+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    2.146

    Standard Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa werden nicht nur Milliarden von Zigaretten geschmuggelt, sondern auch massiv gestohlen . Über die Autodiebstähle habe ich eine Statistik vom BKA gefunden. Ob diese stimmt kann ich nicht beurteilen, da ja von der Polizei alles versucht wird zu beschönigen!!!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Berlin - die Hauptstadt des Verbrechens- siehts ja auch ganz übel aus. Wahrscheinlich sind es dort nicht nur Osteuropäer , die wie Raben klauen, sondern auch arabische, türkische oder andere ungewünschte Dauergäste!

  2. #2
    Vollpfosten Benutzerbild von Veldt
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Im Grünen
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Dieser nette Artikel sagt relativ wenig aus... in der Summe sind die Autodiebstähle gestiegen, in Berlin und Sachsen dramatisch.
    Wobei hier, wie sogar im Artikel erwähnt, nur die angezeigten Taten genannt werden.
    Die Aufklärungsquote wäre interessant, um einen Verdacht zum Zusammenhang zur Grenzöffnung zu begründen.
    Ausserdem schliesst diese Statistik die "unbefugte Ingebrauchnahme" mit ein... und die hast du schon, wenn ein Enkel den Wagen seiner Oma "ausleiht".
    Speziell hier wäre der Anteil an der gesamten Gruppe interessant.

    Die Daten sind einfach zu schwach für eine richtige Bewertung.

  3. #3
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.572

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Zitat Zitat von Veldt Beitrag anzeigen
    Dieser nette Artikel sagt relativ wenig aus... in der Summe sind die Autodiebstähle gestiegen, in Berlin und Sachsen dramatisch.
    Wobei hier, wie sogar im Artikel erwähnt, nur die angezeigten Taten genannt werden.
    Die Aufklärungsquote wäre interessant, um einen Verdacht zum Zusammenhang zur Grenzöffnung zu begründen.
    Ausserdem schliesst diese Statistik die "unbefugte Ingebrauchnahme" mit ein... und die hast du schon, wenn ein Enkel den Wagen seiner Oma "ausleiht".
    Speziell hier wäre der Anteil an der gesamten Gruppe interessant.

    Die Daten sind einfach zu schwach für eine richtige Bewertung.
    Der Anteil der unbefugten Ingebrauchnahme durch Enkel an der Gesamtzahl der Autodiebstähle liegt sicher weit über 95%. :rolleyes:

  4. #4
    Vollpfosten Benutzerbild von Veldt
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Im Grünen
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    :rolleyes: Danke für das Zerpflücken von Beispielen :rolleyes:

    Bundesrepublik Deutschland 40375 37184 3191 8,6

    Das sind die bundesdeutschen Zahlen aus dem Artikel, 3191 als Steigerungssumme machen immerhin 8,6 % aus.
    Das ist in der Summe nicht so viel (als prozentuelle Steigerung jedoch sehr wohl) ... gerade darum währen aber konkretere Zahlen als Aufschlüsselung wichtig.

    Oder zu dem zerpflückten Beispiel ^^ : 300 Enkel wären schon runde 10% ^^

  5. #5
    in memoriam Benutzerbild von meckerle
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    34.499

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Gibt es noch keine Selbstschussanlagen für KFZs, für den Fall dass die Fahrzeuge kurzgeschlossen und geklaut werden?
    Wenn nicht, warum nicht?

    Manches, was endlich vom Tisch ist, findet sich unter dem Teppich wieder.

  6. #6
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.572

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Zitat Zitat von Veldt Beitrag anzeigen
    :rolleyes: Danke für das Zerpflücken von Beispielen :rolleyes:

    Bundesrepublik Deutschland 40375 37184 3191 8,6

    Das sind die bundesdeutschen Zahlen aus dem Artikel, 3191 als Steigerungssumme machen immerhin 8,6 % aus.
    Das ist in der Summe nicht so viel (als prozentuelle Steigerung jedoch sehr wohl) ... gerade darum währen aber konkretere Zahlen als Aufschlüsselung wichtig.

    Oder zu dem zerpflückten Beispiel ^^ : 300 Enkel wären schon runde 10% ^^
    Den Zusammenhang zwischen Autodiebstählen und der Ostgrenzöffnung erkennt jeder, der einigermaßen seine Sinne beisammen hat, beim ersten Blick auf die Karte.
    Aber da das bekanntlich nicht auf dich zutrifft, sind deine dämlichen Beiträge, wenn schon nicht akzeptabel, so doch wenigstens erklärbar.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Der Wehrwolf
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    850

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Von dieser Nachricht bin ich geradezu erschüttert.
    Modern technology, feminism, managerialism, welfarism and crazed consumerism have produced the most ridiculous, nipple-sucking culture in recorded history.

    aus einem Artikel von attackthesystem.com entnommen

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Eloy
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    5.656

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Zitat Zitat von Veldt Beitrag anzeigen
    Dieser nette Artikel sagt relativ wenig aus... in der Summe sind die Autodiebstähle gestiegen, in Berlin und Sachsen dramatisch.
    Wobei hier, wie sogar im Artikel erwähnt, nur die angezeigten Taten genannt werden.
    Die Aufklärungsquote wäre interessant, um einen Verdacht zum Zusammenhang zur Grenzöffnung zu begründen.
    Ausserdem schliesst diese Statistik die "unbefugte Ingebrauchnahme" mit ein... und die hast du schon, wenn ein Enkel den Wagen seiner Oma "ausleiht".
    Speziell hier wäre der Anteil an der gesamten Gruppe interessant.

    Die Daten sind einfach zu schwach für eine richtige Bewertung.
    Vielleicht trägt dieser Artikel mehr zur "besseren Bewertung" bei:

    „Die Bundespolizei weiß ganz genau, wie es in den Grenzregionen nach der Schengenerweiterung tatsächlich aussieht. Massenhafte illegale Einreise, Autodiebstähle und Einbrüche sind an der Tagesordnung. Kein Wunder, daß der Innenminister ein erhöhtes Interesse daran hat, diese Bilanz der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Bezeichnete er doch den Wegfall der Grenzkontrollen als ‘Glückstag für Deutschland’“, sagte Nitzsche der JF.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Fälscherbande in Berlin ist Auftraggeber dieser "Statistiken"! Du kannst dir dein pseudowissenschaftliches Gesülze so ganz langsam sparen! Du müllst hier nur das Forum zu! Gut das wenigstens kein Papier damit versaut wird.
    "Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist."

    Heinrich von Brentano

  9. #9
    Mag keine Schleimer :( Benutzerbild von Hoamat
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Wien 19, Nußdorf
    Beiträge
    12.411

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Zitat Zitat von meckerle Beitrag anzeigen
    Gibt es noch keine Selbstschussanlagen für KFZs, für den Fall dass die Fahrzeuge kurzgeschlossen und geklaut werden?
    Wenn nicht, warum nicht?
    Hoffentlich kommt diese Zusatzausstattung in Bälde auf den Markt :cool2:
    ................. Mei Hoamat is mei Kasterl

  10. #10
    Vollpfosten Benutzerbild von Veldt
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Im Grünen
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Seit der Grenzöffnung zu Osteuropa wird geklaut wie nie zuvor!

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen
    Vielleicht trägt dieser Artikel mehr zur "besseren Bewertung" bei:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Fälscherbande in Berlin ist Auftraggeber dieser "Statistiken"! Du kannst dir dein pseudowissenschaftliches Gesülze so ganz langsam sparen! Du müllst hier nur das Forum zu! Gut das wenigstens kein Papier damit versaut wird.
    Lustig, Henry Nitzsche ist also der "Faktenlieferant"... und alle andere "lügen"...

    und ich bin es also, der das Forum zumüllt :hihi:

    Sorry, nach wie vor fehlen die Eckdaten zu diesem Artikel... und hey, wenn ich so etwas lese :

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Den Zusammenhang zwischen Autodiebstählen und der Ostgrenzöffnung erkennt jeder, der einigermaßen seine Sinne beisammen hat, beim ersten Blick auf die Karte.
    Aber da das bekanntlich nicht auf dich zutrifft, sind deine dämlichen Beiträge, wenn schon nicht akzeptabel, so doch wenigstens erklärbar.
    , dann sind Fakten eh überbewertet

    Kindergartenrumgeheule, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    "Der böse böse Pole muss schuld sein, weil .. das ist einfach so :rolleyes: "

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zypern - Grenzöffnung
    Von Ex-Admin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 07:48
  2. Seit 5:45 Uhr wird zurückzensiert
    Von FranzKonz im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 00:04
  3. Es wird ernst: Die Welt steckt in der größten Krise seit 1929.
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 19:50
  4. Seit 21:45 wird zurückgeschossen
    Von elas im Forum Krisengebiete
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 05:43
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 13:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben