+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28
Zeige Ergebnis 271 bis 275 von 275

Thema: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

  1. #271
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

    Das die PDSED ein Sammelbecken für solche Ewiggetrigen Abteilung Kommies sind, ist nciht erst seit Wagenknecht so.
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  2. #272
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

    @ PSI

    Danke für den roten

    PSI Kümmer dich um deinen eigenen Scheiss, Laptop!

    Für Leute deiner Gesinnung ist in einer Demokratie kein Platz.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  3. #273
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    2.796

    Standard AW: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Sarah Wagenknecht mag vielleicht auch Neostalinisten sein. Insgesamt ist sie eine merkwürdige Person. Ich habe sie einmal live erlebt. Sie ist sehr hübsch, aber Bisky hat schon recht mit seinem Urteil "Die Frau mit den kalten Augen." Ihr ostasiatisch angehauchter Dress unterstrich das Ganze, ohne weiteres hätte ich sie mir als die Gespielin von Dr. Fu Man Chu vorstellen können. Im Publikum saßen teils schon ordentlich angeschickerte, oft frustrierte Altlinke, die ihrem Ärger Luft machten. Ein Mann hat auch ein bißchen gegen die Linke protestiert. Wagenknecht zog überprofessionell ihr Programm durch, wich den Fragen nicht aus, man merkte aber, dass ihr das Kuscheln mit der Basis nicht so liegt. Das habe ich bei anderen Spitzenpolitikern, z.B. Münte anders erlebt; dass sie durchaus noch froh sind, wenn sie beim Ortsverein die strahlenden Helden mimen können. Vielleicht spulte sie nur ihr Pflichtprogramm ab, vielleicht ist sie zu intellektuell für so was, vielleicht hat die gelernte Philosophin auch doch nur ein theoretisches Interesse an den Sorgen des kleinen Mannes.
    Das mit den Hummerschwänzen kann passieren.
    Schon immer komisch fand ich ihre Partnerwahl. Nicht mal so sehr dass ihr Mann Unternehmer ist. Vor allem war er sowohl Antiquitäten- als auch Anlagenbetrüger, hat also zwei der kapitalistischsten Verbrechen begangen, die man sich vorstellen kann.
    Na ja, ich wünsche diesem Pärchen keine Kinder, aber spannend bleibts mit Wagenknecht, was die Linke betrifft, schon. Hoffentlich kommt aber nie Ramelow auf die Idee, sich politisch enger mit ihr zusammen zu tun, oder umgekehrt. Beide sehr durchtrieben, sie könnten viel anrichten.
    Ein schön zu lesender, runder Beitrag.

    Ich finde diese Politikerin ist ja - von ihrer Ideologie jetzt mal abgesehen - ein interessantes Phänomen.

    Persönlichkeit, Haltung und Wissen kann man ihr nun nicht absprechen, die hat was in der Birne und was zu sagen. Wenn sie redet, höre ich mir das zumindestens - selbst wenn ich dabei nicht zustimme - kritisch an. Kann nicht schaden.

  4. #274
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.080

    Standard AW: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    @ PSI

    Danke für den roten
    Hauen wir ihm mal ordentlich welche rein. Dann jammert er wieder: [Links nur für registrierte Nutzer] Wer macht noch mit?
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  5. #275
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    18.404

    Standard AW: Neostalinistin Sahra Wagenknecht

    Die Frau gehort heute zur letzten Intelligenz der Politik, nimmt im Gegensatz zu Merkel, Steinmeier nicht an der Plündern von Deutschland teil


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 01:54
  2. Sarah Wagenknecht: Stalins Politik war alternativlos!
    Von Oettinger im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:50
  3. Sahra Wagenknecht im Streit mit dem ND
    Von basti im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 07:40
  4. Sarah Wagenknecht: Stalins Politik war alternativlos!
    Von Oettinger im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 18:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 17

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben