User in diesem Thread gebannt : Kurti, Schopenhauer and De Kuyper


Umfrageergebnis anzeigen: Kann man in Hitler den Begründer Israels sehen?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    37 48,68%
  • Nein

    39 51,32%
+ Auf Thema antworten
Seite 1365 von 1394 ErsteErste ... 365 865 1265 1315 1355 1361 1362 1363 1364 1365 1366 1367 1368 1369 1375 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 13.641 bis 13.650 von 13933

Thema: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

  1. #13641
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    41.214

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Bitte, wie heisst die Buchserie mit vollem Namen? Danke.
    Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #13642
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    4.645

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Das Deutschland den zweiten Weltkrieg alleine angezettelt haben soll ist mehr als fraglich. Vor allem deswegen weil Polen eine aggressive Politik
    gegen die deutsche Minderheit in Polen führte und weit vor dem 1. September 1939 Grenzprovokationen und Grenzverletzungen beging.
    Zwischen 1918 und 1939 wurden etwa 1 Millionen Deutsche aus Posen und Westpreussen von Polen vertrieben.
    Ein Umstand der heute verschwiegen wird, da man von offizieller Seite Polen als armes Opfer hinstellen will das "überfallen" wurde.
    " Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert."

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  3. #13643
    Klimaschurke Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    10.121

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Das Deutschland den zweiten Weltkrieg alleine angezettelt haben soll ist mehr als fraglich. Vor allem deswegen weil Polen eine aggressive Politik
    gegen die deutsche Minderheit in Polen führte und weit vor dem 1. September 1939 Grenzprovokationen und Grenzverletzungen beging.
    Zwischen 1918 und 1939 wurden etwa 1 Millionen Deutsche aus Posen und Westpreussen von Polen vertrieben.
    Ein Umstand der heute verschwiegen wird, da man von offizieller Seite Polen als armes Opfer hinstellen will das "überfallen" wurde.
    Von offizieller Seite? Wer ist denn „offiziell“?
    Das die Polen ihre Minderheiten, die Deutschen, die Ostjuden, die Ukrainer und sonstige Huzulen nicht zart behandelten, kann überall, sogar bei Wikipedia, nachgelesen werden.
    Ich hatte es hier schon mehrfach geschrieben, in Polen gab es deutsche Parteien, deren Vertreten in den Parlamenten sassen.Deutsche und Deutschstämmige waren in den Generalsrängen der Streitkräfte keine Seltenheit.
    Das war in Italien unmöglich, die Südtiroler hatten bedeutend weniger zu melden als die Deutschen in Polen. Und bis 1938 hat Hitler die Lage der Deutschen in Polen auch nicht sonderlich gekümmert.
    Was nun die Teilmobilmachung der Polen angeht, so ist die zumindest wegen der Besetzung der Resttschechei und der Annexion des Memellandes nachvollziehbar.
    Verschwiegen wird von offizieller Seite auch der Bromberger Blutsonntag nicht, aber der fand ja nach dem Einfall der Wehrmacht in Polen statt.
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  4. #13644
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    41.214

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zwischen 1919 und 1923 werden vom Völkerbund 75 Beschwerden der deutschen Minderheit
    in Polen anerkannt, am 10. September 1923 stellt der Internationale Gerichtshof fest, daß
    Polen das Minderheitenrecht verletzt und den Minderheitenschutzvertrag gebrochen hat.
    Selbst französische Intellektuelle und Politiker protestieren 1924 offen gegen den „polnischen
    Terror“.
    1926 wurden weitere Lager eingerichtet, nicht nur für Deutsche, sondern auch für Ukrainer
    und andere Minderheiten in Polen sowie für polnische Oppositionelle, die Lager BerezaKartuska und Brest-Litowsk.
    Offenherzig schrieb am 13.6. 1926 die „Gazeta Gdanska“ zum Thema der Entdeutschung:
    „Der sicherste Panzer Pommerellens sind die Millionen polnischer Ansiedler. Alles Land, das
    noch im Besitz der Deutschen ist, muß den deutschen Händen entrissen werden.



    Phase II: „Kriegsplanungen“ 1930-36
    1930/31 gibt der polnische Staatspräsident Planungen für einen Marsch auf Berlin in Auftrag,
    die Presse spricht von „Notwendigkeit“ und „Unvermeidbarkeit“ eines zukünftigen Krieges
    gegen Deutschland. Rechtfertigung der Bestrebungen ist die angebliche historische
    „slawische“ Besiedelung der Gebiete zwischen Elbe und Oder vor der Besiedlung der
    Deutschen im frühen Mittelalter.
    England und Frankreich versagen zu diesem Zeitpunkt jedoch jegliche Unterstützung für eine
    Aggression gegen Deutschland.
    Im Dezember 1931 beginnen sogenannte „Freiwilligenverbände“ mit der gewaltsamen
    Vertreibung der deutschen Minderheit im grenznahen Gebiet auf polnischer Seite (siehe
    Manchester Guardian vom 12. Dezember 1931). In den Jahren 1933 und 1936 kommt es
    immer wieder zu Übergriffen polnischer Verbände auf das Reichsgebiet
    Geändert von herberger (30.07.2021 um 15:33 Uhr)

  5. #13645
    Klimaschurke Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    10.121

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Mann o Mann!

    Bis 1935 war Pilsudski am Drücker, der hatte die Bolschewiken auf dem Kieker!
    Die christliche Theologie ist die Grossmutter des Bolschewismus.
    O. Spengler - Jahre der Entscheidung - 1934

  6. #13646
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.969

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eichmann besuchte als Journalist getarnt auf Einladung der Hagana 1936 Palästina, wegen den Araber Unruhen durfte er nicht von Bord gehen und so traf man sich in Kairo. Denn man war ja Partner wenn es um jüd. Einwanderung ging.


    Maerchenonkel

  7. #13647
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.969

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eichmann besuchte als Journalist getarnt auf Einladung der Hagana 1936 Palästina, wegen den Araber Unruhen durfte er nicht von Bord gehen und so traf man sich in Kairo. Denn man war ja Partner wenn es um jüd. Einwanderung ging.
    🚮

    Maerchenonkel

  8. #13648
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.969

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [url]http://www.sockenqualmer.de/FreizeitGrp/Themen/wasSonst/Geschichte/Polnische%20Verbrechen%20.pdf[/url

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [...]
    🚮 'Mythomaniacs of the world unite!'

    Oestereich 1938 annektiert zu NS-DEU ---> NS-DEU kontrolliert Wiener Zeitung ----> de facto NS-DEU Wiener Zeitung druckt aus Berlin konzertierte NS-Luegenpropaganda sechs Wochen vor'm Angriff auf Polen.

    Widerlich diese schier nicht endendwollende, einseitige foulmouthing der Polen. Die unter NS-Aufsicht stehende Wiener Zeitung hatte im Sept. 1939 nichts weiter gemacht als Artikel eines NS-Hetzbuches gegen Polen kopiert :[Links nur für registrierte Nutzer]

    Hier ein Auszug:

    [...]fertigten Orgien sinnlosen Wϋtens gegen alles Deutsche können nicht mehr als spontane Aktion plötzlich ausbrechender Leidenschaft begriffen werden. Sie sind vielmehr nur die letzte Folge und der Höhepunkt einer jahrzehntelangen Politik systematischer Aufhetzungen, Verfolgungen und Bedruckungen, die von der sogenannten polnischen Oberschicht, vom polnischen Klerus und vor allem von den polnischen Behörden selbst gegen das gesamte Deutschtum betrieben worden ist. Die bisher schon festgestellten weit ϋber 58000 Ermordeten sind nur die letzten Blutzeugen des verbrecherischen Weges, den Polen vom Diktat von Versailles bis zum Ende konsequent und hemmungslos gegangen ist.

    Zwischen DEU Und POL , ist es wohl ueberklar wer "jahrzehntelang" mit "systematischen Aufhetzungen" propagiert hatte.

  9. #13649
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    18.097

    Kool AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    "Sinnloses Wüten gegen alles Deutsche"

    Fühlt sich jemand angesprochen bzw auf die Rute getreten und schnappt in pawlowscher Manier zu ?
    Gegen Alternativlosigkeit und die Postmoderne


    Pro Strafstimme !

    RF

  10. #13650
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    41.214

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    ������

    Maerchenonkel
    Text Wikipedia
    Auf eine Einladung zionistischer Funktionäre reiste Eichmann gemeinsam mit Hagen 1937 nach Palästina. Dort besuchten sie Haifa und wanderten durch das Karmel-Gebirge. Nach wenigen Tagen wurden Eichmann und Hagen jedoch von der britischen Mandatspolizei nach Ägypten abgeschoben
    Eichmann wurde nicht abgeschoben, man ließ ihn nicht vom Schiff und er reiste nach Kairo weiter wo er Hagana Vertreter traf.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:15
  2. Der Krieg hat begonnen!
    Von Freeman im Forum Krisengebiete
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:28
  3. Weder Fisch noch Fleisch!
    Von Misteredd im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 19:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 202

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben