wohen nah am Wasser und der übliche Anstieg des Meeresspiegels um etwa 3 mm pro Jahr hält sie nicht davon ab, sehr zur Sorge von Klimaforschern, die in dem hier verlinkten Artikel des Wissenschaftsmagazins Nature Computermodelle ins Feld führen, die einen globalen Anstieg des Meeresspiegels um einen Meter bis zum Jahre 2100 „erlogen“.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unabhängig davon, wie hoch er nun wirklich ausfallen wird, und ob nun menschlicher CO2-Eintrag in die Atmosphäre, oder natürliche Ursachen für den Anstieg des Meeresspiegels verantwortlich wären, müssen die Menschen Mittel und Wege ausloten, um mit dem vielleicht steigenden Wasser fertig zu werden.

    Wissenschaftler aus Bangla Desh haben kürzlich eine Studie vorgelegt, wonach der Meeresspiegelanstieg an ihren Küsten durch ausgeschwemmte Sedimente der großen Deltaflüsse einigermaßen ausgeglichen werde und die Gefahr für die Menschen am Golf von Bengalen lange nicht so groß sei, wie von Umweltorganisationen gerne behauptet.


    Auch in den Niederlanden und in Louisiana macht man sich inzwischen Gedanken über einen sanfteren Weg, mit dem Wasser umzugehen, als immer größere Dämme zu planen. So scheint die Renaturierung des Mississippi, seiner Überschwemmungsgebiete und Ufer ein möglicher Weg zu sein, die Austragung von Sedimenten zu fördern und damit das Festland nach und nach in den Golf vorzuschieben.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gemäß den Behauptungen des IPCC zum Thema Meeresanstieg, hätte um das Jahr 1000 bis 1200 n.Chr. die erste große Mandränke schon stattfinden müssen. Nein, sie kam erst nach der Abkühlung, also nach dem Beginn der Kleinen Eiszeit , also im 14. Jahrhundert, als man in Grönland (=Grünland) vor Hunger aus zu sterben begann. Vorbei war's mit dem Grünland und dem Ackerbau wie in Norwegen. Wieso wollen die Computerklimaforscher diese nachgewiesenen hist. Fakten nicht endlich in ihr Klimakonzept aufnehmen? Der Meeresanstieg und die Bedrohung durch Sturmfluten stellte sich nach der Abkühlung und nicht vor der Abkühlung ein und nach der zunehmenden Vereisung Nordeuropas, Grönlands, Islands und Nordamerikas. Die nordfriesische Küste ist dafür Beweis genug.

  4. #5004
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.384

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Ich hoffe die Menschheit wird noch lange genug existieren, damit spätere Generationen mal über diesen Schwachsinn herzlich lachen können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5005
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Die werden über den AffenschieberIrrsinn nur mehr den Kopf schütteln, womit wir die Entwicklung massiv behindern.
    Zudem könnten wir längst unbegrenzt lang leben.
    99 % der techn.-wiss. Entwicklung zu allem stammt von Betriebslosen.
    Sie wird stranguliert.
    "Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen. Dafür müsste die weltweite Gesellschaft allerdings zur Vernunft kommen." Joseph Weizenbaum
    GmbHler sind RufmordGift, Arbeitsverträge sind Pest, Arbeitsrichter verhöhnen SozialstaatsOpfer.

  6. #5006
    Mag keine Schleimer :( Benutzerbild von Hoamat
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Wien 19, Nußdorf
    Beiträge
    12.401

    Kool AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die Menschheit wird noch lange genug existieren, damit spätere Generationen mal über diesen Schwachsinn herzlich lachen können.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mit solchen Blödheiten ...

    .... ebenso Entwürfe von Schiffen, die aus Seewasser künstliche Wolken erzeugen.
    Sie sollen das Sonnenlicht teilweise zurück ins All reflektieren.
    ... beschäftigt sich die hohe Wissenschaft ?

    Diese Wolken gehörten direkt in einen Hurrican hineingeblasen,
    damit es sich richtig auszahlt :hihi:
    ................. Mei Hoamat is mei Kasterl

  7. #5007
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.384

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Vor allem: Was sind "künstliche Wolken" ?? Zuckerwatte?

    Liebe Wissenschaftler, ich verrat euch was: 90% aller Wolken enstehen auf See und bestehen zu 100% aus (verdunstetem) Meerwasser. Ganz von allein, und ganz ohne eure bescheuerten Schiffe. Lasst eure Schiffchen von mir aus in der Badewanne schwimmen. Aber bleibt mir vom Meer weg. Es reicht, was ihr an Land für einen Unfug verzapft.

  8. #5008
    Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    275

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Hier in Alice Springs ist es jedenfalls elendig kalt, keine 20° mittags, dafür ist der bush saftig grün von dem vielen Regen.

  9. #5009
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.664

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Unfassbarer Unsinn.
    100% Skaramanga.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  10. #5010
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    30.726

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Ein Anliegen, ein Bild, eine neue Affäre: „Photogate“. Weil die „Science“-Redaktion eine Fotomontage zur Illustration eines Klimamanifests verwendete, durften sich die Kritiker wieder die Hände reiben.


    Zu traurig, um wahr zu sein: die von der "Science"-Redaktion zurückgezogene Fotomontage.
    14. Mai 2010 Ein Eisbär treibt einsam auf einer Scholle im Meer. Eine Szene, wie sie so einnehmend wohl noch nie ein Fotograf je abgelichtet hat und die es dennoch gibt - als grandiose Fotomontage. Für Verschwörungstheoretiker und Kritiker der Theorie vom menschengemachten Klimawandel ist sie zu einer weiteren Ikone in ihrem Kampf gegen das Establishment der Klimaforschung geworden. Von "Photogate" ist die Rede, seitdem das Bild kürzlich in der amerikanischen Zeitschrift "Science" erschienen ist.

    Anlass war Manifest von 255 Klimaforschern

    Die Redaktion der angesehenen Zeitschrift hatte das Bild - fatalerweise ohne Hinweis auf die Manipulation - ausgerechnet zur Illustration eines Briefes benutzt, in dem sich 255 Forscher von Wissenschaftsakademien gegen "die McCarthy-artigen Verfolgungen von Klimaforschern" und gegen die "unverblümten Lügen von Politikern und Klimaleugnern" zur Wehr setzten ([Links nur für registrierte Nutzer]).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    <img src="http://www.faz.net/m/%7BB4753DCD-7CFA-425F-BB09-E42B60A190BC%7DPicture.jpg" alt="" title="" />

    Dieses vielbeweinte Bild ist also eine Fotomontage! Und ausgerechnet mit diesem Foto in der renommierten Fachzeitschrift SCIENCE wollte der Weltklimarat (IPCC) seine Ehre retten!

    Lach-Artikel da in FAZ! Nun spricht man von Photogate! Geschieht diesen Faktenverdrehern recht. Der Mai ist übrigens bisher auch nicht so heiß, daß man den String-Tanga aus dem Schrank holen müßte!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 14:22
  2. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 21:03
  3. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 18:12
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 06:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 264

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erderwärmung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global warming

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klimawandel

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben