+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 100

Thema: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.256

    Standard Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Das Verfassungsgericht hat gerade das Urteil dazu gesprochen.
    Die Daten müssen unverzüglich gelöscht werden.

    Gerade, live, bei N-TV.

    Das Urteil hat ca. 130 Seiten und die Urteilsbegründung wird noch ca. 2 Std. dauern.

    Ätschi bätschi, nüscht ist mit dem gläsernen Bürger.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  2. #2
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.352

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Hurra, ein guter Tag für die Bürgerrechte!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #3
    Querdenker
    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    810

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Hurra, ein guter Tag für die Bürgerrechte!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, so sieht es auf den ersten Blick aus . . . .doch Du kennst die Schlitzohrigkeit der Überwachungsstasi der BRD noch nicht. Das schreckt die doch nicht ab, unter Abwandlung des bisherigen Prozedere weiter zu machen:

    Da schickt sich der "Datensammler" selbe eine nnonyme Nachricht, das "XYZ" "seltsamen" Besuch erhält - und schon besteht ein "Anfangsverdacht" - und alles ist wie bisher - nur ein ganz klein wenig Umständlicher.

    Von solch einem Urteil lassen sich doch die in der DDR ausgebildten und jetzt beim Bundesnachrichtendienst untergeschlüpften ehemaligen Stasi-Leute doch nicht beeindrucken:

    "Verfassungswidrig"? Na und.... das gilt doch nicht für die.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    Südeuropa
    Beiträge
    1.651

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Hurra, ein guter Tag für die Bürgerrechte!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dieses LOB kommt höchstwahrscheinlich ZU FRÜH!

    DENN die rechten Sicherheits-Fanatiker in der CDSU werden das Gesetzt sooo umarbeiten, dass die Vorratsdatenspeicherung, jedenfalls für einen viel zu grossen, weltanschaulich und/oder politisch ungeliebten Personenkreis, auch weiterhin praktiziert werden wird!

    WETTEN?
    USRAEL und der US-Kongress provozieren den (Atom-)Krieg! Die EU-Vasallen sowie die westlichen Massenmedien wirken aktiv mit. Und Europa wird - endlich wieder, dafür aber zum allerletzten Mal - Kriegsschauplatz!
    WAHNSINN- aber mit Methode!

  5. #5
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Diese Vorratsdatenspeicherung ist eine reine Reaktion auf die Unmut des Volkes bezüglich ihrer Regierung, heute wo wir keine Mauern mehr brauchen um Menschen abzuhalten welche Empört sind und womöglich Schaden anrichten können ist die Technologie jeden Bundesbürger zu überwachen ein Segen für ängstliche Regenten die auch noch in Zukunft herrschen wollen, denn es können jegliche Aufruhr oder Ausschreitungen verhindert und im Keim erstickt werden, erinnert mich Stark an S.T.A.S.I oder G.E.S.T.A.P.O - Methoden. Jeder der ein PC, Telefon oder Handy besitzt ist täglich "nicht alleine" und nur weil jene Regenten gemerkt haben das es in Zukunft sie treffen kann, hätte man diese Technologie zur Zeit der RAF gehabt hätte diese es garnicht in die öffentlichkeit geschaft.

    Es werden in Zukunft auch noch weitere wunderschöne Technologien erwartet die unsere sogenannte Freiheit beschneiden, und merkt euch diesen Satz damit ihr Glaubt was Wahr ist und was Lüge ist und man euch dann selber vor eine Wahl stellt wenn sich die wenigen ehrenhaften und gerechten Menschen wehren, egal ob man sie einsperrt oder tötet, den auch das Gute kann keimen.

    Die GEZ hat man auch nicht kaputt bekommen obwohl sie teils mafiaähnliche Methoden hat.

    Es ist eigentlich egal ob es von Linken oder Rechten entwickelt wurde diese Idee, fakt ist das ich selber rechtspolitisch bin und soetwas wäre mir nicht im Traum eingefallen.

  6. #6
    Dompteur Benutzerbild von Alfred Tetzlaff
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Menschen mit weitaus intimeren Informationen weltweit im Web hausieren gehen und sich aber aufplustern, wenn relativ unverfängliche Daten gespeichert werden. Damit möchte ich mich nicht für eine Speicherung einsetzen, aber die Bemerkung sei mir gestattet.

    Gruß
    Alfred

  7. #7
    Ultima Ratio Burgensis Benutzerbild von Apollyon
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.794

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Alfred Tetzlaff Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Menschen mit weitaus intimeren Informationen weltweit im Web hausieren gehen und sich aber aufplustern, wenn relativ unverfängliche Daten gespeichert werden. Damit möchte ich mich nicht für eine Speicherung einsetzen, aber die Bemerkung sei mir gestattet.

    Gruß
    Alfred
    Sagt später nicht ich hätte euch nicht gewarnt.

    Und vergisst nicht das jede Art von Massenüberwachung in welcher Form auch immer ein riesiger Verwaltungsaufwand ist und Geld kostet

    Ist es nicht ein gutes Gefühl für den eigenen Freiheitsentzug zuzahlen, soähnlich kommt es gleich wenn man sich dafür einsetzt.

  8. #8
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Alfred Tetzlaff Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Menschen mit weitaus intimeren Informationen weltweit im Web hausieren gehen und sich aber aufplustern, wenn relativ unverfängliche Daten gespeichert werden. Damit möchte ich mich nicht für eine Speicherung einsetzen, aber die Bemerkung sei mir gestattet.

    Gruß
    Alfred
    Doof ist sie trotzdem. Selbst wer was öffentlich bei Twitter, Facebook einstellt, möchte deshalb ja noch lange nicht zwangsweise ein tägliches Bewegungsprofil für Schäuble und Co hinterlassen. Generelle, staatliche Vorratsdatenspeicherung für alle, ohne konkretem Verdachtsfall bei Einzelfällen, mit rein freiwilligen Angaben wie z.b. bei Facebook irgendwie vergleichen zu wollen, ist dumm und muß auch so benannt werden.
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  9. #9
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.402

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Das Verfassungsgericht hat gerade das Urteil dazu gesprochen.
    Die Daten müssen unverzüglich gelöscht werden.

    Gerade, live, bei N-TV.

    Das Urteil hat ca. 130 Seiten und die Urteilsbegründung wird noch ca. 2 Std. dauern.

    Ätschi bätschi, nüscht ist mit dem gläsernen Bürger.
    Sehr gut!


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.694

    Standard AW: Vorratsdatenspreicherung ist verfassungswidrig

    Das wird den Hosenanzug, den Rollstuhlfahrer, den schwuchtelnden Amokschwätzer, die restliche Volkszertreterbande und deren Strippenzieher des Kapitals kaum interessieren!

    Wichtig (!!!) ist die Einhaltung der Hausordnung (muß sein!) und die Kontrolle des dies Alles finanzierenden "Straßenpöbels"!



    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Post-Mindestlohn verfassungswidrig
    Von klartext im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 16:32
  2. Urteil: Soli ist verfassungswidrig
    Von Sheldon im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 01:04
  3. Rauchverbot verfassungswidrig!
    Von Meister Lampe im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:58
  4. Hartz IV verfassungswidrig ?
    Von Drosselbart im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 15:37
  5. Bundesverfassungsgericht: Erbschaftsteuer verfassungswidrig
    Von Der Doc im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 20:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben