+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Das Wunder an der Weichsel

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.531

    Standard Das Wunder an der Weichsel



    Flash:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Html:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.105

    Standard AW: Das Wunder an der Weichsel

    schön

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.105

    Standard AW: Das Wunder an der Weichsel

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kapitalmarkt: Polen bald New York des Ostens
    Zehn führende Investmentbanken wittern neue Geschäfte


    Warschau avanciert allmählich zur Finanzmetropole


    Polen als das am schnellsten wachsende Land Europas zieht immer mehr Finanzinstitute aus dem Ausland an. Nachdem schon acht der international führenden Investmentbanken in dem osteuropäischen Staat vertreten sind, wollen nun auch Goldman Sachs sowie Morgan Stanley in Warschau Fuß fassen. Die Chancen stehen gut - nicht zuletzt durch die Regierung, die bis Jahresende rund 25 Mrd. Zloty (6,25 Mrd. Euro) mit Privatisierungen einnehmen möchte.

    Regierung für Privatisierungen

    "Ob sich Polen für die Kapitalmärkte tatsächlich zum nationalen Drehkreuz etablieren kann, wird sich zeigen. Fakt ist jedoch, dass man mit großen Privatisierungen, der Entstaatlichung sowie der Förderung des Kapitalmarkts Ernst macht", erklärt RZB-Chefanalyst [Links nur für registrierte Nutzer] Peter Brezinschek gegenüber pressetext. Das Vertrauen ist vorhanden. So haben Credit Suisse, die Citigroup und die UBS ihre Aktivitäten an der Weichsel zuletzt massiv verstärkt.

    Dabei gewinnt die Hauptstadt Warschau zunehmend an Bedeutung und gilt in Insiderkreisen als einzige Stadt zwischen Frankfurt und Moskau, wo sämtliche führende Investmentbanken vertreten sind. Von Vorteil ist auch, dass der frühere Lehman- und Nomura-Banker Krzysztof Walenczak jetzt den polnischen Schatzminister Aleksander Grad berät. Denn er zeichnet unter anderem für die staatliche Vermögensverwaltung und für die Privatisierungen verantwortlich.

    Polen als Konkurrenz für Russland

    Vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Erfolge, die Polen trotz der Krise verbuchen kann, sieht Brezinschek das Land in Bezug auf die Stellung des Kapitalmarkts langfristig als "Konkurrent zu Russland". Diese Einschätzung bestätigt sich darin, dass die Credit Suisse zum Beispiel ihr Zentraleuropageschäft in Warschau konzentriert. Aus diesem Grund wolle man das Brokerage in der Millionenmetropole wiedereröffnen und mit dem Aktienhandelsteam stark expandieren.

    Wie das Handelsblatt heute, Donnerstag, unter Berufung auf Finanzkreise berichtet, sind aber auch die Deutsche Bank und die Commerzbank mit ihren eigenen Töchtern samt Filialnetz in Polen vertreten. Der Privatisierungskurs der polnischen Regierung dürfte auch weiter für eine Belebung der Märkte sorgen (pressetext berichtete: [Links nur für registrierte Nutzer]). Die Finanzmarktaufsicht KNF will den weiteren Verkauf polnischer Banken aber eindämmen.
    Geändert von stefanstefan (20.05.2010 um 13:05 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welt der Wunder
    Von Bruddler im Forum Medien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 12:31
  2. Kein Wunder!
    Von Mahatma Germany im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 18:21
  3. Keine Wunder Im Koran
    Von Perezoso im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 00:26
  4. Ein Wunder !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 13:07
  5. Wirtschaftsforscher prophezeien Job-Wunder
    Von christ2000 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 13:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben