User in diesem Thread gebannt : Schopenhauer and De Kuyper


+ Auf Thema antworten
Seite 713 von 793 ErsteErste ... 213 613 663 703 709 710 711 712 713 714 715 716 717 723 763 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7.121 bis 7.130 von 7925

Thema: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

  1. #7121
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    und die Sowjetschwerindustrie + Energiewirtschaft haben auch die Amis projektiert und mit Stalins Sklaven hochgezogen und die Divison "Wiking" kämpfte 42 im Kaukasus gegen amerikanisches Matarial, nur die Bediener selbigen waren noch Sowjets, alles ganz lustig, vielleicht dämmerts dir auch noch, wer der wahre Kriegstreiber war
    Von Grossbritannien gabs auch Unterstuetzung, wobei es sich da auch um Amerikanisches Material handeln koennte:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zitat Zitat von Rheinfall Beitrag anzeigen
    Es handele sich, so ein Argument, nicht um Himmlers Stimme. Zum Vergleich ein Ausschnitt aus einer Himmler-Rede aus dem Jahr 1944:
    Zitat Zitat von Rheinfall Beitrag anzeigen

    [Links nur für registrierte Nutzer] . Das muss ein guter Imitator gewesen sein, falls die Posener Reden gefälscht sein sollten.


    Braucht man doch keinen Imitator fuer. Einfach so zusammenschneiden mit dem gewuenschten Kram drin. Ist hilfreich wenns dann bereits eine Menge Redenmaterial gibt, dass geeignet ist.
    Revisio Ergo Sum!

  2. #7122
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    9.611

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Von Grossbritannien gabs auch Unterstuetzung, wobei es sich da auch um Amerikanisches Material handeln koennte:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [FONT=Verdana]

    Braucht man doch keinen Imitator fuer. Einfach so zusammenschneiden mit dem gewuenschten Kram drin. Ist hilfreich wenns dann bereits eine Menge Redenmaterial gibt, dass geeignet ist.
    Ist aber sicher halbwegs einfach festzustellen. So man denn will.
    Mit schmackhaft vorzueglicher Hochachtung
    Phantomias

  3. #7123
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.901

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Eben etwas zum Nachdenken gefunden.

    [QUOTE]1962 erschien das Werk
    The Battle of Britain
    des maßgebliche
    n britischen
    Kriegsgeschichtlers
    Edward Bishop
    auf deutsch:
    Die Schlacht um England.
    Im treffenden Waschzettel, den der J.
    F. Lehmanns Verlag
    München damals
    den Schriftleitungen deutscher Zeitungen zusandte, st
    and: »Die 12 entschei-
    denden Wochen für England und wohl
    auch für Deutschland während des
    2. Weltkrieges sind in dem Buch
    auf Grund der kriegswissenschaftlichen
    Dokumente, der täglichen Kampfberic
    hte, der Tagebucha
    ufzeichnungen der
    Piloten beider Seiten und der Augenze
    ugenberichte englischer und deutscher
    Überlebender, der Interviews des Ve
    rfassers mit maßge
    benden Persönlich-
    keiten der RAF und der Luft
    waffe dargestellt. Den Gr
    und dafür, daß diese in
    der Weltgeschichte erstmals ausgetrage
    ne Luftschlacht keine Niederlage für
    England wurde, sieht Bishop neben
    einer Reihe taktischer Fehlrechnungen
    der deutschen Führung vor allem darin, daß Hitle
    r große Hoffnungen auf
    einen Verhandlungsfrieden mit Engla
    nd setzte.
    Die nur
    langsam beginnenden
    Luftangriffe auf die englische Mutterinsel galten nicht in erster Linie der
    Invasion und Niederringung Englands,
    sondern Hitler verfolgte damit das
    Ziel eines schnellen Verhandlungsfried
    ens. Der deutsche
    n Führung war es
    unbegreiflich, daß England auf ihre
    wiederholten Friedensvorschläge nicht
    einging. Der heldenhafte Einsatz und
    die Ritterlichkeit des Kampfes zwi-
    schen den feindlichen Jäge
    rn wird vom Verfasser
    eindrucksvoll dargestellt,
    wobei er betont, daß in diesem Stad
    ium des Krieges die Bomberangriffe
    beiderseits im Interesse der Zivilbe
    völkerung mit bemerkenswerter Sorgfalt
    durchgeführt wurden.«
    /QUOTE]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Seite 28 der PDF-Datei
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  4. #7124
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.134

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Von Grossbritannien gabs auch Unterstuetzung, wobei es sich da auch um Amerikanisches Material handeln koennte:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [FONT=Verdana]

    Braucht man doch keinen Imitator fuer. Einfach so zusammenschneiden mit dem gewuenschten Kram drin. Ist hilfreich wenns dann bereits eine Menge Redenmaterial gibt, dass geeignet ist.
    Himmlers Rede wurde nie überprüft, vermutlich weil man das Ergebnis schon vorher kannte, auch hat man es unterlassen Zeugen ausfindig zu machen die bei dieser Rede anwesend waren .
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  5. #7125
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    14.118

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Der sowj. Aufmarsch begann im Juli 1940,die Sowjets hatten bereits nach dem Polenfeldzug etwa 100 Divisionen an ihrer Westgrenze stationiert. Die deutsche Seite hatte im Jahr 1940 6 Divisionen in Polen stationiert, im Dezember 1940 beschloss Hitler einen Feldzug gegen die Sowjetunion und ab Februar/März 1941 begann der deutsche Aufmarsch.

    Hitler glaubte die Sowjetunion will Deutschland angreifen, nun er konnte sich ja auch geirrt haben, warum unternahmen die Sowjets nichts um Hitler von ihrer Friedfertigkeit zu überzeugen.

    Denn wenn eine Seite eine Kriegsgefahr vermutet dann ist es kein Verbrechen die vermutete Gefahr zu beseitigen.
    Juli 1940?

    Dann habe ich hier einen weiteren Beweis, dass die Entscheidung für Barbarossa vor dem sowjetischen Aufmarsch fiel, also gar nichts damit zu tun haben kann.


    Vortrag von Alfred Jodl vor den Reichs- und Gauleitern in München am 7. November 1943:

    "Hand in Hand mit dieser Entwicklung verdichtete sich die Erkenntnis der immer näher rückenden Gefahr des bolschewistischen Ostens, die in Deutschland nur zu wenig gesehen worden ist und aus diplomatischen Gründen zuletzt bewußt verschwiegen werden mußte. Der Führer hat diese Gefahr jedoch ständig im Auge gehabt und mir bereits während des Westfeldzuges seinen grundlegenden Entschluß mitgeteilt, dieser Gefahr zu Leibe zu rücken, sobald es unsere militärische Lage irgendwie erlaube."

    (Hervorhebung durch mich)

    Quelle: Zit.n. Hans-Adolf Jacobsen, 1939-1945, Der Zweite Weltkrieg in Chronik und Dokumenten, Darmstadt 1961, S. 436.
    backward never.

  6. #7126
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.134

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Juli 1940?

    Dann habe ich hier einen weiteren Beweis, dass die Entscheidung für Barbarossa vor dem sowjetischen Aufmarsch fiel, also gar nichts damit zu tun haben kann.


    Vortrag von Alfred Jodl vor den Reichs- und Gauleitern in München am 7. November 1943:

    "Hand in Hand mit dieser Entwicklung verdichtete sich die Erkenntnis der immer näher rückenden Gefahr des bolschewistischen Ostens, die in Deutschland nur zu wenig gesehen worden ist und aus diplomatischen Gründen zuletzt bewußt verschwiegen werden mußte. Der Führer hat diese Gefahr jedoch ständig im Auge gehabt und mir bereits während des Westfeldzuges seinen grundlegenden Entschluß mitgeteilt, dieser Gefahr zu Leibe zu rücken, sobald es unsere militärische Lage irgendwie erlaube."

    (Hervorhebung durch mich)

    Quelle: Zit.n. Hans-Adolf Jacobsen, 1939-1945, Der Zweite Weltkrieg in Chronik und Dokumenten, Darmstadt 1961, S. 436.
    Das beweist was ? Er hat etwas gesagt und hat genau Babarossa gemeint ?
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  7. #7127
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    14.118

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Das beweist was ? Er hat etwas gesagt und hat genau Babarossa gemeint ?


    Ich ergänze das Zitat:

    "Hand in Hand mit dieser Entwicklung verdichtete sich die Erkenntnis der immer näher rückenden Gefahr des bolschewistischen Ostens, die in Deutschland nur zu wenig gesehen worden ist und aus diplomatischen Gründen zuletzt bewußt verschwiegen werden mußte. Der Führer hat diese Gefahr jedoch ständig im Auge gehabt und mir bereits während des Westfeldzuges seinen grundlegenden Entschluß mitgeteilt, dieser Gefahr zu Leibe zu rücken, sobald es unsere militärische Lage irgendwie erlaube.
    Nach dem Zwischenspiel des Umsturzes in Jugoslawien, dem sich daran anschließenden Balkanfeldzug und der Besetzung Kretas wurde dieser Entschluss nun in die Tat umgesetzt. Wenn überhaupt, so mußte er zwangsläufig tief in den russischen Raum hineinführen"
    backward never.

  8. #7128
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.134

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Ich ergänze das Zitat:

    "Hand in Hand mit dieser Entwicklung verdichtete sich die Erkenntnis der immer näher rückenden Gefahr des bolschewistischen Ostens, die in Deutschland nur zu wenig gesehen worden ist und aus diplomatischen Gründen zuletzt bewußt verschwiegen werden mußte. Der Führer hat diese Gefahr jedoch ständig im Auge gehabt und mir bereits während des Westfeldzuges seinen grundlegenden Entschluß mitgeteilt, dieser Gefahr zu Leibe zu rücken, sobald es unsere militärische Lage irgendwie erlaube.
    Nach dem Zwischenspiel des Umsturzes in Jugoslawien, dem sich daran anschließenden Balkanfeldzug und der Besetzung Kretas wurde dieser Entschluss nun in die Tat umgesetzt. Wenn überhaupt, so mußte er zwangsläufig tief in den russischen Raum hineinführen"
    Eine oberflächliche verdichtete Rückschau, weiter nichts. Nichts gegen die harten Fakten die sowj. Angriffsabsichten beweisen.
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  9. #7129
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    14.118

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Eine oberflächliche verdichtete Rückschau, weiter nichts. Nichts gegen die harten Fakten die sowj. Angriffsabsichten beweisen.
    Die Liste der Fakten die die Präventivkriegsthese gezwungen ist als irrelevant abzutun wird immer länger.
    backward never.

  10. #7130
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.815

    Standard AW: Milstein - Hitler hat den Krieg weder gewollt noch begonnen

    Die Sowjetunion wollte ohne jeden Zweifel das Deutsche Reich und Westeuropa angreifen mit dem Ziel, Europa kommunistisch zu machen. Das ist unter russischen Historikern kein Geheimnis und wird heute offen zugegeben; allerdings erwartungsgemäß in der BRD unter den Tisch gekehrt und verschwiegen. Der Massenaufmarsch der Roten Armee an der Westgrenze, der Griff Stalins nach den Ölfeldern Rumäniens usw. All das ist der Reichsführung nicht verborgen geblieben. Auch die gewaltigen Siege der Wehrmacht zu Beginn des Ostfeldzuges sind u.a. darauf zurück zu führen, dass die roten Invasoren riesige Truppenverbände direkt im Westen konzentriert hatten. Ich empfehle jedem das Buch von "Viktor Suworow - Stalins verhinderter Erstschlag / Hitler erstickt die Weltrevolution" [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Nun sind sie aber große Meister in der Kunst der Unterwühlung und der Lüge, aber keine Meister in der Kunst des Regierens. Es liegt in ihrer Natur, dass sie in dem Moment, wo sie die vollkommene Herrschaft in den Händen halten, über die Stränge schlagen..." (Aus: Beutewelt, Weltenbrand)

+ Auf Thema antworten
Seite 713 von 793 ErsteErste ... 213 613 663 703 709 710 711 712 713 714 715 716 717 723 763 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 15:15
  2. Der Krieg hat begonnen!
    Von Freeman im Forum Krisengebiete
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 21:28
  3. Weder Fisch noch Fleisch!
    Von Misteredd im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 19:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 360

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben