User in diesem Thread gebannt : Dayan


+ Auf Thema antworten
Seite 139 von 139 ErsteErste ... 39 89 129 135 136 137 138 139
Zeige Ergebnis 1.381 bis 1.386 von 1386

Thema: Kommt nach Kanada!

  1. #1381
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.812

    Standard AW: Neonicotinoid Thiamethoxam

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    hier, schau mal. der unfall steht a wengerl weiter unten.

    und wenn du noch mehr wissen willst, dann suche mal nach ciba geigy, novartis, sandoz, da gehen dir die augen über.

    grüßle nach kanada, s.
    Danke fuer die Info, Sibilla! Das reicht mir fuer den heutigen Sonntag! Wenn man das alles so liest und dann noch die Vergiftung durch uranangereicherte Munition und die vielen Toten der zig Kriege dazurechnet, dann ist es ein wahres Wunder, dass die Kreatur "Mensch" noch nicht ausgestorben ist... im Gegenteil, sie vermehrt sich Jahr um Jahr!!

    Durch meinen Mann wurde ich mit der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise von R. Steiner vertraut gemacht. Obwohl ich jetzt keine Farm mehr habe, so benutze ich fuer meinen Blumen- und Gemuesegarten nur Compost aus eigener Herstellung. Ueberhaupt keine Chemikalien. Zur Duengung mache ich mir zusaetzlich noch Brennnesseljauche!
    Ich vermeide Chemikalien wie die Pest!

    Ebenfalls liebe Gruesse ueber den Teich;
    C-Dur

  2. #1382
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. ; Canada
    Beiträge
    7.806

    Standard AW: Kommt nach Kanada!

    ............................................#ustoo............................................

    Vor einem Jahr wurde in einem Park ein 13 jaehriges Maedchen tot aufgefunden.
    Der Taeter ist jetzt ueberfuehrt worden: ein !! 28 !! jaehriger Migrant
    aus Syrien. Das Maedchen hatte er ........... und umgebracht nachdem er erst drei
    Monate im Land gewesen war
    .

    Bin oefters mit Bekannter und unseren Hunden in jenem Park spazieren gegangen.
    Nach dem Mord jedoch, der, wie gesagt ein Jahr lang unaufgeklaert war, war der
    beliebte Park so gut wie jeden Tag leer. Auch meine Bekannte straeubte sich....

    So, dank den linken Phantasten, haben wir hier jetzt den gleichen Menschendreck
    wie er zu hauf in EU anzutreffen ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #1383
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    2.063

    Standard AW: Kommt nach Kanada!

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    ............................................#ustoo............................................

    Vor einem Jahr wurde in einem Park ein 13 jaehriges Maedchen tot aufgefunden.
    Der Taeter ist jetzt ueberfuehrt worden: ein !! 28 !! jaehriger Migrant
    aus Syrien. Das Maedchen hatte er ........... und umgebracht nachdem er erst drei
    Monate im Land gewesen war
    .

    Bin oefters mit Bekannter und unseren Hunden in jenem Park spazieren gegangen.
    Nach dem Mord jedoch, der, wie gesagt ein Jahr lang unaufgeklaert war, war der
    beliebte Park so gut wie jeden Tag leer. Auch meine Bekannte straeubte sich....

    So, dank den linken Phantasten, haben wir hier jetzt den gleichen Menschendreck
    wie er zu hauf in EU anzutreffen ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man muss sich derweil fragen, wo dieser Import Inkompatibler hinführen soll. Es ist schlimm genug, dass die Deutsche Heimat dank der Pöbelherrschaft verloren ist.
    Dass es nun auch praktisch das andere Ende dieser Erde trifft ist bedenklich.
    危機

  4. #1384
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    22.370

    Standard AW: Kommt nach Kanada!

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Es hat mich überrascht, daß es die christlichen Armenier in Vancouver sind, die als größte Privatgruppe in BC syrische Familien die Überreise und späteren Aufenthalt hier voll finanzieren. Da allerdings die Lebensunterhaltskosten im Vancouver die teuersten in ganz Canada sind, halten sich sowohl staatliche als auch private sponsorship in engen Grenzen.
    Finanzieren die Armenier den Import ihrer künftigen Drangsalierer, Räuber, Vergewaltiger und Mörder, nämlich das von muslimischen Syrern?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  5. #1385
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. ; Canada
    Beiträge
    7.806

    Standard AW: Kommt nach Kanada!

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Man muss sich derweil fragen, wo dieser Import Inkompatibler hinführen soll.
    Nun, da faellt mir der Ausspruch des unnachahmlichen , politisch so inkorreckten Mark Steyn ein : "Take a bucket of ice cream, mix it with a bit of shiat and it tastes like ....shiat."

    Ein etwas mehr serioeser Gedanke besinnt sich an amerikanische Missionare ; Protestanten, die seit 1835 von Boston aus nach Aegypten;Syrien; Mesopotamien, Persien, Anatolien und Arabien geschickt wurden um Mohammedanern, Christen (Nestorians etc), 'Heiden' zu bekehren oder z.M. 'Gottes Wort' bzw protestantischem Christentum naeher zu bringen. Es hatte zwei Generationen amerikanischer Missionare und sog 'Congrationists' (von Protestant congregation of Boston etc)bedurft um festzustellen dass und warum Mohammedaner oder Nestorians oder Druze etc des Nahen und Mittleren Ostens nie und nimmer westliche Konzepte von Moral, Ethik; Fakten und Logik verstehen oder gar akzeptieren koennen und werden: abstrakte Konzepte sind inkompatibel mit Menschen des Nahen und fernen Orients. Die guten Missionare mussten sich etwas Anderes als Bekehrungsarbeit einfallen lassen wenn sie Mohammedaner interessieren wollten: also wurden Schulen und Hospitaeler gebaut , mit den Jahren wurden mehr Schuelen und Hospitaeler gebaut, hunderttausende von Mohammedanern waren nun in Beruehrung mit Christen und westlichem Denken.

    Nur um ein Beispiel: Beyruth (Beirut) in Syrien (Lebanon, Palestina, Teile von Iraq und Jordan gehoerten zu Syrien) der Hauptstuetzpunkt amerikanischer Missionsarbeit, amerikanische Missionare gruendeten dort die Syrian Protestant College mit eigener Medizinschule etc. Das Credo der Schule war : jeder ist willkommen egal welchen Glauben, Geschlecht etc etc. Woodrow Wilson unterstuetzte die Schule auch. Das Syrian Protestant College wuchs exponential, spaeter wurde daraus die American University Beirut (AUB) welche bis heute einen ausgezeichneten Ruf nicht nur im Nahen Osten sondern der ganzen Welt geniesst. ( siehe dazu auch : THE ARABISTS; The Romance of an American Elite; Robert D. Kaplan)
    Natuerlich hatte es auch britische, russische, deutsche und franzoesische Missionare gegeben, doch das Gemeinsame war eben doch, dass Mohammedaner nie westliches Denken und Konzepte adoptiern werden.

    Drum: wenn deutsche, blauaeugige Utopisten meinen die Welt mit gut gemeinten, altruistischen Beispielen, Opferbereitschaft und phantasievollen Parolen verbessern zu koennen, sind sie tragisch misinformiert und ernten - von Ausnahmen abgesehen - statt Dankbarkeit nur Spott und Verachtung von Jenen denen sie 'Gutes' goennen wollen.
    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Es ist schlimm genug, dass die Deutsche Heimat dank der Pöbelherrschaft verloren ist.
    Tragisch! Traurig!
    Das Ende Deutschlands so wie wir es kennen, ist, nur durch UNS, in Sichtweite. (siehe dazu auch : Mark Steyn ;America Alone: The End of the World as We Know It)
    Doch ein Volk verdient das, was es will, oder dass es zu schwach ist zu aendern.

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Dass es nun auch praktisch das andere Ende dieser Erde trifft ist bedenklich.
    Dank der linken Pest.... (sorry, bin Konservativer durch und durch)

  6. #1386
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. ; Canada
    Beiträge
    7.806

    Standard AW: Kommt nach Kanada!

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Finanzieren die Armenier den Import ihrer künftigen Drangsalierer, Räuber, Vergewaltiger und Mörder, nämlich das von muslimischen Syrern?
    My bad, sorry. Die Armenier finanzieren Flucht und Aufenthalt syrischer CHRISTEN. Fiel mir erst spaeter ein. Gut dass Dir das aufgefallen war. Deine Synapsen funken sehr gut

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 14:22
  2. Was kommt nach dem tod???
    Von Märtyrer auf Probe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 10:36
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:34
  4. Was kommt nach Hartz IV?
    Von Roberto Blanko im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 08:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 174

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben