+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 73 von 73

Thema: Betrachtungen zum Artikel 146 GG

  1. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Betrachtungen zum Artikel 146 GG

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    schau mal wie Ihr Gesicht runtergeht
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  2. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.516

    Standard AW: Betrachtungen zum Artikel 146 GG

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Wer kann dieses Militärregierungsgesetz 67 erklären und was bedeutet es.
    Frag doch mal die Finanzagentur. Ich habe es getan und die Antwort bekommen:

    Bei dieser … Verbindlichkeit handelt es sich um eine Ausgleichsforderung aus der Währungsumstellung 1948, die der Bundesbank als Rechtsnachfolgerin der Bank deutscher Länder gegen den Bund zusteht. … Die hier angesprochene Ausgleichsforderung, die in einer zinsfreien Schuldverschreibung über
    547.168.481,20 DM verbrieft ist, wird vom Jahre 2024 an in 10 aufeinander folgenden Jahresraten getilgt
    Das entsprechende Gegenstück findet sich im Geschäftsbericht der Deutschen Bundesbank unter den Aktiva als Teil des insgesamt 4,44 Milliarden € umfassenden Titels „Forderungen an den Bund“. Dazu wird erläutert:

    In dieser Position werden die Ausgleichsforderungen an den Bund und die unverzinsliche Schuldbuchforderung wegen Berlin ausgewiesen, die auf die Währungsreform im Jahr 1948 zurückgehen. Sie bilden den bilanziellen Gegenposten für die damals in bar gezahlten Kopf- und Geschäftsbeträge sowie für die Erstausstattung der Kreditinstitute und öffentlichen Körperschaften mit Zentralbankgeld. … Im Zusammenhang mit Artikel 101 EG-Vertrag ist festgelegt worden, dass die Ausgleichsforderungen und die Schuldbuchforderung ab dem
    Jahr 2024 in zehn Jahresraten getilgt werden.
    Das Gesetz Nr. 67 stand im Zusammenhang mit der Währungsreform in Berlin und machte im Frühjahr 1949 die Deutsche Mark zum einzigen gesetzlichen Zahlungsmittel in den Westsektoren. Natürlich ist das Gesetz selbst längst abgeschafft. Aber die auf seiner Grundlage gemachten Schulden hat bisher keiner getilgt.

    Alles ganz einfach.

  3. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: Betrachtungen zum Artikel 146 GG

    Einfach???
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pragmatische Betrachtungen gewisse Wünsche
    Von Gehirnnutzer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 20:07
  2. Betrachtungen zum Nahost-Konflikt!
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 14:21
  3. Wirtschaftliche Betrachtungen ...
    Von Sven71 im Forum Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 17:17
  4. Betrachtungen zur Neujahrsnacht
    Von Stechlin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 22:42
  5. Betrachtungen über das serbische Volk
    Von Oettinger im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 09:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben