Umfrageergebnis anzeigen: Wen kotzt der Klimagipel an ?

Teilnehmer
165. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Der Gipfel bringt nichts.

    76 46,06%
  • Der Gipfel rettet uns.

    5 3,03%
  • Geldmacherei/Geldverschwendung

    83 50,30%
  • Die ganz grosse Verarsche.

    109 66,06%
  • Die ganz grosse Wahrheit wird dort verkündet.

    6 3,64%
  • 2 Grad retten uns

    6 3,64%
  • Urlaub für Politiker und sog. Wissenschaftler.

    54 32,73%
  • Ich habe keine Annung.

    6 3,64%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 119 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 1181

Thema: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

  1. #21
    mit einem weichen V Benutzerbild von Verrari
    Registriert seit
    26.02.2006
    Ort
    direkt hinter Dir
    Beiträge
    12.680

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Hätten sich alle Teilnehmer des sogenannten Klimagipfels zu Fuß oder mit dem Fahrrad nach Kopenhagen begeben, könnte ich noch einen winzig kleinen Hauch von Respekt erübrigen.

    Aber so?
    Mit einer Sondermaschine anreisen, den Tross in einer zweiten Sondermaschine hinterher, dann die Journalisten in einer dritten Sondermaschine auch noch hinterher .... Nein, oh nein, wie glaubwürdig ist das alles??
    Verarsche pur der globalisiert verblödeten Menschheit!

  2. #22
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das nennt man Salamitaktik, die Bevölkerungsexplosion würde sich automatisch von selbst regeln, wenn man zulassen würde, das sich Afrika wirtschaftlich entwickeln könnte. Die Eugeniker wollen uns weismachen, das die Bevölkerungsexplosion schlimm sei.
    Die Bevölkerungsexplosion ist schlimm, daran besteht kein Zweifel. China hat vor Jahren schon vorgemacht wie dies zu erreichen ist.
    Hilfe zur Selbsthilfe wäre hier angebracht.
    Damit das Leben immer teurer wird, das Ziel ist das die Menschen sich irgendwann kein Privateigentum mehr leisten können.
    Sowas verlogenes, heuchlerisches sucht seinesgleichen.

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  3. #23
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.291

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Sowas verlogenes, heuchlerisches sucht seinesgleichen.
    Die Höhe der Weltbevölkerung ist nicht schlimm du fällst auf die Propaganda rein.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  4. #24
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Höhe der Weltbevölkerung ist nicht schlimm du fällst auf die Propaganda rein.
    Knapp 7 Milliarden Menschen sind nicht schlimm? Was ist dann schlimm?
    Die Menschen wollen alle ernährt werden!

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  5. #25
    будьмо! Benutzerbild von Bieleboh
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    5.830

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von Verrari Beitrag anzeigen
    Hätten sich alle Teilnehmer des sogenannten Klimagipfels zu Fuß oder mit dem Fahrrad nach Kopenhagen begeben, könnte ich noch einen winzig kleinen Hauch von Respekt erübrigen.

    Aber so?
    Mit einer Sondermaschine anreisen, den Tross in einer zweiten Sondermaschine hinterher, dann die Journalisten in einer dritten Sondermaschine auch noch hinterher .... Nein, oh nein, wie glaubwürdig ist das alles??
    Verarsche pur der globalisiert verblödeten Menschheit!
    Richtig, man hätte diese Konferenz auch gut online abhalten können.

  6. #26
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.291

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Knapp 7 Milliarden Menschen sind nicht schlimm? Was ist dann schlimm?
    Die Menschen wollen alle ernährt werden!
    7 Milliarden ist auch nur eine Zahl. Wie man am Beispiel der Industrieländer sieht, regelt sich die Bevölkerungszahl von selbst und stagniert irgendwann(siehe Europa).
    Wenn man es aber zulässt, das sich Länder nicht entwickeln können, so wird man der Bevölkerungs"explosion" nicht Herr werden.

    Der Hunger in der dritten Welt liegt erwiesenermaßen nicht an der zu hohen Bevölkerung sondern ist rein wirtschaflticher Natur. In diesen Regionen gibt es keinen Rechtsstaat kein Recht auf Eigentum und ständig Bürgerkriege. Das dort Hunger herrscht ist somit kein Wunder, es würde auch mit einer viel geringeren Bevölkerung dort Hunger herrschen.

    Der Planet kann lockerst alle Menschen mit Nahrung versorgen.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  7. #27
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Schon merkewürdig, diese Klimahysteriker. Uns möchten sie ein schlechtes Gewissen einreden, wenn wir in den Urlaub fliegen und sie selbst düsen von einem Kongress zum anderen, Klimatourismus der ganz irren Art und uns verbietet man die Glühlampe.
    Gestern lese ich von Wissenschaftler, dass die Messwerte eine leichte Erdabkühlung in den letzten 10 Jahren ergeben haben. Die Gründe dafür sind ein Rätsel, wie sie weiter ausführen, es wäre aber nur eine kleine Zwischenpause.
    Manchmal könnte man meinen, die ganze Welt ist verrückt geworden und das Zeitalter der Aufklärung hätte nie stattgefunden.
    Übrigens, Konferenzziel ist, die Erderwärmung auf max. 2 Grad zu begrenzen. Die Leute scheinen das Klima für einen programmierbaren Backofen zu halten, bei dem man nur ein paar Rädchen verstellen muss und schon wird es kälter. Das kleine Menschlein überschätzt sich einmal wieder masslos in Bezug auf die Natur.

  8. #28
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Wer glaubt an die grosse Lösung ?

    Heisse Luft ................

    Achtung Mehrfachauswahl erlaubt !



    mich kotzt das mächtig an inzwischen. Zumal man, wenn man wirklich seriösen Wissenschaftlern glauben darf, das ganze Getöse nichts weiter ist, als Theater
    Die ziehen sich an angeblichen Klimaveränderungen hoch, die so nicht vorhanden sind und Berichte und Gutachten gefälscht werden, wie man mittlerweile auch weiß
    Das Ganze sollnur wieder darauf hinaus laufen, den Bürgern noch mehr Geld abzunehmen

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    7 Milliarden ist auch nur eine Zahl. Wie man am Beispiel der Industrieländer sieht, regelt sich die Bevölkerungszahl von selbst und stagniert irgendwann(siehe Europa).
    Wenn man es aber zulässt, das sich Länder nicht entwickeln können, so wird man der Bevölkerungs"explosion" nicht Herr werden.

    Der Hunger in der dritten Welt liegt erwiesenermaßen nicht an der zu hohen Bevölkerung sondern ist rein wirtschaflticher Natur. In diesen Regionen gibt es keinen Rechtsstaat kein Recht auf Eigentum und ständig Bürgerkriege. Das dort Hunger herrscht ist somit kein Wunder, es würde auch mit einer viel geringeren Bevölkerung dort Hunger herrschen.

    Der Planet kann lockerst alle Menschen mit Nahrung versorgen.
    Die Frage, wieviele Menschen der Planet ernähren kann, ist noch nicht beantwrotet. Man ist dabei, es auszutesten.

  10. #30
    guter Jahrgang
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.224

    Standard AW: Wen kotzt der Kopenhagener Klimagipfel auch langsam an ?

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Knapp 7 Milliarden Menschen sind nicht schlimm? Was ist dann schlimm?
    Die Menschen wollen alle ernährt werden!

    ja, sie wollen ernährt werden @meckerle, das ist richtig.
    Aber warum hat man es denn so weit kommen lassen?
    Der gesamte Westen ist mit Schuld an der Bevölkerungsexplosion mit seinen ständigen Geldgaben und Lebensmittellieferungen. Anstatt Entwicklungshelfer dort hin zu schicken, die den Menschen zegien a.) wie man die Felder bestellt und b.) endlich mal weniger Kinder bekommt.
    Den Menschen muß doch mal klar gemacht werden, dass sie Kinder kriegen, damit diese gleich verhungern. Oder wie vielfach in Indien, die Kidner auf den Strich geschickt werden um die Familie zu ernähren. Dass das keine Familienpolitik ist, ist doch woahl klar.
    Und dann sattelt der Westen noch drauf, indem er Fertigmilch-Produkte dorthin liefert, die billiger sind als die einheimischen Produkte. D. h. die Bauern, die gerade mal angefangen haben sich zwei Kühe zu halten, bekommen die Milch nicht verkauft, weil Trockemilch aus Europa billiger ist.
    Das ist zynisch und vor allem uns gegenüber verlogen bis zum Abwinken, wenn man uns gegenüber immer mit der armen Bevölkerung argumentiert um die viele Entwicklungshilfe zu rechtfertigen
    Indien erhält von uns Entwicklungshilfe, aber anstatt diese richtig einzusetzen, machen sich einige in den Hauptstädten reich, schicken ihre Ing. ins Ausland und das Volk auf dem Land hungert.
    In diieser genzen Entwicfklungshilfe und den armen Ländern läuft etwas gewaltig falsch und sogar afrikan. Wissenschaftler werfen das mittlerweile dem Westen vor.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Langsam kann man den...
    Von Heiliger im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 05:38
  2. Da ist man langsam sprachlos!
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 17:50
  3. Nazischweine… „Euer Style kotzt uns an!“
    Von Anti-Zionist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 17:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben