+ Auf Thema antworten
Seite 173 von 173 ErsteErste ... 73 123 163 169 170 171 172 173
Zeige Ergebnis 1.721 bis 1.728 von 1728

Thema: Themenstrang Bischof Mixa

  1. #1721
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    dessen ungeachtet hat eine kommission der deutschen bischoffskonferenz festgestellt, daß mixa ein übeler gewalttätiger kindermißhandler war.
    für den normalbürger mag das unerheblich sein. für einen anhänger der katholischen kirche wird das wort einer solchen kommission gewicht haben.
    Das können wir nur hoffen!
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  2. #1722
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Themenstrang Bischof Mixa

    [QUOTE=Felixhenn;3700583]Ich bin eher Petrus-Fan und sehe Paulus als leicht opportunistischen Quereinsteiger.[/QUOTE]

    Paulus ist der "Erfinder" des Christentums.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  3. #1723
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Die Paulus-Briefe sind zwar die ältesten Zeugnisse, sie enthalten aber keine Berichte über Jesus, keine Gleichnisse usw., sondern sind Hinweise für die ersten Gemeinden, wie bei konkreten Problemen zu verfahren ist, will man Christ sein.
    Überhaupt, was es bedeutet, Christ zu sein.
    Zur Zeit des Paulus wußte man noch genug über Jesus, ohne dass es der schriftlichen Aufzeichnung bedurft hätte (auch wegen der Parusie), deshalb geht Paulus darauf nur wenig ein.

    Paulus war der erste, der der Meinung war, jeder könne zum Volk Israel gehören, ohne Jude zu sein, das ist die Grundlage der Mission und der Ausbreitung des Christentum. Seine Leistung ist die Ablösung des schon existierenden Christentums von der jüdischen Volkszugehörigkeit. Seine Briefe enthalten zwar viele Glaubenssätze (z.B. Röm 13), aber über Jesus und sein Leben erfahren wir aus den Evangelien (z.B. die Bergpredigt).
    Deswegen könnte man mit etwas gutem Willen daraus schließen, dass Paulus noch mit Zeitzeugen Kontakt hatte. Deshalb benötigte er auch keine expliziten Angaben über Jesus.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  4. #1724
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Vielleicht muss man nicht blind alles hinnehmen, aber die Evangelien sind nun mal Grundlagen des gesamten Christentums.
    Ist das so? Und wo würdest Du die Apostelgeschichte einsortieren?
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  5. #1725
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Gerade wenn man die Synopse anschaut, kann man erkennen, dass es 1. verschiedene Quellen gab (also nicht nur Markus), 2. autoren- und zeitintendierte kleinere Änderungen in Detailfragen bei übereinstimmenden Texten gibt, 3. der Kern der Geschichte jedoch erhalten ist.

    Die Evangelien sind ja auch Glaubenszeugnisse und spiegeln in ihrer Zeitlichkeit die Entwicklung in den Urgemeinden und der frühen Kirche mit.

    Kein Evangelium erhebt den Anspruch einer Vollständigkeit im historischen Sinn, vielmehr sind es Berichte von Ereignissen und deren Interpretationen mit einer Aufgabe.

    Andererseits wissen wir, dass viele Ereignisse und Personen, die in den Evangelien vorkommen, tatsächlich vorkamen/existierten. Deshalb kann man den Evangelien auch eine gewissen historische Wahrheit nicht absprechen.
    Richtig, denn spätestens dann stellt sich heraus, dass die LK-Erzählung mit der sogenannten Weihnachtserzählung historisch sehr ungenau ist.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  6. #1726
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.199

    Standard AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    h ja, und deshalb ist es natürlich ein Homoproblem. Den Stuß hast du schon vor Monatsfrist abgesondert, und schon damals habe ich dir liebevoll Nachhilfe erteilt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es ist nicht verwunderlich , daß in katholischen Einrichtungen vorzugsweise Jungen Opfer von Übergriffen geworden sind, wenn es eben vor allem nur Jungen in diesen Einrichtungen gab.
    Den Stuss, dass es sich um ein Homoproblem handelt, hast du doch gerade eben wieder ins Spiel gebracht, nicht ich.
    Mir geht es um Fakten. Und Fakt ist, es waren fast ausschließlich Jungs und die Täter waren Männer. Welche Schlussfolgerungen du daraus im Endeffekt ziehst, ist mir vollkommen egal.

  7. #1727
    schnappt zu Benutzerbild von Beißer
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Ganz in deiner Nähe
    Beiträge
    16.087

    Standard AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von pittbull Beitrag anzeigen
    Mag sein, daß Mixa gern auf christliche Werte pochte, um seinen Fans das zu geben, wonach sie lechzen. Aber für sich selbst beanspruchte er offenbar das Recht, diese Werte die ignorieren.
    Ja was denn sonst? ?(
    Wir wollen eine neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt – verachten aber die Gleichheitslüge und verneigen uns vor den naturgegebenen Rängen.
    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  8. #1728
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    21.037

    Standard AW: Themenstrang Bischof Mixa

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Den Stuss, dass es sich um ein Homoproblem handelt, hast du doch gerade eben wieder ins Spiel gebracht, nicht ich.
    Mir geht es um Fakten. Und Fakt ist, es waren fast ausschließlich Jungs und die Täter waren Männer. Welche Schlussfolgerungen du daraus im Endeffekt ziehst, ist mir vollkommen egal.
    Viele Möglichkeiten bleiben ja nicht mehr offen....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bischof Mixa warnt vor Islam: Der Islam kämpft mit dem Penis
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 14:35
  2. Abtreibung und Holocaust? Bischof Mixa in der Kritik
    Von marc im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 09:32
  3. Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 15:16
  4. Mixa attackiert Musel!
    Von erwin r analyst im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 00:06
  5. Bischof Mixa dreht endgültig durch
    Von Efna im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 22:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben