Umfrageergebnis anzeigen: Ist ein Arbeitszwang für Sozialleistungsbezieher gerecht?

Teilnehmer
208. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, wenn sie arbeitsfähig sind!

    122 58,65%
  • Nein, das grenzt die Armen nur noch mehr aus!

    86 41,35%
+ Auf Thema antworten
Seite 304 von 305 ErsteErste ... 204 254 294 300 301 302 303 304 305 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.031 bis 3.040 von 3043

Thema: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

  1. #3031
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.346

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Und was ist mit jemanden der um die sechzig ist ,seinen Job verliert weil die Firma Pleite ist und noch mehr als drei Jahre bis zum frühest möglichen Renteneintritt hat?
    Der typische Langzeitarbeitslose ist ein ungebildeter Migrant und kein einheimischer Facharbeiter, der aufgrund seines fortgeschrittenen Alters aus dem Berufsleben herausgedrängt worden ist. Wenn es regelmäßige Arbeitspflichten für solche Leute gebe, würde so mancher wieder in die Türkei oder in irgendein anderes Scheißloch zurückgehen oder in Deutschland noch irgendeine Hilfsarbeit finden.

  2. #3032
    Turmbesitzer Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    1.365

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Nun ja, das Thema Ausländer nutzt sich immer wieder mal ab. Da braucht der fleissige strammdeutsche Internetheld ab und an eine andere Gruppe auf die man ordentlich treten kann. Der gemeine deutsche Untertan wie man ihn kennt und liebt, nach unten treten, nach oben buckeln.
    Ist bei uns ganz schlimm.

  3. #3033
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    10.722

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Hat sich nie ernsthaft um Ausbildung und Arbeit bemüht.
    Hat seine Arbeitsunwilligkeit offen zur Schau gestellt.
    Hat trotzdem Hartz Vier kassiert.
    Ich habe mich da etwas unverständlich ausgedrückt. Ich meinte wer Arno Dübel stellvertretend für alle Hartz IV Empfänger nennt, hat irgendwei nicht alle Tassen im Schrank.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #3034
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.346

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Ich habe mich da etwas unverständlich ausgedrückt. Ich meinte wer Arno Dübel stellvertretend für alle Hartz IV Empfänger nennt, hat irgendwei nicht alle Tassen im Schrank.
    Der durchschnittliche Hartzer hat auch eine eher dunklere Hautfarbe als der Dübel.

  5. #3035
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Klar kann er das. Mein Szenario geht nicht von Lohnsenkungen aus.
    Der Staat pfuscht in den Arbeitsmarkt rein, so werden Leute frei und Unternehmer können Löhne drücken.
    Zu gedrückten Löhnen geht man ungern hin und dann kommt der Druck der ARGE.

    Ist das nicht der Sinn des Kapialismuß / Imperiallismus !?
    Hauptsache der Staat ist fein raus wenn man drin ist.

  6. #3036
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Bei der Spargelernte verdienen die Rumänen/Bulgaren das 4-5 fache ihres Heimatlohns.Gib dem Deutschen das 4-5 fache des deutschen Durchschnittslohns...dann kommen auch Deutsche zur Spargelernte.

    Auch beim 2 - fachen des Durchschnittslohns, außer es sind stabile Hartzer !!

  7. #3037
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Endgame Beitrag anzeigen
    Aber auch fast immer nur, weil die Kohle im Heimatland ausgegeben wird, wo vom Kaufkraftunterschied profitiert wird. Ansonsten würde keiner für dieses Gehalt hierherkommen, aber selbst das wird immer unattraktiver, weil Deutschland bei den Gehältern langsam in ganz Europa in gewissen Sektoren die rote Laterne hat, zu guten Teil ist dekadenlange Fehlpolitik schuld, zum Teil auch die Arbeitgeber, die sich die Taschen füllen.

    Das sage ich doch : Reinform des Kapitalismuß !

  8. #3038
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Der typische Langzeitarbeitslose ist ein ungebildeter Migrant und kein einheimischer Facharbeiter, der aufgrund seines fortgeschrittenen Alters aus dem Berufsleben herausgedrängt worden ist. Wenn es regelmäßige Arbeitspflichten für solche Leute gebe, würde so mancher wieder in die Türkei oder in irgendein anderes Scheißloch zurückgehen oder in Deutschland noch irgendeine Hilfsarbeit finden.

    Du redest von einem Migranten.
    arnd sagt was anderes !

  9. #3039
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.346

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Und was ist mit jemanden der um die sechzig ist ,seinen Job verliert weil die Firma Pleite ist und noch mehr als drei Jahre bis zum frühest möglichen Renteneintritt hat?
    Bekommt erstmal ALG I und geht anschließend mit leichten Abschlägen in Rente. Es gibt genug ältere Arbeitnehmer, die sich nach diesem Modell sehnen.

  10. #3040
    Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    739

    Standard AW: Arbeitszwang für Hartz-IV-Empfänger!

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Bekommt erstmal ALG I und geht anschließend mit leichten Abschlägen in Rente. Es gibt genug ältere Arbeitnehmer, die sich nach diesem Modell sehnen.
    Naja, das mit den leichten Abschlägen würde ich mir mal genauer ansehen.
    Erstens ist das Deutsche Rentensystem ein gross angelegter Betrug. Die beitragszahlende Rentner werden etwa um die Hälfte ihrer Altersrente beschissen.
    Zweitens werden ihnen für jedes Jahr , in dem sie früher in Rente gehen, 3,6% der Rente abgezogen. Plus dem fehlenden Beitragsjahr sind das fast 7% weniger Rente.
    Und das ALG I wurde von der SPD mit ihrer Agenda geschrödert und reicht selten bis ins Renteneintrittsalter.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen gemeinnützig arbeiten
    Von vampy im Forum Deutschland
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 08:29
  2. Mißfelder provoziert Hartz-IV-Empfänger
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 798
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 06:54
  3. Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 20:58
  4. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 12:57
  5. Hartz IV-Empfänger als Bus-Kontrolleure
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 20:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 182

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben