+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.663

    Standard Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wieder mal typisch Spiegel. Wenn die Ergebnisse einem nicht passen, wird nach Regeländerungen geschrien und "Betrug" unterstellt.

    Kein Wort verliert man über die desaströse Schiedsrichterleistung der Uruguay einige klare Freistöße in gefährlicher Position nicht gepfiffen hat.
    Auch die Tatsache, dass die Ghanaer einen Uru kaputtgetreten haben und einen anderen kurzzeitig sogar das Bewusstsein nahmen.

    Ghana war einfach schlecht. Aber die Urus sind wohl zu "weiß" für Symphatie!


  2. #2
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Das Geheule des SPIEGEL-Kommentators stinkt zum Himmel.

    Keiner hat Gyan gesagt, dass er den Elfer an die Latte schießen soll.
    Suarez hat Hand gespielt, wurde vom Platz gestellt, und Elfmeter.

    Fertig, Ende Gelände. Was noch? Ein automatisches Tor, jedesmal
    wenn einer im Strafraum angerempelt wird? Was ist das dann für ein
    Spiel - Fußball sicher nicht.

    Verloren hat Ghana das Spiel, weil sie ihre Nerven nicht im Zaum haben.

    Gehört nun mal dazu, bei einer KO-Runde. Isso. Kein Mitleid.


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.663

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Hier übrigens die strittige Szene + Elfmeter:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach dem ersten Kopfball standen zwei Ghaner im Abseits, nach dem zweiten Kopfball immer noch einer....

  4. #4
    Wie ein Wolf Benutzerbild von jak_22
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    48° 31′ N, 9° 3′ O
    Beiträge
    12.102

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Hier übrigens die strittige Szene + Elfmeter:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach dem ersten Kopfball standen zwei Ghaner im Abseits, nach dem zweiten Kopfball immer noch einer....
    Ja. Mehr Abseits geht nicht. Aber das sind wir doch schon gewohnt,
    von den Amateurpfeifen.

    PS: Heißen die wirklich "Ghaner"? Nicht "Ghaneger"?


    Ausgebrannt erkenn' ich meine tatenlose unerfüllte Leere,
    Wie ein Wolf - als wenn ich etwas suchte, das zu finden sich noch lohnte

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    42.947

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Politisch korrekt wäre nur ein Sieg Ghanas gewesen.
    Deshalb weint der Spiegel.

    Schön.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wieder mal typisch Spiegel. Wenn die Ergebnisse einem nicht passen, wird nach Regeländerungen geschrien und "Betrug" unterstellt.

    Kein Wort verliert man über die desaströse Schiedsrichterleistung der Uruguay einige klare Freistöße in gefährlicher Position nicht gepfiffen hat.
    Auch die Tatsache, dass die Ghanaer einen Uru kaputtgetreten haben und einen anderen kurzzeitig sogar das Bewusstsein nahmen.

    Ghana war einfach schlecht. Aber die Urus sind wohl zu "weiß" für Symphatie!

    so ist es.
    schändlich aber wahr. hat natürlich mit rassismus nichts zu tun.
    .


  7. #7
    Heidenchrist Benutzerbild von Casus Belli
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Germania Slavica inferior
    Beiträge
    13.182

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wieder mal typisch Spiegel. Wenn die Ergebnisse einem nicht passen, wird nach Regeländerungen geschrien und "Betrug" unterstellt.

    Kein Wort verliert man über die desaströse Schiedsrichterleistung der Uruguay einige klare Freistöße in gefährlicher Position nicht gepfiffen hat.
    Auch die Tatsache, dass die Ghanaer einen Uru kaputtgetreten haben und einen anderen kurzzeitig sogar das Bewusstsein nahmen.

    Ghana war einfach schlecht. Aber die Urus sind wohl zu "weiß" für Symphatie!

    Ich weiss nicht ob ich dazu eine Liberale Meinung abgeben kann da ich das spiel sah und klar für Uruguay stellung bezog.
    Mir viel auf ARD auf das sogar der Komentator beim Spiel zunehemnd Partei für Ghana einnahm, das freute mich am Ende noch mehr das die Südamerikaner gewonnen haben.

    Einen Glückwunsch nach Uruguay und ich bin sicher das die für uns heut die Daumen drücken ich glaube kaum das die mit ihren Argentinischen Rivalen mitfiebern.

    Günther Netzers Kommentare fand ich wieder super, der Typ ist einfach geil
    Die Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland (ENiD) wird sich weder mit Nationalsozialisten oder Kommunisten sowie sonstigen extremistischen Strukturen abfinden. Diese Einstellungen stehen diametral zu unserem Verständnis von Gott, Ehre, Freiheit, Vaterland. Wir sind gläubige, konservative und patriotische Christen und stehen für die strikte abendländische Tradition Deutschlands und des europäischen Raumes.

  8. #8
    Heidenchrist Benutzerbild von Casus Belli
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Germania Slavica inferior
    Beiträge
    13.182

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Zitat Zitat von jak_22 Beitrag anzeigen
    Das Geheule des SPIEGEL-Kommentators stinkt zum Himmel.

    Keiner hat Gyan gesagt, dass er den Elfer an die Latte schießen soll.
    Suarez hat Hand gespielt, wurde vom Platz gestellt, und Elfmeter.

    Fertig, Ende Gelände. Was noch? Ein automatisches Tor, jedesmal
    wenn einer im Strafraum angerempelt wird? Was ist das dann für ein
    Spiel - Fußball sicher nicht.

    Verloren hat Ghana das Spiel, weil sie ihre Nerven nicht im Zaum haben.

    Gehört nun mal dazu, bei einer KO-Runde. Isso. Kein Mitleid.
    Ich werd dir mal wat sagen Jaki ( ) das Handspiel war das einzig richtige, und neben der Roten Karte wird der Südamerikaner jetzt nen Nationalorden in Uruguay bekommen.

    In der Situation hat diese Fragliche Aktion die Südamerikaner gerettet.:]
    Die Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland (ENiD) wird sich weder mit Nationalsozialisten oder Kommunisten sowie sonstigen extremistischen Strukturen abfinden. Diese Einstellungen stehen diametral zu unserem Verständnis von Gott, Ehre, Freiheit, Vaterland. Wir sind gläubige, konservative und patriotische Christen und stehen für die strikte abendländische Tradition Deutschlands und des europäischen Raumes.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.663

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    Die gesamte Vorberichterstattung war schon tendenziös. Ghana war keineswegs "Afrikas" letzte Chance. Die Leute in Nordafrika werden mit den Ghanaern sicher keine besondere Symphatie pflegen.

    Und wieso der 3,3 Mio Staat Uruguay auf einmal der haushohe "Favorit" gewesen sein soll, wissen wohl nur die Götter selbst. Das Land hat mehr Rinder als Menschen.

    Jaja, an Uruguay kann die Journallie ihren Frust so richtig auslassen. Ist eh die symphatischere Mannschaft. Zumindest haben die noch keinen Spieler ins Koma "gespielt". Und der letzte Elfmeterschütze war eine arschcoole Sau.

    Achja, und der kaputttreter Boateng ist auch raus...dann kann er seinen Gerichstermin in berlin ja bald warnehmen...

  10. #10
    Heidenchrist Benutzerbild von Casus Belli
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Germania Slavica inferior
    Beiträge
    13.182

    Standard AW: Spiegel hetzt gegen Uruguay...

    In Sachen Schirientscheidungen ist diese WM ein Desaster, aber sein wir doch alle mal ehrlich, ohne diese Fehlentscheidungen fehlt doch etwas beim Fussball.

    Videoüberwachung und Entscheidungen im Nachhinein wären der Tot für die Spannung am Fussball.
    Die Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland (ENiD) wird sich weder mit Nationalsozialisten oder Kommunisten sowie sonstigen extremistischen Strukturen abfinden. Diese Einstellungen stehen diametral zu unserem Verständnis von Gott, Ehre, Freiheit, Vaterland. Wir sind gläubige, konservative und patriotische Christen und stehen für die strikte abendländische Tradition Deutschlands und des europäischen Raumes.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SVP hetzt gegen Deutsche
    Von Sprecher im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 11:41
  2. Spiegel hetzt wieder gegen die Tea Party Bewegung
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 13:36
  3. Wie die NPD gegen die Systemmedien hetzt!
    Von Haloperidol im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 00:37
  4. SPIEGEL lügt und hetzt wieder gegen Deutschland
    Von Heinrich_Kraemer im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 18:37
  5. CSU-Söder hetzt gegen Arbeitslose
    Von dimu im Forum Deutschland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 05:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben