User in diesem Thread gebannt : Kurti, Schopenhauer and De Kuyper


Umfrageergebnis anzeigen: Kann man in Hitler den Begründer Israels sehen?

Teilnehmer
34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    17 50,00%
  • Nein

    17 50,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 1134 von 1170 ErsteErste ... 134 634 1034 1084 1124 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1144 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11.331 bis 11.340 von 11691

Thema: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

  1. #11331
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    durch was?
    Dokumente, Biografien & Zitate der Beteiligten.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #11332
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    6.907

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Text WIKI, leider teilt der Artikel nicht mit, wie hoch denn die US Arbeitslosigkeit bis 1939 war.
    von August 38-Dez. 38 wurden 800.000 Leute arbeitslos, Industrieauslastung nur noch bei 30% , siehe Potockibriefe, WKII war die Rettung
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #11333
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.023

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Dokumente, Biografien & Zitate der Beteiligten.
    Roosevelt hat sich auch von Nazis beraten lassen..
    Ernst Hanfstaengl, Nsdapmitglied seit 1922 und enger Freund, Förderer, Mitarbeiter Hitlers bis 37
    hat Roosevelt seit 42 beraten und über das Nazireich informiert..
    Wer weiß was er Roosevelt alles erzählt hat.,?

  4. #11334
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.023

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    von August 38-Dez. 38 wurden 800.000 Leute arbeitslos, Industrieauslastung nur noch bei 30% , siehe Potockibriefe, WKII war die Rettung
    das stimmt, Hitlers Krieg kam den USA sehr gelegen
    und er brachte ihr den Aufstieg zur Weltmacht.
    In wessen Auftrag wohl?
    Von wem finanziert?

  5. #11335
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Roosevelt hat sich auch von Nazis beraten lassen..
    Ernst Hanfstaengl, Nsdapmitglied seit 1922 und enger Freund, Förderer, Mitarbeiter Hitlers bis 37
    hat Roosevelt seit 42 beraten und über das Nazireich informiert..
    Wer weiß was er Roosevelt alles erzählt hat.,?
    "Roosevelt hat sich auch von Nazis beraten lassen.."

    Sagen wir es mal so, Roosevelt, hat sich von den gleichen Personen beraten lassen, die auch die Nazis beraten haben. "Putzi" Hanfstaengl war ein Freund Hitlers und Roosevelts. Eine wirkliche interessante Personalie. Putzi - als Freund Roosevelts und mit guten Verbindungen zur Wallstreet, besorgte die Gelder für Hitler. Putzi sagt man auch nach, in dem Reichstagsbrand verwickelt gewesen zu sein.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  6. #11336
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.119

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    das stimmt, Hitlers Krieg kam den USA sehr gelegen
    und er brachte ihr den Aufstieg zur Weltmacht.
    In wessen Auftrag wohl?
    Von wem finanziert?
    Wenn man in Hitler den Begründer Israels sieht, dürfte ja wohl klar sein, wer ihn finanziert hat.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  7. #11337
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.041

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    1937 startete der US Präsident Roosevelt den Weg der zum 2. Weltkrieg führen sollte, mit seiner Quarantäne Rede in Chicago. Der new deal war gescheitert und Roosevelt suchte nun Konflikte außerhalb der USA um von den katastrophalen Zuständen in den USA abzulenken.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Quarantäne-Rede

    Die Quarantäne-Rede war eine weltweit aufsehenerregende Rede des amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt, am 5. Oktober 1937 während der Einweihung der „Outer Link Bridge“ an Chicagos „Lake Shore Drive“. In der Rede forderte Roosevelt, die Staaten Deutschland, Italien und Japan, ohne sie explizit zu nennen, unter politische „Quarantäne“ zu stellen.
    Die Rede bezog sich auf den japanischen Überfall auf China, die deutsche und italienische Intervention in den Spanischen Bürgerkrieg und den italienischen Überfall auf Äthiopien. Mit der Rede forderte Roosevelt ein Ende des amerikanischen Isolationismus und der Appeasement-Politik Großbritanniens und Frankreichs. Heftig kritisiert wurde die Rede anschließend von den Isolationalisten, beispielsweise von William Randolph Hearst.
    Die entscheidende Passage von Roosevelts Rede, die ihr ihren Namen gab:
    „Es scheint leider zuzutreffen, dass die Epidemie der allgemeinen Gesetzlosigkeit immer mehr um sich greift. Wenn eine anstrengende Krankheit sich auszubreiten beginnt, verordnet die Gemeinschaft eine Isolierung der Patienten, um die eigene Gesundheit vor der Epidemie zu schützen. Ich bin entschlossen, eine Politik des Friedens zu führen und alle zu Gebote stehenden Mittel anzuwenden, um den Krieg von uns fernzuhalten.“
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

  8. #11338
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.119

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zu den Isolationisten:
    Hearst äußerte in den 30er Jahren Sympathien für den Nationalsozialismus und den italienischen Faschismus, war aber andererseits Anhänger von Franklin D. Roosevelt. So schrieben Hitler und Mussolini aber auch Churchill in seinen Zeitungen.[3] Mit seiner 1918 gegründeten Filmproduktionsfirma Cosmopolitan Productions – Hearst war insgesamt Produzent von über 200 Filmen – drehte er 1933 den Film Zwischen heut und morgen, welcher einen ausgesprochen positiven Blick auf den Faschismus wirft und einen US-Diktator als Helden zeigt. 1934 reiste er nach Deutschland, wo er von Adolf Hitler empfangen wurde. Nach dieser Reise veröffentlichten Hearsts Zeitungen Artikel gegen die Sowjetunion; es erschien auch eine Artikelserie von Hermann Göring, die aber aufgrund heftiger Proteste schnell wieder verschwand. Eine vollkommene Kehrtwende in Hearsts Position brachten die Novemberpogrome 1938, die er öffentlich als Barbarei bezeichnete und für diese Verbrechen machte er Hitler und die Nazis voll verantwortlich[4]; seine Zeitungen waren unter den ersten, die über den Holocaust berichteten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ohne Zweifel hat der antijüdische Wahn der Nationalsozialisten vieles verdorben.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  9. #11339
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.136

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Zu den Isolationisten:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ohne Zweifel hat der antijüdische Wahn der Nationalsozialisten vieles verdorben.
    Ja die Anglo-German-Fellowship fiel auch von Hitler ab nach den Judenpogromen.

    Die Historiker betonen so stark das die Judenpogrome von der Naziregierung ausgingen, dass das verdächtig macht.
    Man lese mal den Wiki-Artikel und achte darauf.

    Ich würde vermuten um das Naziregime international zu isolieren wurde das vom Ausland ausgelöst.

    Ich vermute mal stark das da vorher was passiert ist was das Volk aufbrachte.


    Hab aber keine Lust mich damit zu beschäftigen.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  10. #11340
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.041

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Gleich mit Hitlers Wahl fing die Anti Deutsche Hetze in den USA an. Schon 1933 kam von den jüd. Organisationen ein Aufruf deutsche Waren zu boykottieren, als Reaktion wurden im April 1933 für einen Tag in Deutschland jüd. Geschäfte boykottiert.
    Die deutsche Geschichtschreibung auf die jüngste Vergangenheit ist an den Urteilen des IMT Nürnberg gebunden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:15
  2. Der Krieg hat begonnen!
    Von Freeman im Forum Krisengebiete
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:28
  3. Weder Fisch noch Fleisch!
    Von Misteredd im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 19:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 277

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben