Umfrageergebnis anzeigen: Ist ein Arbeitszwang für Sozialleistungsbezieher gerecht?

Teilnehmer
208. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, wenn sie arbeitsfähig sind!

    122 58,65%
  • Nein, das grenzt die Armen nur noch mehr aus!

    86 41,35%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 304 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 3034

Thema: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

  1. #11
    White Charger Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    13.197

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Der Wirtschaftsweise ist kein Rechtsexperte. Eine solche Forderung wäre nämlich Grundgesetz-widrig. Diese Aussage steht natürlich unter dem Vorbehalt, dass die BILD-Zeitung die Sache wirklich wiedergibt. Bei sozialpolitischen Themen neigt sie gerne zur groben Vereinfachung.
    Mag sein, daß es da rechtliche Bedenken gibt. Allerdings gibt es mit Sicherheit keine rechtlichen Bedenken 40 Millionen hart abeitenden Menschen in unserem Lande Milliarden von Abgaben aufzubürden damit das System aufrecht erhalten werden kann. Findet zwar kaum ein Arbeitnehmer gerecht - juristische Bedenken gibt es aber dabei keine....:rolleyes:

  2. #12
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.087

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Eine solche Forderung wäre nämlich Grundgesetz-widrig.
    Inwiefern? ?(
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.665

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Beißer Beitrag anzeigen
    Man könnte die beispielweise an Steuerzahler verlosen. Ich könnte jemand, der mir Haus- und Gartenarbeit abnimmt oder meine Autos poliert, gut gebrauchen.
    Was zahlst du für einen Stundenlohn?
    Im übrigen dürfte es nicht schwer sein eine Firma zu finden ,welche derartige Arbeiten übernimmt. Oder möchtest du doch eher einen billigen Schwarzarbeiter anstellen?
    leben und leben lassen

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von barumer
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Natürlich sollten sie für ihr Geld entsprechend arbeiten gehen, ich muß auch für mein Geld arbeiten. Und das nicht zu knapp.

    Falls das kommen würde (was natürlich nie der Fall sein wird, leider). möchte ich nicht den ran auf die Arztpraxen erleben nach dem Wunsch eines 2,5kg Scheines.

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    probstei
    Beiträge
    3.268

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Beißer Beitrag anzeigen
    Das fordere ich seit Jahren.
    so ein unsinn. du vergisst, dass sie jahre, wenn nicht gar jahrzehnte in die arbeitslosenversicherung eingezahlt haben und dass wir ihnen gegenüber verpflichtet sind.

    dass der staat das geld dieser kasse geplündert hat und nun mittels diesen massnahmen davon ablenken will, ist schon schlimm genug. wenn es dazu übergeht, die menschen zu versklaven - nichts anderes ist es - dann ist die katastrophe hier im staate perfekt.

    sowas wird niemals zugelassen werden. der ein-euro-job war und ist schon ein verbrechen, das auch nochmal gesühnt werden muss. denk an meine worte.

    sowas betrachte ich als eine riesige sauerei an unserer gesellschaft. und das es hier user gibt, die das auch noch befürworten, dazu fehlen mir alle erdenklichen worte. sowas ist nur noch unverschämt. richard

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.743

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Nun der Herr will auch wieder das Schmarotzertum bekämpfen, aber wie seiner Vorgänger und all die anderen die So schön über HartzIV reden kommt nur ein weiterer Arschtritt für die ehrlichen und redlichen, die sich bemühen aus der Notlage rauszukommen, heraus.

    Ist euch schon mal aufgefallen in welchen Gehaltsklassen sich diejenigen befinden, die wie der Herr Franz Kürzungen und Zwangsmaßnahmen fordern.
    Diese Herrschaften, die so großspurig reden laufen niemals Gefahr in HartzIV abzurutschen.
    Es wäre sinnvoll diesen Herrschaften mal ein Jahr HartzIV-Bezüge unter Berücksichtigung aller Bestimmungen zu verordnen (also Wohnraum, etc.).
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  7. #17
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.071

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Agano Beitrag anzeigen
    so ein unsinn. du vergisst, dass sie jahre, wenn nicht gar jahrzehnte in die arbeitslosenversicherung eingezahlt haben und dass wir ihnen gegenüber verpflichtet sind.

    dass der staat das geld dieser kasse geplündert hat und nun mittels diesen massnahmen davon ablenken will, ist schon schlimm genug. wenn es dazu übergeht, die menschen zu versklaven - nichts anderes ist es - dann ist die katastrophe hier im staate perfekt.

    sowas wird niemals zugelassen werden. der ein-euro-job war und ist schon ein verbrechen, das auch nochmal gesühnt werden muss. denk an meine worte.

    sowas betrachte ich als eine riesige sauerei an unserer gesellschaft. und das es hier user gibt, die das auch noch befürworten, dazu fehlen mir alle erdenklichen worte. sowas ist nur noch unverschämt. richard
    Dass das immer seltener zutrifft, weißt du so gut wie ich. DAs Problem der Zukunft ist nicht die "Alters-Arbeitslosigkeit" sondern die "Jugend-Arbeitslosigkeit". Und die haben aus eben diesen Gründen kaum was eingezahlt.

  8. #18
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.203

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Wenn es für all diese Leute Sozialversicherungspflichtige Jobs gäbe ,wo sie auch genügend Geld zu Leben verdienen ,dann könnte man solche Forderungen vielleicht noch verstehen.
    Die Idee scheint allerdings darauf hinauszulaufen ,dass immer mehr Menschen für Niedrigstlöhne arbeiten sollen ,welche dann auf Kosten der Allgemeinheit aufgestockt werden .
    Das ist abzulehnen.
    @Arnd, wenn sie Jobs hätten mit dernen sie genügend verdienen würden wären sie keine Hartz- Empfänger mehr.
    Von der Sache her ist das Prinzip schon korrekt, finanzielle Unterstützung mit Erwartung einer Gegenleistung aber, schließlich werden die Steuerzahler dafür zur Kasse gebeten, nicht korrekt ist es wie es gehandhabt wird.
    Einerseits werden Arbeitslose erst wochenlang in irgendwelche " wie schreibe ich eine Bewerbung "- Kurse gesteckt um dann in irgerndeiner Zeitarbeitsfirma zu landen, welche, anscheinend, extra dafür gegründet wurde.
    Die Kontrollmechanismen sind m.M.n. völlig falsch, soll heißen, anstatt z.B. zu kontrollieren ob in den Zeitarbeitsfirmen und in den Ausleihunternehmen auch die gleichen Löhne gezahlt werden, wie es vom Gesetzgeber ja vorgegeben ist oder zu kontrollieren wer wirklich sein Leben lediglich mit Hartz eingerichtet hat und ansonsten keinen Bock, werden die Menschen so lange karteimäßig von oben nach unten gelegt bis sie mal wieder dran sind und dem beflissentlichen Sachbearbeiter irgendwann auffällt, daß seine Arbeitsbilanz mies ausfällt.

    Grundsätzlich müßten in einigen Bereichen so einiges geändert werden aber so lange wie sich alle daran Beteiligten lieber gegenseitig beschimpfen, Klientelbedienung betreiben und keinen Zentimeter von ihren Positionen abrücken wird sich nichts ändern.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    12.756

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich eine abstruse Argumentation.

    Das klingt wirklich so, als wolle man einen vernünftig bezahlten Arbeitsplatz durch einen deutlich billigeren ersetzen.

    Dass in den Sozialkassen eher Ebbe herrscht, glaube ich sofort. Aber wie sollen sie denn nach dieser Methode wieder voll werden?
    liebes mütterchen

    das wird doch schon längst gemacht, z. b. in der pflege /, wird aber nicht an die große glocke gehängt.

    such einfach mal, da gehen dir die augen über, was inzwischen so alles gemauschelt wird.

    (elo-forum, chefduzen.de, um nur mal ein paar zu nennen)

    grüßle s.

  10. #20
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.555

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Nicht nur das Zwangsarbeit verfassungswidrig ist, auch würde so der normale Arbeitsmarkt vernichtet, denn warum sollte jemand noch regulär beschäftigen wenn er die gleiche Arbeit billiger von einem Zwangsarbeiter machen lassen kann?
    Wenn die Sozialleistungen nicht mehr bezahlbar sind, dann haben als erstes die nichtdeutschen Bezieher dieser das Land zu verlassen. Dann klappt das auch wieder mit dem bezahlen. Sollte ich jemals zur Zwangsarbeit kommen, was ich ja als abhängig beschäftigter Nichtbeamter nicht ausschließen kann, dann werde ich diese in gestreifter KZ Kleidung antreten.
    "Bund der Kaisertreuen"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen gemeinnützig arbeiten
    Von vampy im Forum Deutschland
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:29
  2. Mißfelder provoziert Hartz-IV-Empfänger
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 798
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 06:54
  3. Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:58
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 181

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben