+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

  1. #1
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.198

    Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Die kleinkarierten Neid,- u. Profilierungsdiskussionen vor und hinter der Bühne in Berlin, nehmen kein Ende.

    Immer wieder wird mit einem Vorgang, der 7 Monate zurückliegt, doch noch versucht, Karl Theodor von Guttenberg (CSU) abzusägen.

    Mißgunst und Falschheit aus den eigenen Reihen (Ich habe die Kanzlerin im Verdacht) legen dem wie ein Komet aufgestiegenen Minister immer wieder Steine in den Weg. Es kann nicht sein, das ein Minister die Kanzlerin überstrahlt.

    Es ist Krieg in Afghanistan, ganz gewöhnlicher Krieg, in den wir, das Deutsche Volk ,nicht ziehen wollten. Aber NATO und US-Arschkriecherei fordern nun mal ihren Tribut.
    Dieses Geschrei um ein bißchen Kollateralschaden in diesem Krieg ist nur noch peinlich!

    Allen Politikern ins Stammbuch geschrieben: Unsere Grenzen werden nicht am Hindukusch verteidigt, sondern an Oder, Rhein, Nord,-u.Ostsee und an den Alpen....so einfach ist das.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Verteidigungsminister
    Guttenberg


    E:
    Geändert von Eridani (27.03.2010 um 08:26 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  2. #2
    Ouzo-Cola Benutzerbild von Skaramanga
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Attika
    Beiträge
    23.384

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Sie hat von Kohl gelernt: Jeder, der als potentieller direkter Nachfolger innerhalb der nächsten 20 Jahre eventuell in Frage käme, wird verbissen und weggetreten.

    So ging es Geißler, so ging es Biedenkopf. Und noch ein paar anderen.

    So wird es auch Guttenberg gehen. Christina Köhler ist später dran.

  3. #3
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.198

    AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von Skaramanga Beitrag anzeigen
    Sie hat von Kohl gelernt: Jeder, der als potentieller direkter Nachfolger innerhalb der nächsten 20 Jahre eventuell in Frage käme, wird verbissen und weggetreten.

    So ging es Geißler, so ging es Biedenkopf. Und noch ein paar anderen.

    So wird es auch Guttenberg gehen. Christina Köhler ist später dran.
    Meine Ex-Chefin war genau so. Neu Eingestellte kamen nicht hoch; waren sie aktiv, hatten eigene Ideen und waren kreativ, wurden sie ausgebremst, umgesetzt - im Notfall gegangen. Mir konnte sie nicht an die Karre fahren; ich war zu lange im Job, machte mich unabkömmlich und verstrahlte meinen Charm bei ihr!

    Frauen als Chefs - Diese[Links nur für registrierte Nutzer] bekommt vielen nicht.
    Geändert von Eridani (19.03.2010 um 13:06 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #4
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.536

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    .....

    Frauen als Chefs - Diese "Emanzipation" bekommt vielen nicht.
    In der Firma mag sie der Boss sein, zuhause im Bett ist sie die Magd!:]

  5. #5
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.476

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Guttenberg ist eine transatlantische Marionette und US-Erfüllungsgehilfe die von Springer und co. hochgejubelt wird. Ein Verlust wäre dessen Abgang weiß Gott nicht.
    Die gleichen liberal-konservativen Naivlinge die Guttenberg bejubeln haben auch seinerzeit große Hoffnungen in Schäuble gesetzt.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    194

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Dieses Geschrei um ein bißchen Kolletalschaden in diesem Krieg ist nur noch peinlich!
    Naja, der Mann hat sich falsch benommen in der Nachlese, und dann hat er irgendwelche Untergebenen abgesäge, um nicht selbst geradezustehen, das ist jämmerlich, da haben seine Kritiker recht und dafür muß er zahlen!

    Was jedoch heuchlerisch ist: Die Amerikaner haben diese Leute umgebracht, die Deutschen haben nur einen Vorschlag gemachr... warum haben die Amis das nicht überprüft... und wieso sind die Deutschen Schuld an deren Dummheit/ Unfähigkeit oder Mordgier?

  7. #7
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    26.292

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Ich dachte, zu dieser Zeit hatten wir noch einen anderen Verteidigungsminister, für den zu Guttenberg jetzt die Kastanien fischen soll.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Guttenberg ist eine transatlantische Marionette und US-Erfüllungsgehilfe die von Springer und co. hochgejubelt wird. Ein Verlust wäre dessen Abgang weiß Gott nicht.
    Die gleichen liberal-konservativen Naivlinge die Guttenberg bejubeln haben auch seinerzeit große Hoffnungen in Schäuble gesetzt.
    Wir wissen es - dein Masstab für personelle Qualität ist Voigt und ähnliche Flachpfeifen.

  9. #9
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.294

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von harlekina Beitrag anzeigen
    Ich dachte, zu dieser Zeit hatten wir noch einen anderen Verteidigungsminister, für den zu Guttenberg jetzt die Kastanien fischen soll.
    Genauso war/ist es.

    Wird ja nur zu gern vergessen weil man ja dann nicht auf zu Guttenberg rumhacken kann.

    Ich warte bei jeder Berichterstattung darauf das mal einer genau diese Frage stellt bzw. diese Tatsache mal anführt aber; da kommt nichts, kein Wort. :rolleyes:
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Dauerthema Guttenberg - die nächste Runde

    Zitat Zitat von Elim Beitrag anzeigen
    Naja, der Mann hat sich falsch benommen in der Nachlese, und dann hat er irgendwelche Untergebenen abgesäge, um nicht selbst geradezustehen, das ist jämmerlich, da haben seine Kritiker recht und dafür muß er zahlen!

    Was jedoch heuchlerisch ist: Die Amerikaner haben diese Leute umgebracht, die Deutschen haben nur einen Vorschlag gemachr... warum haben die Amis das nicht überprüft... und wieso sind die Deutschen Schuld an deren Dummheit/ Unfähigkeit oder Mordgier?
    Was hier abgeht, ist der billige Versuch, einen Mann zu demontieren, der gute Umfragewerte hat.
    Das Üble dabei ist, dass unsere Kameraden, die in A den Kopf für eine politische Entscheidung hinhalten müssen, für Parteiengezänk und Parteienprofilierung missbraucht werden.
    Gerade die SPD und die Grünen, die diesen Einsatz beschlossen haben, sollten unseren Kameraden nicht auf diese Weise in den Rücken fallen. Wenn man eine Armee in einen Krieg deligiert, muss man wissen, dass es Tote gibt. Diese rot-grüne Scheinheiligkeit ist nur zum Kotzen.
    Guttenberg ist nicht für diesen Einsatz verantwortlich, er verwaltet ihn nur.
    Abgesehen davon war dieser Einsatz gerechtfertigt. Er traf den militärischen Gegner und Plünderer, also keine Unbeteiligten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit Guttenberg los?
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 17:41
  2. Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 05:18
  3. Mittweida - die nächste Runde.
    Von Deutschmann im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 17:27
  4. Das Abzocken geht weiter! Nächste Runde beim Strompreis!
    Von Wahrheitssucher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 22:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben